News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
01.02. 20:30 Uhr
BRE - H96
Werder Bremen
2:0
Hannover 96
Ende
02.02. 15:30 Uhr
S04 - FÜR
FC Schalke 04
1:2
SpVgg Gr. Fürth
Ende
02.02. 15:30 Uhr
WOB - AUG
VfL Wolfsburg
1:1
FC Augsburg
Ende
02.02. 15:30 Uhr
HOF - SCF
1899 Hoffenheim
2:1
SC Freiburg
Ende
02.02. 15:30 Uhr
M05 - FCB
FSV Mainz 05
0:3
Bayern München
Ende
02.02. 15:30 Uhr
DÜS - STU
Fortuna Düsseldorf
3:1
VfB Stuttgart
Ende
02.02. 18:30 Uhr
HSV - SGE
Hamburger SV
0:2
Eintracht Frankfurt
Ende
03.02. 15:30 Uhr
FCN - BMG
1. FC Nürnberg
2:1
Mönchengladbach
Ende
03.02. 17:30 Uhr
LEV - BVB
Bayer Leverkusen
2:3
Borussia Dortmund
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

VfB Stuttgart

Ulreich, S.
Es wäre sicherlich falsch, ihn zum Hauptverantwortlichen für das dritte Düsseldorfer Tor zu machen - glücklich allerdings sah er dabei auch nicht aus. Er kam deutlich an den Ball, dennoch rutschte ihm die Kugel durch die Finger. Schade, da er doch noch nach dem Freistoß von Ilsö noch so fabelhaft reagiert hatte.
Molinaro, C.
Gegen den FC Bayern war er noch der Hauptverantwortliche für die Heimniederlage, gegen die Fortuna zeigte er sich deutlich in verbesserter Form. In der fünften Minute mit gutem Zweikampfverhalten gegen Kruse, in der Schlussphase mit genauer Flanke auf Okazaki. Bei der Suche nach Gründen für die bittere Niederlage muss Bruno Labbadia die Leistung anderer Spieler ins Visier nehmen.
Felipe.

Felipe

. : 4
Auch der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Innenverteidiger war kein ausgesprochener Schwachpunkt, wenn auch sein Attackieren Oliver Finks vor dem 3:1 nicht energisch genug war. In der 80. Minute sah er nach einem Foul an Stefan Reisinger Gelb.
Tasci, S.
Sein Diagonalpass auf Traore in der 60. Minute bewies, dass er Fußball spielen kann, und das nicht einmal so schlecht. Sein Mangel an Konzentration eine Viertelstunde vor Spielende beendete die Stuttgarter Aufholjagd, nach seinem Fehlpass auf Oliver Fink und dem daraus resultierenden 3:1 ergab sich auch der entschlossenste Stuttgarter seinem Schicksal. Zuvor hob er beim zweiten Gegentreffer entscheidend eine Abseitsstellung auf.
Sakai, G.
Seine beiden Fehler blieben ohne Folgen: vor dem Pfostenschuss Tesches schenkte er den Ballbesitz leichtfertig her, vor der Kopfballchance des Düsseldorfer Kapitäns schätzte er die Hereingabe völlig falsch ein. Da passt es ins Bild, dass er nach einer unnötigen Beschwerde bei Wolfgang Stark seine vierte Gelbe Karte kassierte.
Torun, T.
Im Grunde hätte Labbadia auch ihn schon vor dem Wiederanpfiff zur zweiten Hälfte aus dem Spiel nehmen können, aber ein Wechsel von drei Spielern nach 45 Minuten war auch ihm sicherlich zu riskant. Damit hätte er ihn allerdings vor einer schwachen Darbietung nach der Pause bewahrt.
Gentner, C.
Einziger Lichtblick in dem Mittelfeld, das schon zu Spielbeginn auf dem Platz stand. Bis zur Strafraumgrenze agierten die Stuttgarter sogar recht gefällig, aber die Ideen fehlten. Gentner zeigte zumindest, wie man eine der wenigen gelungenen Anspiele vor das Tor der Hausherren auch anspruchsvoll verwertet. Drei Minuten vor der Pause demonstrierte er mit seinem Zuspiel auf Ibisevic auch, wie man verheißungsvolle Chancen kreiert.
Hajnal, T.
Was immer auch seine Aufgabe gewesen sein mag: Impulse hat der ungarische Nationalspieler nicht gegeben. Möglicherweise hätte an diesem Nachmittag selbst Wolfgang Stark mehr Ideen für das Offensivspiel der Gäste parat gehabt.
Kvist, W.
Nach dem 2:0 hätte man monieren können, dass es Tasci nicht rechtzeitig gelang, die Abseitsstellung aufzuheben, aber dann würde man die Verantwortung für diese Spielsituation ungerechtfertigt diesem alleine zuordnen. Aber es war nicht nur der Fehler des Innenverteidigers. Zu eindeutig überrumpelte Kvist mit seinem Fehlpass auf Ilsö seine gesamte Mannschaft, vor allem die Defensivabteilung, womit der in dieser Saison doch meist zuverlässige Kvist einen großen Teil der Schuld trug.
Holzhauser, R.
Der gebürtige Wiener wurde wie Hajnal schon vor Anpfiff der zweiten 45 Minuten aus dem Spiel genommen. In der 18. Minute hatte er enormes Glück, dass er den Ball nicht an Kruse verlor, der sonst eine gute Gelegenheit gehabt hätte, den Weg in Richtung Stuttgarter Tor einzuschlagen. Suboptimal auch sein Verhalten bei der Ausführung des Eckballs sechs Minuten später.
Ibisevic, V.
Eine einzige Torchance, doch in der 26. Minute fehlte der nötige Druck beim Schuss. In weiteren Szenen oft mit den falschen Entscheidungen. Laufbereit, aber eben unglücklich.
Macheda, F.
Er muss momentan kein "Hairdryer Treatment" durch Alex Ferguson befürchten, ganz zufrieden kann auch Bruno Labbadia nicht mit seiner Leistung sein, dafür blieb der von Manchester United verliehene Spieler etwas zu passiv.
Traoré, I.

Traoré, I

. : 2,5
Beeindruckend, wie sehr seine Leistung den Heimsieg der Fortuna ins Wanken brachte. Schneller Antritt, gute Technik, Ballsicherheit - der Mann bringt gute Fähigkeiten mit. Brillant war auch seine Flanke auf Gentner.
zu "Einzelkritik VfB Stuttgart Bundesliga Fußball, 20. Spieltag ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Traore schrieb am 03.02.2013 13:52
Traore war besser als 2,5. Ist relativ typisch, dass relativ unbekante Spieler für eine Glanzleistung ohne Tor zu vorsichig beweretet werden. Wie der auf der linken Seite die Gegner schwindlig hat, war Weltklasse. Kann man auch einfach mal ne 1-1,5 für geben, und das sage ich Fortune.