News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
05.10. 20:30 Uhr
AUG - BRE
FC Augsburg
3:1
Werder Bremen
Ende
06.10. 15:30 Uhr
FCB - HOF
Bayern München
2:0
1899 Hoffenheim
Ende
06.10. 15:30 Uhr
S04 - WOB
FC Schalke 04
3:0
VfL Wolfsburg
Ende
06.10. 15:30 Uhr
SCF - FCN
SC Freiburg
3:0
1. FC Nürnberg
Ende
06.10. 15:30 Uhr
M05 - DÜS
FSV Mainz 05
1:0
Fortuna Düsseldorf
Ende
06.10. 15:30 Uhr
FÜR - HSV
SpVgg Gr. Fürth
0:1
Hamburger SV
Ende
07.10. 15:30 Uhr
BMG - SGE
Mönchengladbach
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
07.10. 17:30 Uhr
STU - LEV
VfB Stuttgart
2:2
Bayer Leverkusen
Ende
07.10. 17:30 Uhr
H96 - BVB
Hannover 96
1:1
Borussia Dortmund
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Eintracht Frankfurt

Trapp, K.
War wenig gefordert und musste trotzdem zwei Bälle passieren lassen. Beim ersten Gegentor blieb er regungslos stehen, weil er - genau wie jeder andere im Stadion - wohl damit rechnete, dass der Ball über das Tor gehen würde. Die Frage, ob er den Ball eventuell hätte erreichen können, bleibt akademisch, denn Arangos Schuss war zu perfekt und unberechenbar. Beim zweiten Gegentor hätte er dagegen eventuell rauskommen können - was auch sein Trainer im Interview nach dem Spiel kritisch anmerkte. Allerdings traf hier eindeutig Zambrano die Hauptschuld. Auszeichnen konnte sich Trapp im Verlauf der 90 Minuten allerdings auch nicht mehr.
Oczipka, B.

Oczipka, B

. : 3,5
Hatte defensiv nicht viel zu tun - und wenn löste er diese Situationen souverän. Er hatte mit die meisten Ballkontakte, lief auf seiner Seite rauf und runter, brachte allerdings kaum eine Flanke wirklich an den Mann.
Demidov, V.
Mit einer souveränen Defensiv-Leistung in der Innenverteidigung gegen harmlose Gladbacher.
Zambrano, C.
War 89 Minuten lang ein souveräner Verteidiger, leistete sich aber einen katastrophalen Blackout gegen Luuk de Jong, als er trotz eines Positionsvorteils bei dessen 2:0 nur hinterher lief und den Gladbacher Stürmer letztlich nicht am Torschuss hinderte.
Jung, S.

Jung, S

. : 3,5
Hatte seine Seite über weite Strecken locker im Griff, allerdings hätte man sich bei einer derart einseitigen Partie vor allem im zweiten Durchgang mehr offensiven Schwung gewünscht.
Inui, T.

Inui, T

. : 5
Nahm sich heute eine Auszeit von einer bislang guten Saison. War kaum zu sehen und lief eine knappe Stunde wie sein eigener Schatten über den Platz - bis ihn sein Trainer schließlich erlöste.
Rode, S.

Rode, S

. : 3,5
Konnte ebenfalls nicht an seine bisherige Saisonleistung anknüpfen. Zwar löste er seine Defensiv-Aufgaben gewohnt souverän, gegen tief stehende Gladbacher konnte er das Frankfurter Angriffsspiel allerdings auch nicht entscheidend beleben.
Meier, A.
War als zentraler Offensiv-Spieler seiner Mannschaft heute mit dieser Rolle leicht überfordert. Kaum eine seiner Vorlagen wurde zum Torschuss und auch seine eigene Torgefährlichkeit konnte er heute nicht unter Beweis stellen.
Schwegler, P.
War genau wie Kollege Aigner darum bemüht, für Gefahr auf der rechten Seite zu sorgen, was ihm aber leider nicht wirklich gelang. Immer wieder verlor er zudem im Zweikampf zu leicht den Ball.
Aigner, S.
Schlug einige Flanken, die zumeist für Occean bestimmt waren, jedoch selten ankamen. Ansonsten weitgehend unauffällig.
Occean, O.
Die tragische Figur des Spiels: Erst schenkte er Arango den Ball vor dessen 1:0, dann vergab er eine hundertprozentige Torchance nach einem Patzer von Ter Stegen - und schließlich stand er entweder im Abseits oder foulte im Kampf um den Ball - und das in Kombination mehr als zehn(!) Mal.
Matmour, K.
Kam für den neben sich stehenden Inui - und biss sich am eisernen Gladbacher Vorhang ganz genau so die Zähne aus.
zu "Einzelkritik Eintracht Frankfurt Bundesliga Fußball, 7. Spieltag ..."
10 Kommentare
Letzter Kommentar:
Zimbo schrieb am 08.10.2012 18:41
Rode der beste Eintrachtler oder sogar aufn Platz...2,5 !!