Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker 1. Bundesliga Konferenz, 26.09.2020

1   :   3
BER
vs
SGE
1   :   1
BMG
vs
UBE
1   :   1
LEV
vs
RBL
1   :   4
M05
vs
STU
2   :   0
AUG
vs
BVB
1   :   0
BIE
vs
KÖL
1   :   3
S04
vs
BRE
4   :   1
HOF
vs
FCB
1   :   1
SCF
vs
WOB
25.09. Ende
Hertha BSC
Eintracht Frankfurt
26.09. Ende
Mönchengladbach
Union Berlin
26.09. Ende
Bayer Leverkusen
RB Leipzig
26.09. Ende
FSV Mainz 05
VfB Stuttgart
26.09. Ende
FC Augsburg
Borussia Dortmund
26.09. Ende
Arminia Bielefeld
1. FC Köln
26.09. Ende
FC Schalke 04
Werder Bremen
27.09. Ende
1899 Hoffenheim
Bayern München
27.09. Ende
SC Freiburg
VfL Wolfsburg
Live
Tabelle
Von dieser Stelle war es das aus der Bundesliga. Bei uns gehts gleich weiter mit dem Topspiel des Spieltages, Schalke trifft auf Werder. Diese Partie können Sie im Einzelticker verfolgen. Einen schönen Samstag noch und bis zum nächsten Mal.
Dazu kommt die zweite Saisonniederlage für den FC, Bielefeld fährt den ersten Dreier ein, der Aufsteiger bleibt weiter ungeschlagen. In Mainz gibt es nach einer turbulenten Woche einen Einbruch gegen den VfB. In Mainz herrscht Gesprächsbedarf. Dringendlich.
Das wars. Schauen wir uns die Bescherung an. Wie bereits angesprochen, so hätten sich die Bayern den Spieltag wahrscheinlich gewünscht. Bayer und RB teilen sich die Punkte, der BVB strauchelt in Augsburg. Gladbach muss sich mit einer Punkteteilung gegen Union zufriedengeben.
90+4.
Gladbach - Union
Und Union holt nach einem 1:1 einen Punkt aus Gladbach mit.
90+5.
Augsburg - Dortmund
2:0 gewinnt der FCA gegen den BVB.
90+3.
Bielefeld - Köln
Bielefeld schlägt den FC 1:0.
90+4.
Leverkusen - Leipzig
In Leverkusen werden die Punkte geteilt nach einem 1:1.
90+3.
Mainz - Stuttgart
Schlusspfiff in Mainz, der VfB gewinnt 4:1 beim FSV.
90+1.
Mainz - Stuttgart
Stenzel muss runter! Der Stuttgarter geht mit dem Knie in den Körper von Gegenspieler Burkardt und damit muss auch Stenzel vorzeitig mit Gelb-Rot vom Feld.
89.
Augsburg - Dortmund
Gikiewicz gegen Haaland! Sancho bedient den Norweger von rechts am kurzen Pfosten, wo Haaland aus der Drehung abzieht. Gikiewicz kommt aber früh aus seinem Tor und blockt den Schuss sicher ab.
87.
Augsburg - Dortmund
Die Dortmunder haben gefühlt nochmal eine Schippe draufgelegt, kommen aber weiterhin nicht zu guten Abschlüssen. Reyna dribbelt sich von links in den Sechzehner, zieht das Spielgerät dann aber aus 14 Metern linker Position deutlich über das lange Eck.
85.
Augsburg - Dortmund
Aufregung im FCA-Strafraum! Dahoud stolpert einen hohen Ball vom Elfmeterpunkt links in den Fünfer zu Hummels, der allerdings sehr überrascht über den Ball ist. Gikiewicz pariert im kurzen Eck stark, anschließend stürzt Haaland nach einem kleinen Schubser von Framberger. Das reicht aber nicht für einen Elfmeter.
86.
Mainz - Stuttgart
Tooor! Mainz - STUTTGART 1:4. Kalajdzic trifft doch noch! Der Österreicher, der vor dem Didavi-Tor so viel Übersicht bewies, darf sich nun auch noch mit einem Schuss aus etwa 13 Metern ins linke untere Eck in die Torschützenliste eintragen. Zuvor traf noch Massimo die Latte.
80.
