Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Ski Alpin: Kronplatz
10:00
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
Tennis: WTA Australian Open
Tennis: Australian Open
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:34:14.062 (1)
  • 2
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 03.899 (1)
  • 3
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 19.330 (1)
  • 4
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 45.386 (1)
  • 5
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 46.269 (1)
  • 6
  • N. Hülkenberg
  • Renault
  • + 1:25.713 (1)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • + 1:32.062 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Sebastian Vettel: 'Der Titel muss unser Anspruch sein'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
29. Januar 2016, 12:18 Uhr
Sebastian Vettel
Ferrari wartet schon seit acht Jahren auf den WM-Titel

Ferrari-Star Sebastian Vettel (28) strebt in diesem Jahr die Rückkehr auf den Formel-1-Thron an. "Der Titel muss unser Anspruch sein", sagte der Heppenheimer Auto Bild Motorsport. Die Fortschritte bei seinem neuen Dienstwagen für die Saison 2016 stimmen Vettel optimistisch, dass er Weltmeister Lewis Hamilton (England) und Nico Rosberg (Wiesbaden) in deren bisher überlegenen Mercedes-Boliden schlagen kann.

"Ich bin schon fast das gesamte letzte Jahr in die Entwicklung des Autos eingebunden", sagte Vettel: "Und ich denke, wir sind auf einem guten Weg." Der neue Ferrari wird voraussichtlich am 19. Februar im Internet vorgestellt und soll sich wesentlich von seinem Vorgänger-Modell unterscheiden - schlankeres Heck, kürzere Nase, mehr Power im Motor. "Vom Grundsatz her werden sich ein paar Dinge ändern, und die kann man relativ leicht erkennen", sagte Vettel.

Vettel wurde 2015 in seiner ersten Saison bei der Scuderia WM-Dritter, am Ende hatte er allerdings 103 Punkte Rückstand auf den alten und neuen Weltmeister Hamilton. In diesem Jahr rechnet Niki Lauda, Aufsichtsrats-Chef des Silberpfeile-Teams, mit mehr Gegenwehr. "Dass Vettel schnell Auto fahren kann, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Dass er hungrig ist nach Erfolg und ein Team antreiben kann, darüber auch nicht", sagte der Österreicher: "Vettel ist ein gefährlicher Gegner."

Vettel hatte mit Red Bull von 2010 bis 2013 vier Weltmeisterschaften in Serie gewonnen. Ferrari wartet sogar schon seit acht Jahren auf den WM-Titel in der Fahrerwertung - 2007 hatte Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen (Finnland) triumphiert.

zu "Sebastian Vettel: 'Der Titel muss unser Anspruch sein'"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
18.01. 15:41
Formel 1
spox
Das Wettrennen zwischen Weltmeister Mercedes und Ferrari wird schon einen Monat vor dem Saisondebüt der Formel 1 am 25. März in Melbourne eröffnet. weiter Logo
16.01. 12:36
Formel 1
spox
Für Pascal Wehrlein (23/Worndorf) ist 2018 in der Formel 1 kein Platz mehr. Williams hat am Dienstag das letzte freie Cockpit in der Königsklasse an den Russen Sergej Sirotkin (22)... weiter Logo
10.01. 15:17
Formel 1
spox
Sebastian Vettel arbeitet bei Ferrari künftig mit einem alten Bekannten zusammen. Der Formel-1-Rennstall hat Daniil Kwjat (23) als Entwicklungsfahrer verpflichtet, das teilten die... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team