Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fu├čball: EM-Qualifikation
Live
Tennis: ATP Miami
Live
Fu├čball: Regionalliga Nord
Live
Fu├čball: EM-Qualifikation
Fu├čball: 3. Liga, 30. Spieltag
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Australien GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:25:27.325 (1)
  • 2
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 20.886 (1)
  • 3
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 22.520 (1)
  • 4
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 57.109 (1)
  • 5
  • C. Leclerc
  • Ferrari
  • + 58.230 (1)
  • 6
  • K. Magnussen
  • Haas F1
  • + 1:27.156 (1)
  • 7
  • N. Hülkenberg
  • Renault
  • + 1 Rd. (1)
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Sebastian Vettel bei Tests in Barcelona erneut schnell unterwegs

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. M├Ąrz 2016, 15:28 Uhr
Sebastian Vettel
Sebastian Vettel macht bei den Tests einen starken Eindruck

Sebastian Vettel hat erneut seinen Status als erster Verfolger der Mercedes-Silberpfeile unterstrichen. Bei den letzten Tests vor dem Saisonstart in Melbourne (20. März) drehte Vettel am Mittwochvormittag 63 Runden, fleißiger war nur Weltmeister Lewis Hamilton, der es im Mercedes auf 73 Umläufe brachte.

Die Zeiten waren wie meist bei den Tests in Barcelona nicht direkt zu vergleichen. Auf Soft-Reifen drehte Hamilton die schnellste Runde des Vormittags in 1:23,622 Minuten. Zweiter wurde Kevin Magnussen (Dänemark), der es im Renault auf den noch weicheren Supersoft-Pneus auf 1:23,933 brachte. Vettel belegte dahinter schon den dritten Platz, obwohl er mit den härteren und damit langsameren Mediumreifen unterwegs war.

Seine Bestzeit von 1:24,611 Minuten war die bislang beste Ferrari-Zeit auf den Mediumwalzen, lag aber noch hinter dem bisherigen Bestwert der Silberpfeile. Rookie Pascal Wehrlein kam im Manor auf 43 Runden, auf Soft-Reifen lag seine Bestzeit bei 1:27,064.

zu "Sebastian Vettel bei Tests in Barcelona erneut schnell unterwegs"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zw├Âlfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort f├╝r den Gro├čen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel h├Ątte beim Gro├čen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Gro├čen Preis von Deutschland ge├Ąu├čert und erkl├Ąrt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team