Mainz - Stuttgart
Tooor! Mainz - STUTTGART 1:3. Joker Klimowicz trifft! Nach einem verlorenen Zweikampf von Boetius können die Gäste kontern, Klimowicz kommt dann am Strafraum nach Pass von Wamangituka an den Ball, läuft auf Torhüter Zentner zu und lässt ihn aussteigen. Dann schiebt der Sohn des früheren Bundesliga-Stürmers Diego Klimowicz den Ball zum 3:1 für die Schwaben ins leere Tor ein.
80.
Gladbach - Union
Tooor! Gladbach - UNION 1:1. Auch Union trifft nach einer Ecke. Ingvartsen bringt den Standard hoch in Richtung Elfmeterpunkt. Dort fühlt sich niemand für Schlotterbeck zuständig. Sein Kopfball geht in hohem Bogen ins rechte obere Eck. Stindl streckt sich auf der Linie noch vergeblich.
77.
Leverkusen - Leipzig
Da zappelt der Ball im Tor. Auf der rechten Seite bekommt Schick den Ball von Bellarabi zugespielt, marschiert noch ein paar Schritte zur Mitte und wuchtet die Kugel von der Strafraumgrenze ins lange Eck. Doch dem Treffer wird die Anerkennung verweigert, der Tscheche steht ganz knapp im Abseits.
78.
Bielefeld - Köln
Tooor! BIELEFELD - Köln 1:0. Bielefelds Keeper Ortega Moreno ist weit aufgerückt und drischt den Ball in die Spitze. Edmundsson nimmt den Ball mit der Fußspitze runter und schießt aus spitzem Winkel, trifft Horns Hüfte, der den Ball ins eigene Tor lenkt.
77.
Mainz - Stuttgart
Feierabend für Niakhate! Der Mainzer Verteidiger reißt Klimowicz am Trikot zurück und für dieses taktische Foul sieht er dann folgerichtig Gelb-Rot.
74.
Leverkusen - Leipzig
Erneut legt sich Nkunku den Ball zum Freistoß zurecht - diesmal halblinks in Strafraumnähe. Der Franzose zirkelt den Ball gefühlvoll über die Mauer und unten aufs kurze Eck. Doch Hradecky ist rechtzeitig zur Stelle und macht die Chance mit lang ausgestrecktem rechten Arm zunichte.
76.
Augsburg - Dortmund
Die Ausführung eines Feistoßes für den BVB zieht sich unglaublich in die Länge. In diese Phase fällt auch eine Gelbe gegen Can, der sich mit dem Schiedsrichter in eine Diskussion verstrickt.
70.
Gladbach - Union
Der Torschütze geht. Wendt kommt für die Schlussphase und Thuram.
73.
Augsburg - Dortmund
Die Schlussphase in Augsburg läuft, Dortmund wartet noch auf einen wirklich gefährlichen Abschluss nach Wiederanpfiff. Die Dortmunder sind spielbestimmend, lassen defensiv aber zu viele Räume, die der FCA eiskalt ausnutzt.
71.
Augsburg - Dortmund
Es bleibt ein unrunder Nachmittag für den BVB, nach einem Ballverlust von Akanji muss Witsel das Foul gegen Hahn und damit eine Gelbe Karte in Kauf nehmen, um Schlimmeres zu verhindern.
64.
Gladbach - Union
Zunächst darf Gladbach noch den Vorteil ausspielen. Doch dann sieht Trimmel für sein Foul an Plea nachträglich noch Gelb.
67.
Augsburg - Dortmund
Gruezo sieht halblinks 25 Meter vor dem Tor, dass Bürki ein wenig weit vor seinem Kasten steht. Der Offensivspieler probiert es mit dem Lupfer, dieser landet aber knapp auf dem Tordach des BVB. Glück für Bürki!
66.
Leverkusen - Leipzig
Nagelsmann bringt einen weiteren frischen Mann. Nkunku soll es ab sofort für die Rasenballer richten. Forsberg muss weichen.
65.
Leverkusen - Leipzig
Nach einem Foul an Aranguiz beschwert sich Haidara auch noch über die Entscheidung des Schiedsrichters und verdient sich in der Summe die Gelbe Karte.
60.
Augsburg - Dortmund
Reaktionen von der Dortmunder Bank: Reus und Brandt kommen für Guerreiro und Bellingham.
59.
