Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
 
Sport Ergebnisse
Wintersport Ergebnisse
Ski Alpin Herren in Kitzbühel
Slalom
  • Fahrer
  • Land
  • Zeit
  • 1
  • H. Kristoffersen
  • NOR
  • 1:48.49
  • 2
  • M. Hirscher
  • AUT
  • 1:49.46
  • 3
  • D. Yule
  • SUI
  • 1:49.84
  • 4
  • R. Zenhäusern
  • SUI
  • 1:50.38
  • 5
  • V. Muffat-Jeandet
  • FRA
  • 1:50.65
  • 6
  • M. Feller
  • AUT
  • 1:50.71
  • 7
  • J. Nordbotten
  • NOR
  • 1:51.04
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Wintersport: Enttäuschender Saisonstart für Boardercrosser

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
16. Dezember 2016, 17:21 Uhr
Wintersport
Paul Berg ist 31. beim Weltcup in Montafon geworden

Die deutschen Boardercrosser haben in Montafon/Österreich einen Weltcup-Auftakt zum Vergessen erlebt. Paul Berg aus Konstanz erreichte als einziger Starter von Snowboard Germany die Finals, schied dort aber als Letzter seines Laufes bereits in der ersten Runde aus. Am Ende blieb ihm Platz 31.

"Es war mir schon klar, dass ich nach einer so langen Zeit in den Heats noch etwas brauchen würde", sagte Berg, der nach einjähriger Pause wegen eines Kreuzbandrisses sein Comeback gab. Nach einem Fehler kurz nach dem Start sei nicht mehr drin gewesen. "Ich ärgere mich, hab' ein bisschen Lehrgeld bezahlt", sagte der 25-Jährige, "aber ich bin froh, wieder schmerzfrei zu sein".

Der erste Saisonsieg ging an Hagen Kearney aus den USA, für den der Erfolg eine Premiere war. Zunächst galt Omar Visintin als Sieger, nach einem Protest wegen eines Fehlers bei der Öffnung der Startgates musste der Endlauf aber wiederholt werden und der Italiener wurde Zweiter.



Bei den Frauen gewann die Australierin Belle Brockhoff, die bereits das Abschluss-Rennen der vergangenen Saison für sich entschieden hatte.

zu "Wintersport: Enttäuschender Saisonstart für Boardercrosser"
0 Kommentare
Weitere Wintersport Top News
22.01. 15:35
Wintersport
spox
Skicrosserin Heidi Zacher verschwendet trotz ihres Kreuzbandrisses und dem damit verbundenen Olympia-Aus keinen Gedanken an ein Karriereende. weiter Logo
22.01. 12:23
Wintersport
spox
Marcel Hirscher hat am Sonntag seinen 54. Weltcup-Sieg verpasst. Am Dienstag bietet sich beim Flutlicht-Slalom in Schladming aber schon die nächste Chance, mit Hermann Maier... weiter Logo
22.01. 12:04
Wintersport
spox
Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg kehrt knapp drei Wochen vor ihrem wichtigsten Rennen bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang in den Weltcup zurück. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team