Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
18.01. 20:30 Uhr
S04 - H96
FC Schalke 04
5:4
Hannover 96
Ende
19.01. 15:30 Uhr
FCB - FÜR
Bayern MĂŒnchen
2:0
SpVgg Gr. FĂŒrth
Ende
19.01. 15:30 Uhr
LEV - SGE
Bayer Leverkusen
3:1
Eintracht Frankfurt
Ende
19.01. 15:30 Uhr
WOB - STU
VfL Wolfsburg
2:0
VfB Stuttgart
Ende
19.01. 15:30 Uhr
HOF - BMG
1899 Hoffenheim
0:0
Mönchengladbach
Ende
19.01. 15:30 Uhr
M05 - SCF
FSV Mainz 05
0:0
SC Freiburg
Ende
19.01. 18:30 Uhr
BRE - BVB
Werder Bremen
0:5
Borussia Dortmund
Ende
20.01. 15:30 Uhr
FCN - HSV
1. FC NĂŒrnberg
1:1
Hamburger SV
Ende
20.01. 17:30 Uhr
DÜS - AUG
Fortuna DĂŒsseldorf
2:3
FC Augsburg
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 26. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

SC Freiburg

Baumann, O.

Baumann, O

. : 2,5
Sicherte seinem Team mit ein paar wichtigen Partien vor allem in der ersten HĂ€lfte den Punkt. Strahlte ĂŒber die gesamte Partie Sicherheit und Ruhe aus, hĂ€tte sich aber den theatralischen Faller gegen Parker sparen können.
Sorg, O.

Sorg, O

. : 3,5
Gute Leistung des Außenverteidigers, der mit dafĂŒr sorgte, dass bei Mainz ĂŒber die FlĂŒgel nicht viel passierte. Schaltete sich offensiv aber zu wenig mit ein.
Diagne, F.
Fiel gegen die anderen Innenverteidiger auf dem Platz etwas ab. Sein Kopfball-QuerschlĂ€ger ermöglichte Caligiuri eine Torchance, die er selber zum GlĂŒck wieder ausmerzen konnte. Musste mit Verletzung raus.
Krmas, P.
Arbeitete fĂŒr seinen Nebenmann mit, war vor allem bei den vielen hohen BĂ€llen der Mainzer immer Herr der Lage und wĂ€re zum Matchwinner geworden, wenn er nicht einen halben Schritt im Abseits gestanden hĂ€tte. Auf der anderen Seite hatte er GlĂŒck, als er in einer GrĂ€tsche fĂŒr und vor Baumann mit der Hand rettete und dafĂŒr kein Strafstoß gegeben wurde.
Hedenstad, V.
Ähnlich wie Sorg auf der anderen Seite mit einer guten aber unauffĂ€lligen Partie, ließ hinten nichts anbrennen, tat aber auch wenig bis gar nichts fĂŒrs Freiburger Offensivspiel.
Caligiuri, D.
Strahlte die meiste Torgefahr bei den Freiburgern aus. Sehr beweglich, viel in Bewegung und damit klarer Sieger im Bruder-Duell.
Schuster, J.
Versuchte als KapitÀn das Spiel seiner Mannschaft immer wieder anzutreiben, ging dabei weite Wege, war laufstÀrkster Spieler auf dem Platz und rieb sich im engen Mittelfeld auf.
Flum, J.

Flum, J

. : 3
Auch viel in Bewegung, schrÀnkte die Kreise der Mainzer gut ein, hatte zwar selber nicht viel Platz, um gefÀhrliche Aktionen zu initiieren, brachte aber trotzdem seine meisten PÀsse zum Mann.
Schmid, J.
In der ersten Halbzeit sehr prĂ€sent und mit vielen guten Aktionen ĂŒber außen, wurde spĂ€ter etwas weniger eingesetzt. Insgesamt trotzdem mit einer guten Partie.
Kruse, M.

Kruse, M

. : 3,5
In den ersten 45 Minuten der auffĂ€lligste Mann auf dem Platz mit vielen guten Laufwegen und schönen Ideen. In der zweiten HĂ€lfte lief das Spiel ĂŒber weite Strecke an ihm vorbei.
Guédé, K.
Wirkte bei seinen wenigen Tormöglichkeiten unglĂŒcklich. Bekam insgesamt nicht viele BĂ€lle, tat aber auch nicht wirklich viel dafĂŒr, dass sich das hĂ€tte Ă€ndern können.
Höhn, I.

Höhn, I

. : 3,5
HÀtte kurz nach seiner Einwechslung zum Matchwinner werden können, setzte den Kopfball aber knapp daneben. Danach in seiner eigentlichen Rolle als Verteidiger unauffÀllig und solide.
zu "Einzelkritik SC Freiburg Bundesliga Fußball, 18. Spieltag Saison ..."
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Gustav schrieb am 20.01.2013 17:55
Dass es immer verschiedene Ansichten zu einzelnen Spielerleistungen und gibt, ist völlig logisch, dementsprechend gibt es auch selten Einigkeit bei der Notenvergabe. Soweit so gut (oder auch nicht).
Eindeutige Szenen hingegen können logischerweise nur eindeutig interpretiert werden.
Wenn der Hr.Parker den Hr.Baumann beim Einsteigen klar berührt ohne den Ball zu spielen, ist das ein Foul.
Wenn dies nahezu einstimmig ALLE so korrekt gesehen haben, frage ich mich, wie man dies nicht gesehen haben kann bzw. die Szene nicht reflektiert und auf seine klar falsche Meinung beharrt, dies schlußendlich in die Bewertung schreibt und mit einfließen lässt, das Foul habe gar nicht statt gefunden. Wie kann so etwas sein?
Bedauerlicherweise ist es bei der Bewertung diese Saison schon mehrmals vorgekommen, dass klare Fehler in der Analyse gemacht wurden.
Bite gesteht euch diese dann auch langsam mal ein und korrigiert entsprechend die Noten!
Baumanns Leistung nur mit einer 2,5 zu bewerten ist nicht im Ansatz nachvollziehbar oder gerechtfertigt.