Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
SEITE 1 VON 2:
1. Real Madrid: Schlechter Saisonstart und Sabotage am fünften Spieltag
Datum: 24. September 2012, 11:30 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 13 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 18. Spieltag
  • Leicester
  • 0:3
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 1:0
  • Newcastle
  • Brighton
  • 0:0
  • Burnley
  • Chelsea
  • 1:0
  • Southampt.
  • Watford
  • 1:4
  • Huddersfd.
  • Stoke
  • 0:3
  • West Ham
  • Man City
  • 4:1
  • Tottenham
  • West Brom
  • 1:2
  • Man United
  • Bournemth
  • 0:4
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Swansea
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Real Madrid: Schlechter Saisonstart und Sabotage am fünften Spieltag

Rayo Vallecano,Real Madrid,Primera Division
Das Spiel zwischen Rayo Vallecano und Real Madrid wurde sabotiert

Elf Punkte beträgt der Rückstand von Real Madrid auf den FC Barcelona. 15 Plätze trennen die großen Rivalen in der spanischen Tabelle. Beim Team von Jose Mourinho läuft es nicht rund, zudem wurde das Spiel gegen Rayo Vallecano sabotiert. sportal.de fasst zusammen.

Der Sieg im ersten Spiel der Champions League gegen Manchester City war Balsam für die Seele bei Real Madrid. Es war ein knappes 3:2, das erst in der Schlussminute realisiert werden konnte. Dieser Erfolg brachte ein wenig Ruhe mit sich, nachdem der Club nur vier Punkte aus den ersten vier Spielen in der Primera Division eingefahren hatte.

Für Real Madrid war es der schlechteste Saisonstart seit zehn Jahren und die Probleme innerhalb des Clubs häufen sich. Bei einem Blick auf die Tabelle steht nur Rang 16 zu Buche, bei elf Punkten Rückstand auf den FC Barcelona. Fünf Siege in fünf Spielen haben die Katalanen vorzuweisen und sollen jüngst beim FC Bayern angerufen haben, um sich die Ferngläser von Uli Hoeneß zu borgen.

Für Real Madrid ist dies natürlich kein erträglicher Zustand und so sollte der Rückstand mit einem Sieg gegen Rayo Vallecano auf zwar immer noch deprimierende acht Punkte verkürzt werden, aber mit zwei Clasicos in der Hinterhand sind immer noch mindestens sechs Punkte mit zwei Siegen gegen Barca aufzuholen. Doch das Spiel gegen Vallecano fiel aus. Unbekannte hatten die Flutlichtanlage sabotiert.

Real Madrid: Sind die Probleme hausgemacht?

"Die Schäden sind sehr groß. Die Kabel sind nicht nur an einer, sondern an mehreren Stellen durchtrennt", wird Rayo-Präsident Raul Martin Presa auf spiegel.de zitiert. "Die Polizei wird die entsprechenden Ermittlungen aufnehmen", heißt es weiter. Nun soll das Match am Montag um 19:45 Uhr nachgeholt werden, während die Motive völlig im Dunklen liegen.

Die Wichtigkeit eines Sieges für Real Madrid ist nicht hoch genug zu bewerten. Eine weitere Niederlage würde mit hoher Wahrscheinlichkeit den Verlust der Meisterschaft bedeuten. So wurden bereits einige Szenarien durchgespielt. Doch es bleibt spekulativ, ob Fans der Madrilenen ihrem Team mehr Regeneration nach dem Auftritt in der Champions League gönnen wollten

Möglich ist auch ein Protest der Fans gegen die hohen Eintrittspreise. Es wurde ein Zuschlag in Höhe von 25 Euro verlangt. Die Fans mussten zudem vor verschlossenen Stadiontoren ausharren, es kam zu Rangeleien mit Ordnern, ein Kassierer wurde tätlich angegriffen. Erst eine Stunde nach der vorgesehenen Anstoßzeit erfuhren die Zuschauer von der Absage.

SEITE 1 VON 2:  Real Madrid: Schlechter Saisonstart und Sabotage am fünften Spieltag
zu "Real Madrid: Schlechter Saisonstart und Sabotage am fünften Spieltag"
13 Kommentare
Letzter Kommentar:
Real schrieb am 27.09.2012 22:03
@Simco
ehrlich gesagt du bist doch derjenige der bei Niederlagen völlig von der Bildfläche verschwindet...
@Mesuto Ocil
Schamel hatte Recht gehabt was dich betrifft...

Du und Simco ihr seid unverbesserliche Barcafans die unglaublich beleidigt reagieren.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport