Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: Premier League
14:30
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: DFB-Pokal
15:30
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:15
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
18:15
Fußball: DFB-Pokal
18:30
18:30
18:30
Baseball: MLB
19:05
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Tennis: Masters Cincinnati
22:00
Fußball: Primera División
22:15
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga West
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
15:00
Tennis: Masters Cincinnati
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Ungarn GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:37:16.427 (1)
  • 2
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 17.123 (1)
  • 3
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 20.101 (2)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 46.419 (1)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 1:00.000 (1)
  • 6
  • P. Gasly
  • Toro Rosso
  • + 1:13.273 (1)
  • 7
  • K. Magnussen
  • Haas F1
  • + 1 Rd. (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Toto Wolff weiter in Verhandlungen mit Lewis Hamilton

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
12. April 2015, 08:18 Uhr
Lewis Hamilton
Lewis Hamilton soll Mercedes erhalten bleiben

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff schließt ein Scheitern der Vertragsverhandlungen mit Lewis Hamilton nicht gänzlich aus, rechnet aber trotzdem fest mit einem Verbleib des Weltmeisters. "Bis nicht zwei Unterschriften unter dem Vertrag stehen, gibt es im Leben keine hundertprozentige Sicherheit. Aber es spricht in meinen Augen alles dafür, dass es nicht so weit kommt", sagte Wolff der Welt am Sonntag.

Die Verhandlungen zwischen Mercedes und dem 30-jährigen Hamilton, der noch einen Vertrag bis zum Jahresende besitzt, ziehen sich seit Wochen hin. Für Wolff ist das kein ungewöhnlicher Vorgang. "Ein Vertrag ist eine komplexe Angelegenheit, die in unserem Fall eine mehrjährige Periode erfasst. Da muss aus Fahrer- und aus Teamsicht alles richtiggestellt, jedes Detail korrekt formuliert sein", sagte der 43-jährige Österreicher.

Wolff betonte, dass sich beide Seiten "über die wesentlichen Bedingungen seit Januar einig" sind: "Seitdem geht es nur noch um Details. Aber die sind zahlreich." Das bestätigte zuletzt auch Hamilton, der erstmals für sich selbst verhandelt und sich mit allen Inhalten des 80-seitigen Vertrags erst noch im Detail beschäftigen muss. "Es wird der Punkt kommen, an dem wir uns einigen werden", sagte Hamilton.



Nach verschiedenen Medienberichten soll Hamilton einen neuen Dreijahresvertrag unterschreiben, inklusive erfolgsabhängiger Bonuszahlungen steht ein Gehalt von bis zu 37 Millionen Euro jährlich im Raum. Wolff wollte diese Zahlen nicht bestätigen. "Lewis hat bereits gesagt, dass diese Summen Unsinn und frei erfunden sind. Dem stimme ich zu", betonte der Boss des Rennstalls: "Davon abgesehen sind die besten Sportler der Welt hochbezahlte herausragende Persönlichkeiten. Ob im Fußball, im Golf oder in der Formel 1. Die Nachfrage bestimmt das Angebot."

Hamilton hatte nach 2008 bei McLaren im Vorjahr für Mercedes seinen zweiten WM-Titel gewonnen. Als Nachfolger von Michael Schumacher fährt er seit 2013 für das Werksteam.

zu "Toto Wolff weiter in Verhandlungen mit Lewis Hamilton"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zwölfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort für den Großen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel hätte beim Großen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland geäußert und erklärt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team