News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
17.11. 15:30 Uhr
BVB - FÜR
Borussia Dortmund
3:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
17.11. 15:30 Uhr
BMG - STU
Mönchengladbach
1:2
VfB Stuttgart
Ende
17.11. 15:30 Uhr
H96 - SCF
Hannover 96
1:2
SC Freiburg
Ende
17.11. 15:30 Uhr
FCN - FCB
1. FC Nürnberg
1:1
Bayern München
Ende
17.11. 15:30 Uhr
HSV - M05
Hamburger SV
1:0
FSV Mainz 05
Ende
17.11. 15:30 Uhr
SGE - AUG
Eintracht Frankfurt
4:2
FC Augsburg
Ende
17.11. 18:30 Uhr
LEV - S04
Bayer Leverkusen
2:0
FC Schalke 04
Ende
18.11. 15:30 Uhr
BRE - DÜS
Werder Bremen
2:1
Fortuna Düsseldorf
Ende
18.11. 17:30 Uhr
HOF - WOB
1899 Hoffenheim
1:3
VfL Wolfsburg
Ende
zurück
Hannover 96
1
2
Beendet
SC Freiburg
zurück
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Hannover 96

Zieler, R.

Zieler, R

. : 2,5
Wurde von seinen Vorderleuten mehrfach im Stich gelassen. So hatte er bei beiden Gegentoren keine Chance. Hielt mit etlichen guten Paraden sein Team zumindest im Spiel. Herauszuheben ist dabei sein starker Reflex gegen Caligiuri kurz nach der Pause.
Sakai, H.

Sakai, H

. : 5,5
Der Japaner erwischte heute einen rabenschwarzen Tag. Die Freiburger konnten auf seiner Seite schalten und walten, wie sie wollten. Konnte Caligiuri zu keinem Zeitpunkt aus dem Spiel nehmen. Wurde nach einer guten Stunden zugunsten einer offensiveren Ausrichtung für Ya Konan aus dem Spiel genommen.
Eggimann, M.
Auch der Schweizer sah beim Führungstor der Gäste nicht sonderlich souverän aus, die Hauptschuld liegt da aber eher bei den Kollegen. Stand aber in der Folgezeit zu oft zu weit von den Gegenspielern entfernt und konnte so im eigenen Strafraum nur selten für Sicherheit sorgen.
Haggui, K.
Irrte vor der Freiburger Führung zum 0:1 orientierungslos durch den eigenen Strafraum. Auch danach konnte er nur selten die gewohnte Sicherheit in der Hannoveraner Innenverteidigung ausstrahlen. Ganz schwach dann auch sein Zweikampfverhalten gegen Rosenthal, der nach der Balleroberung im Mittelfeld zum Siegtor abschließen konnte.
Rausch, K.

Rausch, K

. : 4,5
Der linke Außenverteidiger war beim Freiburger 0:1 der Endpunkt einer indiskutablen Defensivleistung. Verlor den Torschützen Schmid völlig aus den Augen. Insgesamt war seine Abwehrseite nicht ganz so anfällig wie die andere Seite der Hausherren.
Stindl, L.
Konnte seinen defensiv überforderten Mannschaftskollegen Sakai nie wirklich entlasten. So ließ auch er sich vor Schmids Treffer viel zu einfach ausspielen. Defensiv wie gesagt schwach, offensiv aber auch nicht sonderlich auffällig. Immerhin führte seine Flanke zum Handelfmeter.
Schulz, C.
Spielte in der von Mirko Slomka gewählten Rautenvariante im Mittelfeld den defensiven Part. Zur Pause war das Experiment mit ihm schon beendet, denn ihm fehlte der Zugriff auf die Begegnung. Verlor viel zu oft und zu leicht den Ball im Aufbau. Und auch defensiv nicht sonderlich präsent in den Zweikämpfen.
Schlaudraff, J.
Einer der weniger 96er, die sich heute in Normalform präsentierten. Wurde es bei Hannover gefährlich, dann war er meist beteiligt. Konnte mehrfach mit schnellen Direktpässen die Freiburger Defensive ausspielen.
Huszti, S.
Nach seinen vielen starken Partien zu Saisonbeginn steckt der Ungar weiter in einem kleinen Tief. Natürlich sorgen seine Standards und Flanken immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Außer in der Schlussphase hatte er aber wenig Bindung zum Spiel, seine Ideen waren zumeist bieder.
Diouf, M.
Suchte zwar im gegnerischen Strafraum die Zweikämpfe, spielrelevante Situationen entstanden daraus eigentlich nie. Kam mehrfach nach langen Pässen aus dem Mittelfeld gegen Baumann zu spät. Hatte in der gesamten Spielzeit nicht einen nennenswerten Abschluss auf das Freiburger Tor.
Abdellaoue, M.
War bei Krmas und Diagne über weite Strecken des Nachmittags in besten Händen und hatte nur wenig Zug auf das Freiburger Tor. Stark war allerdings sein Elfmeter in den Winkel. Baumann ahnte zwar die Ecke, hatte aber nicht den Hauch einer Chance.
da Silva Pinto, S.
Fand sich nach auskurierter Verletzung zunächst etwas überraschend auf der Bank wieder. Doch Mirko Slomka korrigierte seinen Fehler zur Pause und brachte ihn für den schwachen Schulz. Doch der 32-Jährige wirkte nicht richtig fit, wirklichen Zugriff auf das Spiel hatte auch er nicht.
Sobiech, A.

Sobiech, A

. : 4,5
Sollte nach einer Stunde anstelle von Abdellaoue die Offensive beleben. Doch auch er fand gegen Krmas und Diagne nie wirklich ins Spiel. Hatte im Strafraum der Gäste kaum nennenswerte Szenen.
Ya Konan, D.
Im Gegensatz zu den Einwechslungen von da Silva Pinto und Sobiech sorgte der Ivorer wirklich für Belebung. Hatte in der halben Stunde auf dem Platz die meisten Hannoveraner Abschlüsse. Sein Kopfball aus kurzer Distanz war zugleich die beste 96er-Chance zum 2:2.
zu "Einzelkritik Hannover 96 Bundesliga Fußball, 12. Spieltag Saison ..."
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
Andre schrieb am 18.11.2012 17:12
Die Diouf Note ist zu hart. Seine Leistung war Bundesliga Durchschnitt. Zudem hatte er eine Chance zum Schluss und es gab einige Szenen, bei denen keine Pässe aus dem Mittelfeld kamen. Was soll er dann bitte schön machen? Ihr könnt ja mal die Werte mit Polter vergleichen. Der hat ne 3,5 bekommen. Das wäre bei Diouf auch angemessen gewesen.


----->Diouf
Zweikämpfe:
gewonnen: 17
gew. (%): 42,5
verloren: 23
zum Mann (%): 63,64

Pässe: 11
Ballkontakte: 43
Torschüsse:1
Torvorlagen:0
Tore:0
Laufdistanz (km): 9,79
Intensive Läufe: 57
Anzahl Sprints: 27

----->Polter

Zweikämpfe:
gewonnen: 11
gew. (%): 37,93
verloren: 18
zum Mann (%): 60

Pässe: 10
Ballkontakte: 28
Torschüsse: 2
Torvorlagen:
Tore:
Laufdistanz (km): 9,9
Intensive Läufe: 45
Anzahl Sprints: 17