Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 6. Spieltag
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: tipico Bundesliga
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Tennis: Laver Cup
Live
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Motorsport: DTM
Fußball: Primera División
Motorsport: DTM
Tennis: Laver Cup
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
Tennis: Laver Cup
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Motorsport: DTM
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
Tennis: Laver Cup
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 6. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Uli Hoeneß und der FC Bayern München wären trotz Titel-Gewinn nicht vollends zufrieden

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
28. April 2017, 17:27 Uhr
Uli Hoeneß
Hoeneß: 'Ein Titel ist auf Dauer ein bisschen wenig'

Das Ausscheiden aus der Champions League und dem DFB-Pokal in den Knochen, kann der FC Bayern bei einer Niederlage von RB Leipzig bereits am Wochenende in Wolfsburg Meister werden. Zwar würde der Rekordmeister mit fünf Titeln in Folge Geschichte schreiben, dennoch wären die Verantwortlichen an der Isar nicht vollends zufrieden.

"Ich habe immer gesagt, dass die Meisterschaft der wichtigste Titel ist. Und den werden wir gewinnen, da bin ich sicher", zeigte sich Präsident Uli Hoeneß angesichts von acht Punkten Vorsprung im Gespräch mit der Abendzeitung München (Samstagsausgabe) zuversichtlich.

Erlebe die Bundesliga-Highlights live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat 

"Ein Titel ist auf Dauer ein bisschen wenig"

 Am Mittwoch hatte der FC Bayern gegen Borussia Dortmund eine 2:1-Führung trotz deutlicher Überlegenheit aus der Hand gegeben: "Natürlich wäre das Double eine fantastische Sache gewesen, zumal wir zu Hause gespielt haben", äußerte der 65-Jährige seine Enttäuschung über das vorzeitige Ende der Titelträume.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Wir müssen das jetzt so akzeptieren, aber uns schon auch zusammensetzen, wie wir es wieder besser machen können." Nur die Bundesliga zu gewinnen, reiche nicht für die eigenen Ansprüche. "Auf die Dauer ist ein Titel schon ein bisschen wenig für uns", machte Hoeneß die Erwartungshaltung innerhalb des Vereins deutlich.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Transfers sind nicht das Allheilmittel"

In den Medien kursieren daher bereits zahlreiche potenzielle Neuzugänge, die Verantwortlichen wollen sich davon jedoch nicht beeinflussen lassen. "Es ist jetzt zu früh, um sagen zu können, ob wir auf dem Transfermarkt nochmal aktiv werden." Ohnehin müssen zunächst intern die Ursachen aufgearbeitet werden: "Nach so einem Spiel muss man mit dem Vorstand die Dinge besprechen", so Hoeneß weiter.



Die Probleme dürfe man nicht nur im Kader suchen: "Es wird oft gesagt, dass der Transfermarkt das Allheilmittel ist, das sehe ich überhaupt nicht so. Wenn wir gegen den BVB noch zwei andere teure Spieler gehabt hätten, hätten wir wahrscheinlich auch nicht gewonnen", ist sich Hoeneß sicher und fügte abschließend an: "Problemlösungen sind nicht immer nur die Transfers", lautet das abschließende Resümee des Präsidenten.

zu "Uli Hoeneß und der FC Bayern München wären trotz Titel-Gewinn nicht ..."
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
24.09. 17:17
Fußball | Bundesliga
spox
Eintracht Frankfurt muss mehrere Wochen auf Gelson Fernandes (31) verzichten. Der Mittelfeldspieler hat am Samstag im Spiel bei RB Leipzig (1:2) einen Muskelfaserriss im linken hinteren... weiter Logo
24.09. 16:30
Fußball | Bundesliga
spox
Für 20 Millionen Euro wechselte Maximilian Philipp vom SC Freiburg zu Borussia Dortmund, beim 6:1-Sieg des BVB gegen Borussia Mönchengladbach am Samstagabend erzielte er bereits seinen... weiter Logo
24.09. 14:00
Fußball | Bundesliga
spox
Sportchef Olaf Rebbe vom VfL Wolfsburg will den Punktgewinn bei Bayern München (2:2) nicht überbewerten und sehnt nach turbulenten Tagen Ruhe bei den Niedersachsen herbei. "Die... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team