Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
28.09. 20:30 Uhr
D├ťS - S04
Fortuna D├╝sseldorf
2:2
FC Schalke 04
Ende
29.09. 15:30 Uhr
LEV - F├ťR
Bayer Leverkusen
2:0
SpVgg Gr. F├╝rth
Ende
29.09. 15:30 Uhr
BRE - FCB
Werder Bremen
0:2
Bayern M├╝nchen
Ende
29.09. 15:30 Uhr
FCN - STU
1. FC N├╝rnberg
0:2
VfB Stuttgart
Ende
29.09. 15:30 Uhr
HOF - AUG
1899 Hoffenheim
0:0
FC Augsburg
Ende
29.09. 15:30 Uhr
HSV - H96
Hamburger SV
1:0
Hannover 96
Ende
29.09. 18:30 Uhr
BVB - BMG
Borussia Dortmund
5:0
M├Ânchengladbach
Ende
30.09. 15:30 Uhr
SGE - SCF
Eintracht Frankfurt
2:1
SC Freiburg
Ende
30.09. 17:30 Uhr
WOB - M05
VfL Wolfsburg
0:2
FSV Mainz 05
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

Eintracht Frankfurt

Trapp, K.
Beim Tor von Kruse war der Keeper ohne Chance. Ansonsten hielt er, was zu halten war. Auch bei hohen B├Ąllen meist sicher.
Jung, S.

Jung, S

. : 3
Der Au├čenverteidiger lieferte sich auf seiner Seite ein hei├čes Duell mit Caligiuri, das er am Ende f├╝r sich entscheiden konnte. Mischte sich auch immer wieder ins Offensivspiel ein, dort kam er aber er seltener an Mujdza vorbei. Den Flanken fehlte es meist an Genauigkeit.
Zambrano, C.
Der Peruaner hatte Freis ├╝ber weite Phasen im Griff, nur beim F├╝hrungstor der G├Ąste war er nicht reaktionsschnell genug. Versuchte auch in der ersten H├Ąlfte, als es bei Frankfurt noch nicht so gut lief, das Spiel von hinten heraus mit P├Ąssen zu ├Âffnen.
Anderson.

Anderson

. : 2,5
Sehr stark in der Strafraumbeherrschung. Im direkten Zweikampf war der Innenverteidiger kaum einmal zu ├╝berwinden. Herauszuheben ist hierbei seine Balleroberung in der Schlussphase gegen Guede, wo er in hohem Tempo gegen dem Freiburger den Ball vom Fu├č spitzelte. Zudem an der Entstehung des Ausgleichstreffers beteiligt.
Oczipka, B.

Oczipka, B

. : 2,5
Dem vor ihm postierte Inui fehlte bei der gut organisierten Freiburger Defensive heute die Durchschlagskraft. Das hinderte den Au├čenverteidiger aber nicht daran, es selbst zu versuchen. Ging ├╝ber die linke Seite weite Wege. Er bereite beide Tore direkt vor, besonders die Ecke zum 2:1 war stark in die Mitte gebracht.
Aigner, S.

Aigner, S

. : 3,5
In der ersten H├Ąlfte gelang dem 25-J├Ąhrigen nicht allzu viel, zu oft hing er auf der rechten Seite im leeren Raum. Steigerte sich nach der Pause und fand ├╝ber den Kampf ins Spiel. Sein Schuss ans Au├čennetz nach einer knappen Stunde wirkte wie ein Wachmacher im Spiel der Eintracht.
Schwegler, P.
In der ersten Halbzeit hatte er gegen die gut gestaffelte Freiburger Defensive kaum passende Ideen, aber immerhin einen passablen Freisto├č, den Baumann zur Ecke abwehrte. Nach der Pause dann sehr pr├Ąsent im Frankfurter Spiel.
Meier, A.

Meier, A

. : 1,5
Matchwinner der Frankfurter. An ihm l├Ąsst sich das Frankfurter Comeback gut nachzeichnen. Nach einer durchwachsener ersten H├Ąlfte gewann er das Gros seiner Zweik├Ąmpfe. Beim 1:1 nahm er die Flanke von Oczipka stark an und schloss nach der Drehung perfekt ab. Auch beim Kopfball zum 2:1 lie├č er sich im Strafraum nicht mehr am Abschluss hindern.
Rode, S.

Rode, S

. : 3
In der ersten H├Ąlfte tat er sich in der Spieler├Âffnung sehr schwer, viele P├Ąsse fanden vorn keine Abnehmer. Nach der Pause kurbelte das Frankfurter Eigengew├Ąchs das Spiel dann mehr und mehr an und war von Makiadi und Schuster dann nicht mehr zu stoppen.
Inui, T.

Inui, T

. : 4
Nach seinen starken Auftritten zuletzt war der Japaner heute bei Sorg in besten H├Ąnden. Konnte sich in der Vorw├Ąrtsbewegung in den direkten Zweik├Ąmpfen nur selten behaupten und vergab zudem frei vor Baumann die beste Eintracht-Chance der ersten H├Ąlfte.
Hoffer, E.
Gegen die gro├čgewachsene Freiburger Innenverteidigung hatte die einzige nominelle Spitze ├╝berhaupt keinen Zugriff auf das Spiel seiner Mannschaft. War nur 54 Minuten auf dem Platz und hatte in dieser Zeit keinen Abschlussversuch In Richtung des Freiburger Tores.
Matmour, K.
Auch wenn er durchaus pr├Ąsenter im Spiel war als Vorg├Ąnger Hoffer, einen wirklichen Einfluss auf die Wende im Frankfurter Spiel hatte auch er nicht.