Leverkusen - Leipzig
Die Werkself startet einen Konter über die rechte Seite mit Moussa Diaby. Über Bellarabi landet die Kugel im Sechzehner bei Wirtz, der das direkt versuchen muss. Mit dem linken Unterschenkel befördert der 17-Jährige das Spielgerät an den linken Pfosten.
61.
Mainz - Stuttgart
Tooor! Mainz - STUTTGART 1:2. Der VfB hat das Spiel gedreht. Nach einem starken Pass von Endo in die Tiefe auf Kalajdzic stürmt der Österreicher rechts in den Strafraum und behält vor Keeper Zentner die Ruhe. Kajadzic spielt quer auf den mitgelaufenen Didavi, der dann den Ball locker zum 2:1 für den VfB ins verwaiste Tor einschiebt.
58.
Leverkusen - Leipzig
Erstmals greift Bosz aktiv ins Geschehen ein, holt Sven Bender vom Feld, der zumindest nicht sichtbar angeschlagen wirkt. Dafür kommt Tah.
57.
Augsburg - Dortmund
Die Dortmunder fordern den Strafstoß! Reyna fällt am linken Fünfereck nach kurzem Dribbling im Zweikampf mit dem bereits verwarnten Khedira, der Augsburger berührt den Dortmunder unten am Fuß, da ist Reyna aber schon in der Luft. VAR Willenborg prüft die Szene, entscheidet sich aber korrekterweise gegen einen Strafstoß!
56.
Gladbach - Union
Tooor! GLADBACH - Union 1:0. Nach einem Eckstoß von der linken Seite durch Hofmann hält Thuram, der nicht einmal Hochspringen muss, den Kopf in die Hereingabe und lässt die Gastgeber jubeln.
54.
Augsburg - Dortmund
Tooor! AUGSBURG - Dortmund 2:0. Das Brett, das die Borussia zu bohren hat, wird dicker. Niederlechner passt aus dem Mittelkreis in die Spitze auf den gestarteten Caligiuri, der im Zweikampf gegen Meunier stabil bleibt, bis zum Elfmeterpunkt geht und den Ball dann stolpernd an Bürki vorbeilegt.
52.
Mainz - Stuttgart
Stuttgarts Stenzel sieht für ein Foulspiel links am eigenen Strafraum gegen Quaison die Gelbe Karte.
48.
Augsburg - Dortmund
Die Augsburger kommen sehr forsch und selbstbewusst aus der Kabine, der Führungstreffer scheint die Mannschaft von Heiko Herrlich nochmal deutlich mehr motiviert zu haben. Bisher hat der FCA in der laufenden Spielzeit noch nie zurückgelegen.
46.
Bielefeld - Köln
Genauso sieht es auch auf der Alm aus.
46.
Augsburg - Dortmund
Auch in Augsburg ist alles beim Alten geblieben.
46.
Gladbach - Union
Ohne Wechsel geht es auch in Gladbach weiter.
46.
Leverkusen - Leipzig
Keine Wechsel gab es bei Bayer, was nachvollziehbar ist. Dafür reagiert Nagelsmann, der Hwang für Kampl bringt. Auch nachvollziehbar.
46.
Mainz - Stuttgart
Unverändert starten beide Teams in die zweite Hälfte. Für die Mainzer Offensive wäre Szalai eine Option. Ach nein, doch nicht.
46.
Auf gehts in die zweiten 45 ..
Nach Schützenfesten sieht es bisher nicht aus. Ein paar Tore sind allerdings schon gefallen. Etwas überraschend fällt die Augsburger Führung gegen den BVB aus, bei dem Remis in Mainz kommen die Gastgeber besser weg, umgekehrt sieht es in Leverkusen aus. Bisher sieht es so aus wie ein Spieltag, wie ihn sich die Bayern gewünscht hätten.
45+x.
Sämtliche Partien befinden sich in der Halbzeitpause.
45.
Leverkusen - Leipzig
An der Mittellinie bringt Klostermann Schick von hinten zu Fall. Der durchaus vorhanden taktische Hintergedanke bei dieser Aktion veranlasst Osmers, die Gelbe Karte zu ziehen.
45.
