Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Levi
Live
Eishockey: DEL, 19. Spieltag
14:00
Fußball: UEFA Nations League
15:00
Skispringen: Wisla
15:00
Basketball: BBL, 8. Spieltag
15:00
Schach: WM
16:00
Fußball: UEFA Nations League
18:00
Tennis: ATP-Finals London
19:00
Fußball: UEFA Nations League
20:45
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Brasilien GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:27:09.066 (1)
  • 2
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 01.469 (1)
  • 3
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 04.764 (1)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 05.193 (1)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 22.943 (2)
  • 6
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 26.997 (2)
  • 7
  • C. Leclerc
  • Sauber
  • + 44.199 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Toto Wolff: Red-Bull-Piloten und Vettel nicht verfügbar

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
03. Dezember 2016, 18:53 Uhr
Toto Wolff
Toto Wolff will einen schnellen Nachfolger für Rosberg finden

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff plant auf der Suche nach dem Nachfolger von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg keinen "Diebstahl" bei den direkten Konkurrenten Red Bull und Ferrari. "Es gibt ein paar Kandidaten, die eindeutig nicht verfügbar sind: Max Verstappen und Daniel Ricciardo von Red Bull, Sebastian Vettel von Ferrari", sagte der Österreicher im Rahmen einer Medienrunde am Samstag in Wien: "Alle anderen müssen wir analysieren."

Die Silberpfeile streben weiterhin eine schnelle Lösung an, "es wäre sinnvoll, wenn wir nächste Woche eine Entscheidung treffen. Aber ich will mich nicht unter Druck setzen", sagte Wolff: "Als erstes werden wir am Montag unsere Köpfe zusammenstecken, um zu evaluieren, wen wir gerne hätten."



Hierbei sei auch eine grundsätzliche strategische Entscheidung zu treffen. "Wollen wir wieder zwei gleichwertige Teamkollegen, was eigentlich unserer Philosophie entsprechen würde?", fragte der 44-Jährige. Gleichzeitig spiele auch das eigene Juniorprogramm eine Rolle, sowohl Pascal Wehrlein (Worndorf/22) als auch Esteban Ocon (Frankreich/20) haben Chancen auf das Cockpit: "Wir haben zwei der talentiertesten jungen Fahrer. Das wäre eine aufregende Lösung."

Wehrleins ausgiebige Testfahrten für Mercedes und die Erfahrungen, die er auch bereits mit den breiteren 2017er-Reifen sammeln konnte, seien dabei ein klarer Vorteil für den jungen Deutschen. "Am Ende werden wir aber keine Kompromisse machen", sagte Wolff: "Wir nehmen nach interner Evaluierung den Besten, der verfügbar ist."

zu "Toto Wolff: Red-Bull-Piloten und Vettel nicht verfügbar "
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zwölfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort für den Großen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel hätte beim Großen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland geäußert und erklärt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team