Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
18.01. 20:30 Uhr
S04 - H96
FC Schalke 04
5:4
Hannover 96
Ende
19.01. 15:30 Uhr
FCB - F├ťR
Bayern M├╝nchen
2:0
SpVgg Gr. F├╝rth
Ende
19.01. 15:30 Uhr
LEV - SGE
Bayer Leverkusen
3:1
Eintracht Frankfurt
Ende
19.01. 15:30 Uhr
WOB - STU
VfL Wolfsburg
2:0
VfB Stuttgart
Ende
19.01. 15:30 Uhr
HOF - BMG
1899 Hoffenheim
0:0
M├Ânchengladbach
Ende
19.01. 15:30 Uhr
M05 - SCF
FSV Mainz 05
0:0
SC Freiburg
Ende
19.01. 18:30 Uhr
BRE - BVB
Werder Bremen
0:5
Borussia Dortmund
Ende
20.01. 15:30 Uhr
FCN - HSV
1. FC N├╝rnberg
1:1
Hamburger SV
Ende
20.01. 17:30 Uhr
D├ťS - AUG
Fortuna D├╝sseldorf
2:3
FC Augsburg
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 26. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

FSV Mainz 05

Wetklo, C.

Wetklo, C

. : 3,5
In einem Spiel mit wenig nennenswerten Freiburger Torchancen war der Mainzer Schlussmann praktisch nicht gefordert. Kaum ein Abschluss der G├Ąste fand den Weg aufs Tor.
Pospech, Z.
Wie sein gesamtes Team insgesamt sehr lauf- und zweikampfstark, hatte in der zweiten Halbzeit zweimal die Entscheidung auf dem Fu├č, ist aber eben kein Torj├Ąger.
Svensson, B.
Das Mainzer Abwehrzentrum stand insgesamt gut, doch das gut arbeitende Mittelfeld nahm Svensson und Noveski schon einen Gro├čteil ihrer Arbeit ab.
Noveski, N.

Noveski, N

. : 2,5
Sehr konzentrierte und nahezu fehlerfreie Leistung des Innenverteidigers. Das einzige kleine Manko: Bei seiner Gro├čchance zum Ende der ersten H├Ąlfte h├Ątte Noveski das Spiel entscheiden k├Ânnen.
Diaz, J.

Diaz, J

. : 4
In der ersten H├Ąlfte mit Problemen gegen Schmid, der die eine oder andere Flanke vors Tor brachte. In Halbzeit zwei dann konzentrierter, aber insgesamt ohne eigene Offensiv-Aktionen.
M├╝ller, N.
In der ersten Halbzeit mit Abstand der gef├Ąhrlichste Mann in der Mainzer Offensive mit zwei guten Gelegenheiten in der ersten halben Stunde, auch sp├Ąter wichtiger Antreiber mit hohem Arbeitspensum.
Baumgartlinger, J.
Bester Mann auf dem Platz. Der ├ľsterreicher war der lauf- und zweikampfst├Ąrkste Mann seines Teams und hatte insgesamt die meisten Ballkontakte. Sehr starke Partie.
Ivanschitz, A.
War um kontrollierten Spielaufbau bem├╝ht, was im insgesamt sehr engen Mittelfeld aber alles andere als einfach war. Als Herr der Standards zudem verantwortlich f├╝r die eine oder andere gef├Ąhrliche Szene, so zum Beispiel vor der Gro├čchance von Noveski.
Polanski, E.
Flei├čig wie immer, aber leider auch mit vielen Fehlp├Ąssen und kaum guten Aktionen im Spielaufbau. Trotzdem: Das Spiel insgesamt hat gezeigt, dass die defensiven Mittelfeldreihen bei beiden Teams sehr gut organisiert sind.
Caligiuri, M.
Der schw├Ąchste Mainzer arbeitete zwar defensiv ordentlich mit und sorgte daf├╝r, dass im Mittelfeld wenig Platz war, konnte sich aber offensiv kaum in Szene setzen und war im Bruder-Duell klar zweiter Sieger.
Szalai, A.

Szalai, A

. : 3,5
Vor allem in der ersten H├Ąlfte sehr beweglich und pr├Ąsent. Tauchte dann aber in Halbzeit zwei fast komplett ab. Spielte insgesamt mannschaftsdienlich, blieb aber ohne echte Torchance.
Parker, S.
Der ungl├╝cklichste Mann des Tages. F├╝hrte sich mit einer Halbchance eigentlich gut ein, wollte dann einen Elfmeter schinden und wurde bitter bestraft. Die zweite Gelbe Karte war klar zu hart, im Zweikampf mit Baumann blieb er extra weg, traf den Freiburger Schlussmann nicht.
Malli, Y.
Blieb nach seiner Einwechslung blass. Tuchel hatte sich von ihm wahrscheinlich ein bisschen Belebung der Mainzer Offensive erhofft, diese Hoffnung konnte er nicht erf├╝llen.
zu "Einzelkritik FSV Mainz 05 Bundesliga Fußball, 18. Spieltag Saison ..."
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
dell horno schrieb am 21.01.2013 17:50
kriegt noveski jetzte eigentlich schon fürs auflaufen die 2,5 ???

ein svensson war in dieser partie bespielsweise stärker