Mainz - Stuttgart
Tooor! Mainz - STUTTGART 1:1. Castro treibt den Ball zentral durchs Mittelfeld, weil die Mainzer aufgerückt sind, hat er entsprechend viel Platz. Er spielt raus auf rechts zu Wamangituka, der das Zuspiel aus spitzem, aber nicht zu spitzem Winkel direkt nimmt. Genau ins lange Eck. Verdienter Ausgleich.
40.
Mainz - Stuttgart
Didavi kommt bei einem Zweikampf im Strafraum zu Fall und seine Mitspieler fordern Elfmeter. Schiedsrichter Schlager zeigt sofort an, dass diese Aktion keinen Elfmeter nach sich zieht, Brosinski hat auch den Ball gespielt.
40.
Leverkusen - Leipzig
Von der rechten Seite flankt Lars Bender ganz gefühlvoll. Auf Höhe des zweiten Pfostens schraubt sich Schick in die Höhe und köpft aus etwa sechs Metern aufs Tor. Gulacsi ist gefordert und pariert mit einer Hand.
37.
Gladbach - Union
Jetzt geht doch mal wieder was für die Borussia. Plea behauptet sich bei der Ecke von Hoffmann gut gegen Lenz und köpft den Ball fast aus dem Stand aufs Tor. Luthe taucht ab und wehrt stark mit der Faust zur Seite ab.
40.
Augsburg - Dortmund
Tooor! AUGSBURG - Dortmund 1:0. Überraschung in Augsburg. Der FCA geht mit seinem ersten Torschuss in Führung. Von der linken Seite schlägt Caligiuri einen Freistoß zum Tor. Aus kürzester Distanz kommt Uduokhai mit dem Kopf zum Abschluss. Keine Chance für Bürki. Erstmals wirds im Stadion richtig laut. Genauso starteten die beiden Spiele in der vergangenen Spielzeit auch, anschließend erzielte der BVB aber jeweils noch fünf Treffer.
38.
Augsburg - Dortmund
Petersen hat heute viel zu tun, nach einem taktischen Foul von Meunier an Iago wird auch der Belgier verwarnt. Für ihn ist es die Premieren-Verwarnung in der Bundesliga.
35.
Gladbach - Union
Nach der Plea-Chance aus der 17. Minute kommt Mönchengladbach nicht mehr gefährlich vor das Berliner Tor. Union ist mittlerweile der Führung näher.
35.
Leverkusen - Leipzig
Erneut ist die Werkself offensiv unterwegs. Zunächst klappt das nicht mit dem Torabschluss. Dann jedoch landet ein zu kurz abgewehrter Ball bei Karim Bellarabi und von dessen Kopf auf halbrechts bei Lars Bender. Der ehemalige Nationalspieler fackelt nicht lange, zieht aus etwa 22 Metern mit dem rechten Vollspann ab. Der Schuss ist zu hoch angesetzt.
37.
Mainz - Stuttgart
Der Mainzer Niakhate sieht für ein hartes Einsteigen im Mittelfeld gegen Wamangituka die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
35.
Leverkusen - Leipzig
So langsam neigt sich die Waagschale in Richtung Bayer. Die Truppe von Bosz wirkt gerade sehr präsent in den Zweikämpfen und Leipzig zeigt sich beeindruckt.
31.
Gladbach - Union
Doppelchance für die Gäste! Koche passt nach rechts heraus zu Prömel, der scharf in die Mitte passt. Becker zieht ohne Ansatz ab, der Schuss knallt an die Latte. Die Hausherren können den Abpraller nicht klären und so bekommt Becker noch eine zweite Chance, die dann aber über das Tor geht.
32.
Leverkusen - Leipzig
Auf einem guten Niveau geht es abwechslungsreich hin und her. Die beiden Tore tragen zudem zu einem unterhaltsamen Fußballspiel bei. Die 6.000 Zuschauer brauchen ihr Kommen in jedem Fall nicht bereuen.
30.
Mainz - Stuttgart
Eine halbe Stunde ist nun mittlerweile in Mainz gespielt und der FSV führt durch einen Treffer von Quaison. Zunächst waren die Schwaben in der Anfangsphase klar spielbestimmend und hatten auch schon erste Abschlüsse, dann kamen die Gastgeber eben durch Quaison aus dem viel zitierten Nichts zum 1:0 und seitdem sind die Mainzer auch voll drin in dieser Begegnung.
31.
