News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersGerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
19:30
Fußball: Premier League
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
18:00
Fußball: Regionalliga Nord
18:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, Halbfinale Hinspiele
  • Real
  • -:-
  • Atletico
  • Monaco
  • -:-
  • Juventus
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team
 

Real Madrids Alvaro Arbeloa sorgt für Twitter-Skandal

Zu den Kommentaren26 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
25. Mai 2014, 12:18 Uhr
Alvaro Arbeloa
Alvaro Arbeloa hatte sich nicht unter Kontrolle

Real Madrids Alvaro Arbeloa hat nach dem gewonnen Champions-League-Finale gegen Stadtrivale Atletico mit einem beleidigenden Tweet, womöglich gegen Ex-Champion Bayern München, für einen Skandal gesorgt.

Der Spanier postete ein Bild von sich und dem Henkelpott aus dem Inneren des Estadio da Luz vor einem Bild des letztjährigen Siegers Bayern München und schrieb neben: "We are the Champions! Hala Madrid!", auch "hijos de puta" (Hurensöhne) zu seinem Foto.



Ob die Beleidigung gegen die Münchner oder wie von "La Vanguardia" spekuliert generell gegen seine Kritiker gerichtet war, ist unklar.

Real Madrid hatte auf dem Weg zum 4:1-Sieg nach Verlängerung im Endspiel gegen die Rojiblancos auch den deutschen Rekordmeister im Halbfinale mit zwei Siegen (1:0, 4:0) ausgeschaltet.

zu "Real Madrids Alvaro Arbeloa sorgt für Twitter-Skandal"
26 Kommentare
Letzter Kommentar:
Real. schrieb am 26.05.2014 18:53
@Real.

Bitte Benutzte nicht meinen Nickname um so einen Quatsch zu schreiben!
Dieser 'Skandal' ist längst aufgeklärt und wurde mal wieder von den deutschen Medien erfunden.
Weitere Champions League Top News
26.04. 12:40
Fußball | Champions League
Lothar Matthäus
Die Enttäuschung war groß, als der FC Bayern gegen Real Madrid im Viertelfinale der Champions League unterlag. Die Schuld suchten die Beteiligten beim Schiedsrichter. Lothar Matthäus... weiter Logo
26.04. 12:32
Fußball | Champions League
Sokratis
Borussia Dortmunds Sokratis gilt als beinharter, aber fairer Abwehrspieler. Doch nach der Niederlage im Champions-League-Hinspiel gegen Monaco (2:3) weinte der Grieche. Daran war aber... weiter Logo
26.04. 12:05
Fußball | Champions League
Bernd Schuster
Bernd Schuster hat nach dem Aus des FC Bayern in der Champions League Kritik an der Einstellung des Rekordmeisters geübt. Es habe der absolute Wille gefehlt, die Königsklasse zu... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team