Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Biathlon: Antholz
14:30
Eishockey: DEL, 42. Spieltag
19:30
Tennis: Australian Open
kommende Live-Ticker:
25
Jan
Tennis: Australian Open
09:30
Ski Alpin: Kitzb├╝hel
11:30
Biathlon: Antholz
14:30
Handball: WM
17:30
Basketball: Euroleague
18:00
Fu├čball: S├╝per Lig, 19. Spieltag
18:30
Fu├čball: 3. Liga, 21. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 42. Spieltag
19:30
Fu├čball: Bundesliga, 19. Spielt.
20:30
Handball: WM
20:30
Fu├čball: Ligue 1
20:45
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:39:40.382 (1)
  • 2
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 02.581 (1)
  • 3
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 12.706 (1)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 15.379 (1)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 47.957 (2)
  • 6
  • C. Sainz
  • Renault
  • + 1:12.548 (1)
  • 7
  • C. Leclerc
  • Sauber
  • + 1:30.789 (1)
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Sergio Perez bef├╝rchtet noch mehr Mercedes-Dominanz

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
10. Oktober 2016, 12:57 Uhr
Sergio Perez
Sergio Perez sieht die Mercedes-Fahrer auch in Zukunft im Vorteil

Lewis Hamilton und Nico Rosberg fuhren 15 von 17 Rennen für Mercedes ein, wirklich Spannung kommt in der Formel 1 nicht mehr auf. Das neue Reglement ab der Saison 2017 soll dem eigentlich entgegenwirken, doch Sergio Perez befürchtet das Gegenteil.

"Wenn man viel mehr Abtrieb hat, dann wird der Motor noch wichtiger, weil man mehr Zeit mit Vollgas zubringt", sieht der Mexikaner die ohnehin schon dominanten Mercedes-Fahrer noch weiter im Vorteil. 

 

Er selbst fährt zwar bei Force India mit einem Mercedes-Motor, hofft aber dennoch auf mehr Ausgeglichenheit: "Es wird interessant zu sehen sein, was die Hersteller für das kommende Jahr tun können."

zu "Sergio Perez bef├╝rchtet noch mehr Mercedes-Dominanz"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zw├Âlfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort f├╝r den Gro├čen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel h├Ątte beim Gro├čen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Gro├čen Preis von Deutschland ge├Ąu├čert und erkl├Ąrt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team