Augsburg - Dortmund
Und wir haben die vierte Gelbe Karte in etwas mehr als 60 Sekunden! Denn Video-Assistent Frank Willenborg ist nicht entgangen, dass auch Gouweleeuw Haaland ins Gesicht gefasst hat, auch der Niederländer steht damit in Petersens Notizbuch!
30.
Augsburg - Dortmund
Und gleich gibt es auch noch eine Verwarnung hinterher für Haaland. Der verliert die Fassung. Der Norweger schubst nach dem Foul an Bellingham FCA-Kapitän Gouweleeuw durch die Gegend und schickt dem Niederländer noch ein paar unschöne Wörter hinterher.
30.
Augsburg - Dortmund
Jetzt wird's hitzig! Khedira steigt erneut sehr hart gegen Bellingham ein, auch er bekommt seine erste Gelbe Karte in der laufenden Spielzeit.
29.
Augsburg - Dortmund
Wir haben die erste Gelbe Karte der Partie! Es erwischt Gregoritsch, der Reyna auf den Fuß tritt und zudem sehr spät im Zweikampf ist. Erste Verwarnung in der laufenden Spielzeit für Gregoritsch.
27.
Leverkusen - Leipzig
Sörloth gibt sein Debüt früher als erwartet. Poulsen muss das Spielfeld nämlich verletzungsbedingt verlassen.
27.
Augsburg - Dortmund
Bürki mit einer Unsicherheit! Meunier spielt einen sehr hohen Rückpass von rechts an die Strafraumkante, wo Bürki per Kopf gegen den herannahenden Niederlechner klären will. Der FCA-Stürmer nimmt den Kopfball aber geschickt aus der Luft und befördert die Kugel dann ins Zentrum. Glück für den BVB, dass neben dem Tor auch der Strafraum frei von Augsburgern war.
25.
Leverkusen - Leipzig
Spürbar tut der Ausgleich den Rheinländern gut. Urplötzlich treten die Gastgeber selbstsicherer auf, womit wir hier wieder eine völlig offene Angelegenheit haben.
26.
Augsburg - Dortmund
Die Augsburger halten den Ball mal ein wenig länger in den eigenen Reihen, es ist ein seltenes Phänomen in diesen ersten etwas mehr als 25 Minuten. Ansonsten sind die Dortmunder klar die spielbestimmende Mannschaft. Es fehlen aber die klaren Abschlussaktionen.
24.
Augsburg - Dortmund
Große Aufregung im Dortmunder Sechzehner! Framberger zieht von rechts mal nach innen und spielt dann rechts in den Strafraum auf Niederlechner, der nach Kontakt mit dem herauslaufenden Bürki fällt. Die Augsburger fordern Elfmeter, Niederlechner stand aber beim Pass von Framberger knapp im Abseits. Souverän gelöst von Schiedsrichter Petersen!
20.
Leverkusen - Leipzig
Tooor! LEVERKUSEN - Leipzig 1:1. Das war mal eine schnelle Antwort der Werkself. Und die hatte sich nicht unbedingt angekündigt. Zunächst starten die Hausherren einen Konter über die linke Seite. Dabei aber zögert Diaby letztlich zu lang. Doch der Leipziger Befreiungsschlag landet direkt bei einem Leverkusener. Die Kugel gelangt über Lars Bender zu Demirbay. Und der haut aus halbrechter Position einfach mal mit dem linken Fuß drauf. In einer famosen Flugkurve segelt die Pille über Gulacsi hinweg an die Lattenunterkante - und von dort hinter die Torlinie.
19.
Leverkusen - Leipzig
Demirbay wird gelbverwarnt. Demirbay springt im Mittelkreis der Ball zu weit vom Fuß. Beim Versuch, das mit langem Bein zu korrigieren, unterläuft ihm ein Foul an Olmo. Dafür gibt es die erste Karte der Partie.
20.
Gladbach - Union
Union hat sich für die Borussia als extrem unangenehm zu spielender Gegner entpuppt. Dabei entfalten die Gäste gar keine großen Ambitionen, das Spiel an sich zu reißen. Zunächst geht es nur darum, Gladbach am Spielen zu hindern.
16.
Mainz - Stuttgart
Nach einer Ecke von links misslingt Torhüter Zentner eine Faustabwehr, er legt quasi für Kempf auf, der Verteidiger ist dann aber zu überrascht und köpft das Leder am leeren Tor vorbei.
19.
