News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
07.12. 20:30 Uhr
HSV - HOF
Hamburger SV
2:0
1899 Hoffenheim
Ende
08.12. 15:30 Uhr
BVB - WOB
Borussia Dortmund
2:3
VfL Wolfsburg
Ende
08.12. 15:30 Uhr
STU - S04
VfB Stuttgart
3:1
FC Schalke 04
Ende
08.12. 15:30 Uhr
FCN - DÜS
1. FC Nürnberg
2:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
08.12. 15:30 Uhr
SCF - FÜR
SC Freiburg
1:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
08.12. 15:30 Uhr
AUG - FCB
FC Augsburg
0:2
Bayern München
Ende
08.12. 18:30 Uhr
SGE - BRE
Eintracht Frankfurt
4:1
Werder Bremen
Ende
09.12. 15:30 Uhr
BMG - M05
Mönchengladbach
2:0
FSV Mainz 05
Ende
09.12. 17:30 Uhr
H96 - LEV
Hannover 96
3:2
Bayer Leverkusen
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport Top News Ticker
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

FC Schalke 04

Hildebrand, T.
Bei den drei Gegentoren jeweils ohne Schuld; im Gegenteil, beim 3:1 reagierte Hildebrand sogar noch ordentlich. Ansonsten zweimal mit gutem Timing im Herauskommen, aber ohne besonders gute oder schlechte Szenen.
Fuchs, C.
Beide Schalker Außenverteidiger schoben extrem weit nach vorne, wenn die Knappen in Ballbesitz waren. Das hatte für Fuchs den Vorteil, dass er offensiv einige Flanken anbringen konnte, von denen allerdings nur die auf Huntelaar ankam. Defensiv hatte Fuchs dagegen seine Mühe, sodass Harnik mehrfach Platz hatte (daraus aber nichts machte). Den Ausschlag zur negativen Note gab sein Foul, das zum Elfmeter führte. Das wirkte auf den ersten Blick zwar hart, war letztlich aber vertretbar.
Matip, J.

Matip, J

. : 3,5
Obwohl sich Neustädter zwischen Schalkes Innenverteidiger fallen ließ, um von dort das Spiel zu eröffnen, so war es häufig Matip, der riskante Pässe durch gleich zwei gegnerische Linien wagte (und einige Male erfolgreich anbrachte). Defensiv ebenfalls mit mehreren überzeugenden Aktionen, allerdings auch mit dem falschen Laufweg in der Entstehung des 1:0.
Höwedes, B.
Anders als Matip und Neustädter weitgehend ohne vertikale Pässe in der Spieleröffnung. Deshalb zwar mit der besseren Passquote, aber auch ohne gewinnbringende Aktionen im Aufbau. Machte dadurch lange ein dezentes Spiel, hatte letztlich aber mitentscheidenden Anteil an der Niederlage: Zusätzlich zum leichten Stellungsfehler vor dem 1:0 mit dem Ballverlust, der zum 3:1 führte, wobei Höwedes anschließend nicht richtig mit nach hinten sprintete, sondern abschaltete.
Uchida, A.
Wie bei Fuchs beschrieben, schoben beide Außenverteidiger weit vor, was keine individuelle Interpretation der Rolle, sondern taktische Vorgabe war. So lässt sich nicht sagen, dass Uchida zwingend ein schlechtes Spiel gemacht hätte, weil Traore in seinem Rücken zu mehreren Aktionen kam. Eindeutig fand Uchida aber eine weniger gute Balance als Pendant Fuchs, zumal ihm offensiv nichts gelang.
Draxler, J.
Nominell auf der linken Halbposition der Raute angestammt, bewegte sich Draxler sehr frei über den Rasen, stieß auch häufig vorne rein. Wirkte dabei ballsicher, passsicher, kam auch zu einer guten Kopfballchance. Dabei aber auch über weite Strecken ohne gelungene Aktionen.
Neustädter, R.
Wie bei Matip beschrieben ließ sich Neustädter sehr tief fallen, um das Spiel von hinten heraus zu eröffnen. Ebenso wurde dort bereits festgehalten, dass Neustädter dabei wenig gute Szenen einleitete, weil er von Ibisevic und Holzhauser gut angelaufen wurde. Dazu nicht immer glücklich im Zweikampf, so etwa vor Harniks Chance vor der Pause. Aber auch mit keinem wirklich schlechten Spiel, sondern auch zwei, drei guten Pässen.
Holtby, L.
Ähnlich wie die anderen Schalker im Mittelfeld mit einer unkonventionellen Interpretation der Raute. Ließ sich immer wieder an den Mittelkreis fallen, um dem Stuttgarter Zentrum zu entfliehen, und kam so zwar zu einigen Ballkontakten, jedoch in eher harmlosen Räumen. In der zweiten Hälfte auch weiter vorne zu finden und beinahe mit dem Tor zum 3:2 sowie einer guten Flanke auf Draxler. In der Summe aber nicht in der Lage, offensiv entscheidende Impulse zu setzen.
Jones, J.
'Durchwachsen' trifft Jones' Spiel wohl ganz gut. Zunächst mit dem unbedrängten Fehler in der Entstehung des 1:0. Dann mit dem starken Heber vor dem 1:1. Schließlich mit der (zu harten) Roten Karte. Dazwischen mit einigen gewonnenen Zweikämpfen, aber auch recht vielen Ballverlusten und nicht immer gutem Umschaltspiel.
Huntelaar, K.
Von den drei Stürmern auf dem Platz mit den wenigsten Ballkontakten, der geringsten Präsenz, den wenigsten Sprints. In Hälfte eins noch mit positiven Ansätzen; in Hälfte zwei dann komplett wirkungslos.
Marica, C.
Sein Ausgleichstor bedeutete den frühen Höhepunkt in seinem Spiel. Denn sonst blieb Marica blass. Arbeitete nicht immer gut gegen den Ball, wählte bei Ballbesitz Schalke zum Teil fragwürdige weil eindimensionale Laufwege und vergab in Hälfte zwei zwei aussichtsreiche Situationen im Strafraum.
Barnetta, T.
Dass Barnetta in den letzten Spielen nach Einwechslungen mehrfach negativ auffiel, hat zwar nichts mit seiner heutigen Note zu tun, jedoch zeigt dies durchaus einen Trend auf, den Barnetta nicht durchbrechen konnte. Zwei komplett unnötige Ballverluste auf rechts; dafür keine wirklich gute Aktion in der Schlussphase.
zu "Einzelkritik FC Schalke 04 Bundesliga Fußball, 16. Spieltag ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Jones, Sakai schrieb am 09.12.2012 14:13
Ihr seid einfach nur lächerlich, die Doppelbestrafung bei roten Karten zeigt euer Fachwissen. Habt wohl das Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen!