Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Ski Alpin: Olympia 2018
03:00
Eishockey: Olympia 2018
04:10
Skilanglauf: Olympia 2018
09:00
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Europa League
18:00
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Fußball: Primera División
18:45
Fußball: Champions League
20:45
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
02:00
Olympia: PyeongChang 2018
Nord. Kombi: Olympia 2018
Biathlon: Olympia 2018
Eishockey: Olympia 2018
Fußball: Ligue 1
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga Südwest

 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
Great Ocean Road Race
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
  • 1
  • J. McCarthy
  • BOH
  • 4:04:00
  • 2
  • E. Viviani
  • QST
  • +0
  • 3
  • D. Impey
  • AUS
  • +0
  • 4
  • D. Devenyns
  • QST
  • +0
  • 5
  • S. Gerrans
  • BMC
  • +0
  • 6
  • N. Arndt
  • SUN
  • +0
  • 7
  • S. Von
  • +0
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Tirreno-Adriatico: Wout Poels mit Tagessieg ins Blaue Trikot

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
14. März 2015, 17:48 Uhr
Wout Poels
Wout Poels siegt auf der vierten Etappe

Wout Poels hat die vierte Etappe der traditionellen Fernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen und damit auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der 27-Jährige vom Team Sky setzte sich am Samstag auf dem 218 km langen Teilstück von Indicatore nach Castelraimondo mit 14 Sekunden Vorsprung vor dem Kolumbianer Rigoberto Uran (Etixx-Quick Step) und Joaquim Rodriguez (Spanien/Katjuscha) durch.

Der Belgier Greg van Avermaet (BMC), der erst am Vortag ins Blaue Trikot des Gesamtführenden gefahren war, konnte dem hohen Tempo der Spitzengruppe dagegen nicht folgen und kam mit deutlichem Rückstand von 2:13 Minuten ins Ziel.

Poels setzte am letzten Anstieg zur entscheidenden Attacke an, fuhr ein Polster auf die Verfolger heraus und rettete dieses schließlich bis ins Ziel. In der Gesamtwertung hat er nun 17 Sekunden Vorsprung auf Uran.

Die Fernfahrt endet am Dienstag mit einem Einzelzeitfahren über 10,5 km in San Benedetto del Tronto. Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Giant-Alpecin) hatte seine Teilnahme wegen einer Virusinfektion kurzfristig abgesagt.

 

zu "Tirreno-Adriatico: Wout Poels mit Tagessieg ins Blaue Trikot"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
18.02. 19:21
Radsport
spox
Der Berliner Radprofi Simon Geschke hat zum Abschluss der Algarve-Rundfahrt einen beachtlichen siebten Platz eingefahren. weiter Logo
18.02. 17:57
Radsport
spox
Der viermaligen Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Großbritannien) ist bei seinem umstrittenen Saisondebüt bei der Andalusien-Rundfahrt ohne Sieg geblieben. weiter Logo
17.02. 21:13
Radsport
spox
Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Großbritannien) hat bei seinem umstrittenen Saisondebüt auf der Andalusien-Rundfahrt deutlich an Zeit eingebüßt. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team