Gladbach - Union
Etwas leichtfertig vertändeln die Gäste den Ball, Gladbach kontert. Thuram überläuft im Berliner Strafraum gleich zwei Gegenspieler. Luthe bleibt aber lange oben und kann den Drehschuss dann so zur Ecke abwehren. Das war die erste richtig gute Möglichkeit des Nachmittags.
14.
Leverkusen - Leipzig
Tooor! Leverkusen - LEIPZIG 0:1. Nicht ganz überraschend geht RB in Führung. Das hatte sich in den ersten Minuten angekündigt. Nach einem langen Ball von Gulacsi behauptet Poulsen den Ball, bewegt sich sogleich in Richtung Sechzehner. Der Däne passt kurz nach links zu Forsberg. Mit einem kurzen Wackler lässt dieser Lars Bender ganz alt aussehen und jagt den Ball mit dem linken Fuß aus etwa 14 Metern in den Winkel. Anspruchsvoller Treffer. Und keine Abwehrchance.
11.
Gladbach - Union
Bensebaini stoppt den enteilten Becker und sieht die Gelbe Karte.
13.
Mainz - Stuttgart
Tooor! MAINZ - Stuttgart 1:0. Und doch geraten die Schwaben auch hier wieder in Rückstand. Quaison trifft per Kopf! Aus dem Nichts kommen die Gastgeber zum Führungstreffer. Nach einer Hereingabe von Boetius nach links an den Fünfmeterraum legt Mateta per Kopf quer und Quaison vollendet dann ebenfalls per Kopf zum 1:0 für die Mainzer. Die Vorarbeit von Mateta war herausragend. In dieser Situation querzulegen statt selber abzuschließen: Brillant.
8.
Leverkusen - Leipzig
Brisant wird es nach einem Stellungsfehler von Lars Bender. Forsberg hat auf der linken Seite sehr viel Platz und hat den Blick für den nachrückenden Kampl. Halblinks in der Box geht dieser direkt mit dem rechten Fuß zum Ball, trifft die Kugel aber nicht sauber und vergibt die große Chance.
7.
Mainz - Stuttgart
Die Mainzer kommen in diesen ersten Minuten kaum einmal aus der eigenen Spielhälfte raus, das Umschaltspiel des FSV klappt noch überhaupt nicht. Dafür aber das Stuttgarter Pressing.
6.
Augsburg - Dortmund
Gikiewicz mit der nächsten Parade! Ein Sancho-Schuss wird von Gouweeleuw rechts aus dem Sechzehner hoch abgeblockt, zentral vor dem Strafraum kommt die Bogenlampe unmittelbar vor Witsel herunter. Der Belgier zieht volley aus 17 Metern ab, Gikiewicz fischt den Schuss aber stark oben rechts aus dem Tor.
3.
Leverkusen - Leipzig
Bayer versucht, über viel Ballbesitz ins Spiel zu finden. RB lauert darauf, nach Balleroberungen schnell umzuschalten. So gestaltet sich die Anfangsphase.
2.
Bielefeld - Köln
Bielefeld zeigt sich sofort mit hohem Pressing aktiv und zwingt Köln zu ersten Fehlern. Schließlich gilt es, den Heimnimbus zu wahren. In den letzten neun Heimspielen der Zweitliga-Saison blieben die Arminen ohne Niederlage auf der Alm.
3.
Augsburg - Dortmund
Das war schon mal ein erster Warnschuss des BVB. Bellingham schließt nach einer flüssigen Kombination über Haaland und Meunier von der Strafraumgrenze ab. Richtig Druck bringt er nicht auf den Ball, der so mehr als haltbar ist, zumal der Schuss zu mittig kam.
2.
Mainz - Stuttgart
Zentner muss ran! Mangala kommt links im Strafraum zum Schuss und gleich mal muss daher der Mainzer Torhüter in Richtung rechtes Eck abtauchen, um den frühen Rückstand zu verhindern. Offensichtlich wollen die Schwaben diesmal nicht die erste Hälfte verschlafen.
In der 2. Liga war es heute etwas mau mit dem Toreschießen. Das sollte im Oberhaus eigentlich anders aussehen. In der Regel finden die Partien vor Zuschauer statt, wenn das die Spieler mal nicht ablenkt.
Die Partien haben begonnen!
