News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
07.12. 20:30 Uhr
HSV - HOF
Hamburger SV
2:0
1899 Hoffenheim
Ende
08.12. 15:30 Uhr
BVB - WOB
Borussia Dortmund
2:3
VfL Wolfsburg
Ende
08.12. 15:30 Uhr
STU - S04
VfB Stuttgart
3:1
FC Schalke 04
Ende
08.12. 15:30 Uhr
FCN - DÜS
1. FC Nürnberg
2:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
08.12. 15:30 Uhr
SCF - FÜR
SC Freiburg
1:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
08.12. 15:30 Uhr
AUG - FCB
FC Augsburg
0:2
Bayern München
Ende
08.12. 18:30 Uhr
SGE - BRE
Eintracht Frankfurt
4:1
Werder Bremen
Ende
09.12. 15:30 Uhr
BMG - M05
Mönchengladbach
2:0
FSV Mainz 05
Ende
09.12. 17:30 Uhr
H96 - LEV
Hannover 96
3:2
Bayer Leverkusen
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

1. FC Nürnberg

Schäfer, R.
Der Keeper musste nicht einmal ernsthaft nach einem Schuss der Düsseldorfer eingreifen. Alle Versuche des Gegners verfehlten sein Tor. Und wenn mal eine Flanke kam, so ging diese auch direkt in seine Arme.
Chandler, T.
War sowohl in der Offensive als auch in der Defensive sehr präsent. Wobei er in der zweiten Hälfte Axel Bellinghausen zweimal zum Flanken kommen ließ. Diesen eher negativen Eindruck konnte er aber wieder vergessen machen, als er auf der Linie per Kopf gegen Schahins Versuch rettete und als er ebenfalls Schahin in der 83. Minute den Ball vom Fuß klaute, bevor dieser den Ausgleich erzielen konnte. In der Offensive zeigte Chandler auch Präsenz.
Nilsson, P.

Nilsson, P

. : 3,5
Er war in den entscheidenden Szenen in der Defensive nicht so oft involviert, wie sein Nebenmann Klose. Zweimal musste er sich der Schnelligkeit Kruses geschlagen geben und konnte diesen in einem dieser Fälle nur per Foul bremsen - wofür es auch prompt Gelb gab.
Klose, T.

Klose, T

. : 3,5
Klose zeigte sowohl Licht als auch Schatten. Er hatte in der ersten Hälfte kaum Probleme, wenn er es mit Kruse zu tun bekam. In der zweiten Halbzeit sah das mit Schahin anders aus. In der 61. Minute unterlief ihm dann auch noch beinahe ein Eigentor. Dann aber fing er sich wieder und brachte das Spiel ohne weiteres Malheur über die Zeit.
Pinola, J.
Die linke Seite war nicht immer felsenfest in seiner Hand. Dabei hatte er gelegentlich Glück, dass vor allem Balogun sich bietende Räume nicht nutzte oder nutzen konnte. Dafür zeigte sich Pinola oft in der Offensive und unterstützte seine Vorderleute mit formidablen Pässen. Verpasste es in der zweiten Hälfte bei einem Konter für die Vorentscheidung zu sorgen.
Frantz, M.

Frantz, M

. : 3,5
Nicht so präsent in der Offensive wie seine Mitstreiter im Angriffsspiel des Clubs. Frantz haute sich zwar in die Zweikämpfe, konnte aber sich bietende Räume nicht nutzen. Dabei hatte er mit Feulner einen sehr gut aufgelegten Mitspieler neben sich. Ordentliches Mitarbeiten nach hinten.
Feulner, M.

Feulner, M

. : 1,5
Spieler des Spiels, weil er zum einen als Vorlagengeber und Torschütze glänzte. Und weil er zum anderen Van den Bergh schwindelig spielte und für stetige Gefahr von der rechten Seite sorgte.
Simons, T.
In der Defensivzentrale in der ersten Hälfte kaum gefordert. Schon da fiel auf, dass er sich kaum in den Spielaufbau einschaltete. Da war das vielleicht noch o.?k., weil sein Team überlegen war. In der zweiten Hälfte ebenfalls unauffällig, mit wenigen Zweikämpfen und Ballberührungen. Hier hätte es seine Erfahrung gebraucht, um die Abwehr zu entlasten. Das konnte Simons heute nicht wirklich anbieten.
Balitsch, H.
Ihm erging es ähnlich wie Frantz auf der anderen Seite. Denn auch er konnte im Vergleich zu seinem Nebenmann keine auffälligen Situationen produzieren. Balitsch zeigte heute viel Einsatz, wirkte manchmal aber glücklos.
Gebhart, T.
Wenn ein Spieler dafür sorgt, dass gleich drei Spieler des Gegners mit einer Gelben Karte nach Hause fahren, so spricht das schon mal für dessen Agilität. Gebhart wollte heute viel, manchmal zu viel. Nach dem ersten oder zweiten umspielten Gegner, darf man den Ball auch wieder abspielen. Dennoch hatte er auffällige Situationen im Gegensatz zu Feulner, jedoch ohne Torbeteiligung.
Polter, S.

Polter, S

. : 2,5
Einzige Sturmspitze des FCN und er zeigte, warum man ihn im Moment den Mitstreitern Pekhart oder Esswein vorziehen sollte. Vor allem in der ersten Hälfte war Polter sehr präsent. Sein Treffer zur Führung kam nicht von ungefähr. Der Abschluss in dieser Situation war gut gemacht.
zu "Einzelkritik 1. FC Nürnberg Bundesliga Fußball, 16. Spieltag ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Balitsch schrieb am 09.12.2012 18:33
Balitsch: "Denn auch er konnte im Vergleich zu seinem Nebenmann keine auffälligen Situationen produzieren."

Giefer: "In der 31. Minute parierte er einen Kopfball von Balitsch, der in den Winkel gegangen wäre."
Hallo???