Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: 2. Liga, 11. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga West
20:15
kommende Live-Ticker:
24
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • West Ham
  • 0:3
  • Brighton
  • Chelsea
  • 4:2
  • Watford
  • Huddersfd.
  • 2:1
  • Man United
  • Newcastle
  • 1:0
  • Cr. Palace
  • Man City
  • 3:0
  • Burnley
  • Stoke
  • 1:2
  • Bournemth
  • Swansea
  • 1:2
  • Leicester
  • Southampt.
  • 1:0
  • West Brom
  • Everton
  • 2:5
  • Arsenal
  • Tottenham
  • 4:1
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Südkoreaner Chung Mong-Joon offiziell dritter Kandidat für Blatter-Nachfolge

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
17. August 2015, 12:30 Uhr
Chung Mong-Joon
Chung Mong-Joon hat nun offiziell seine Kandidatur bekanntgegeben

Mit scharfen Attacken auf den scheidenden Amtsinhaber Joseph S. Blatter (Schweiz) hat der Südkoreaner Chung Mong-Joon seine Kandidatur für die Präsidentschaft beim Fußball-Weltverband FIFA offiziell bekannt gegeben. Der frühere FIFA-Vize unterstrich bei der Bestätigung seiner vor längerer Zeit verkündeten Absichten am Montag in Paris außerdem sein Versprechen, die allgemein als notwendig erachteten Reformen beim Verband binnen einer Amtszeit umzusetzen und sich danach nicht mehr zur Wiederwahl stellen zu wollen.

"Der wahre Grund, warum sich die FIFA zu solch einer korrupten Organisation entwickelt hat, ist der Fakt, dass seit 40 Jahren die gleich Person die FIFA führt", sagte Chung mit Blick auf den seit den 70er Jahren in verantwortlichen Positionen bei der FIFA arbeitenden Blatter: "Absolute Macht macht absolute korrupt."

Nach Ende der Ära Blatter will der 63 Jahre alte Sprößling einer südkoreanischen Automobilbauer-Dynastie (Hyundai) als Folge des Ende Mai öffentlich gewordenen Korruptionskandals grundlegende Veränderungen bei der FIFA durchführen: "Unter den gegebenen Umständen muss der neue FIFA-Präsident ein Krisenmanager und ein Reformer gleichermaßen sein. Ich kann die FIFA in nur vier Jahren reformieren. Das verspreche ich allen Fans in der ganzen Welt."

Attacke gegen Platini

Chung ist der dritte offizielle Bewerber für die am 26. Februar stattfindende Wahl eines Blatter-Nachfolgers. Der seit 1998 amtierende FIFA-Boss, der vor seiner Wahl unter seinem Vorgänger Joao Havelange (Brasilien) schon als Generalsekretär wichtigster Funktionär des Verbandes gewesen war, hatte infolge des Korruptionsskandals beim Weltverband im Juli endgültig seinen Rückzug von der FIFA-Spitze angekündigt. Vor Chung hatten bereits Präsident Michel Platini (Frankreich) von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) und Brasiliens Idol Zico ihre Bewerbungen für das FIFA-Präsidentenamt angemeldet.

Seinem Wahlkampf-Rivalen Platini hatte Chung bereits Ende Juli die Befähigung als FIFA-Chef abgesprochen: "Es wird sehr schwer für Platini, weitreichende Reformen durchzusetzen. Es ist fraglich, ob Platini eine neue Ära symbolisieren kann. Platini ist ein Produkt des jetzigen Systems."

 

 

zu "Südkoreaner Chung Mong-Joon offiziell dritter Kandidat für ..."
0 Kommentare
Weitere International Top News
23.10. 12:49
Fußball | International
spox
Antonio Cassano sagte in einem Interview mit Rai Sport , dass er sich selbst ruiniert habe: "Ich hätte auf einem anderen Planeten spielen können, aber ich hatte die Einstellung, dass... weiter Logo
23.10. 11:43
Fußball | International
spox
Arsenal-Trainer Arsene Wenger hat Mesut Özil nach dem Spiel beim FC Everton gelobt. Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die Begegnung sagte der Franzose: "Er war ausgezeichnet.... weiter Logo
23.10. 11:18
Fußball | International
spox
Rob Elliot, Torhüter bei Newcastle United , prophezeit dem Ex-Dortmunder Mikel Merino eine große Zukunft. Er glaubt, es sei nur eine Frage der Zeit, bis die spanischen Giganten FC... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team