Bielefeld - Köln
Auf der Alm kommt es zum Duell eines aktuellen Aufsteigers mit einem Aufsteiger aus der Vorsaison. Dass die Arminen bei der Rückkehr ins Oberhaus nicht fremdeln, haben sie in beeindruckender Manier beim 1:1 in Frankfurt gezeigt. Köln dagegen lieferte sich ein spannendes Duell mit Hoffenheim, bei dem der FC in der Schlussphase einen sicher geglaubten Punkt noch aus der Hand gab. Die beiden Spiele in der zweiten Liga aus der Saison 2018/19 gingen klar an die Geißbockelf (3:1, 5:1). Der letzte Sieg der Arminia gegen Köln fällt in die Bielefelder Abstiegssaison 2008/09. Also besser verlieren?
Augsburg - Dortmund
Effizienz zeichnete die Augsburger beim Saisonauftakt gegen Union aus, die wird auch gegen den deutlich spielstärkeren BVB gefragt sein. Die Borussia hielt beim 3:0 erst einmal einen Konkurrenten um die CL-Plätze auf Distanz, muss die Form der jungen Wilden aber nun natürlich bestätigen. Und dabei ganz nebenbei die 0:2-Heimniederlage vom 32. Spieltag der letzten Saison vergessen machen.
Mainz - Stuttgart
Für Aufregung sorgte beim FSV unter der Woche, dass die Pofis am Mittwoch das Training verweigerten nach der Suspendierung von Adam Szalai. Die Gründe sind etwas unklar. Der Verein spricht von sportlichen Gründen, es gibt aber auch Beteiligte, die vermuten, die Suspendierung habe damit zu tun, dass sich Szalai dafür einsetzte, Geld, auf das die ihm Rahmen der Corona-Pause verzichteten, jetzt doch auszuzahlen - was wohl eine mündliche Vereinbarung mit dem Verein auch so vorsah. Dass eine Mannschaft aus der Bundesliga tatsächlich streikt, ist schon ein sehr ungewöhnlicher Fall. Und angesichts der Reaktion der Kollegen von Szalai scheinen Zweifel an der Darstellung des Clubs zumindest erlaubt.
Mainz - Stuttgart
Zwei Verlierer des ersten Spieltages stehen sich heute in Gladbach gegenüber, dasselbe ist der Fall in Mainz. Chancenlos blieben die Mainzer am ersten Spieltag in Leipzig, für die Auftaktbegegnung des VfB gegen Freiburg gilt dagegen eher, dass es sich um einen klassischen Fall von zu spät aufgewacht handelte. Die Uhr stoppte die Aufholjagd gegen den SC, aus Sicht der Breisgauer rechtzeitig. Nun müssen halt die ersten Punkte auswärts geholt werden.
Leverkusen - Leipzig
In den erweiteren Favoritenkreis hat man Bayer eingereiht, ob sich das so lange halten lässt? Möglicherweise weiß man nach der Partie gegen RB mehr. Der erste Auftritt nach dem Abgang von Havertz in Wolfsburg (0:0) jedenfalls war eher enttäuschend. Da scheint Leipzig den Abgang des ebenfalls zu Chelsea gewechselten Werner besser verkraftet zu haben. Zumal der 3:1-Sieg gegen Mainz angesichts der Überlegenheit der Sachsen eindeutig zu milde ausfiel. Gegen RB kämpft Bayer gegen eine schwarze Serie an. Bayer hat zu Hause gegen die Leipziger noch nie gewonnen! Vier Spiele gab es bisher in Leverkusen, zwei endeten Remis, zweimal gabs den Dreier für die Gäste.
Gladbach - Union
Zwei Verlierer des 1. Spieltages treffen in Gladbach aufeinander. Den Ergebnissen sieht man es vielleicht nicht an, doch Gladbach hinterließ bei der 0:3-Niederlage in Dortmund einen deutlich besseren Eindruck als die Eisernen bei der 1:3-Heimpleite gegen den FCA. Gespannt darf man bei den Berlinern sein, ob Kruse diesmal von Anfang an spielen darf. Interessant: Die bisherige Bilanz spricht tatsächlich für Union, das zwei von drei Aufeinandertreffen gewann, eines davon im DFB-Pokal, beim Besuch in Gladbach in der letzten Saison gab es allerdings eine deutliche Abfuhr (1:4).
vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 2. Spieltages.