Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: UEFA-Supercup
Live
Tennis: Masters Cincinnati
Fußball: Regionalliga Bayern
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
16
Aug
Fußball: Europa League
18:30
17
Aug
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Man United
  • 2:1
  • Leicester
  • Newcastle
  • 1:2
  • Tottenham
  • Bournemth
  • 2:0
  • Cardiff
  • Fulham
  • 0:2
  • Cr. Palace
  • Huddersfd.
  • 0:3
  • Chelsea
  • Watford
  • 2:0
  • Brighton
  • Wolves
  • 2:2
  • Everton
  • Southampt.
  • 0:0
  • Burnley
  • Liverpool
  • 4:0
  • West Ham
  • Arsenal
  • 0:2
  • Man City
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Real Madrid bleibt dem FC Barcelona auf den Fersen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. April 2015, 21:59 Uhr
James Rodriguez
James erzielte per Traumtor das zwischenzeitliche 2:0

Mit einem Sieg über den FC Malaga hält Real Madrid Anschluss an den FC Barcelona. Sergio Ramos erzielte per Kopf das 1:0 (24.), ehe James in der 69. Spielminute die Führung ausbaute. Kurz zuvor hatte Cristiano Ronaldo einen Elfmeter verschossen (67.). Juanmi gelang nur noch der Anschlusstreffer (71.).

Real Madrid - FC Malaga 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Ramos (24.), 2:0 James (69.), 2:1 Juanmi (71.). 3:1 Ronaldo (90.+2)

Bes. Vorkommnis: Ronaldo verschießt Elfmeter (67.)

In der ersten Halbzeit war Real Madrid den Gästen drückend überlegen. Malaga konnte sich bis auf wenige Ausnahmen nicht aus der eigenen Hälfte befreien und ließ den Königlichen rund 70 Prozent Ballbesitz. Diesen nutzte Sergio Ramos schließlich in der 24. Spielminute mit einem Kopfball in abseitsverdächtiger Position. Cristiano Ronaldo brachte den Ball zuvor per Freistoß von der linken Seite in die Mitte und sicherte sich so einen Assist.

Madrid, das bereits nach wenigen Minuten Gareth Bale und in der zweiten Halbzeit Luca Modric verletzungsbedingt auswechselte, musste vor der Pause nur einmal wirklich zittern: In der 36. Minute hatte Darder im Strafraum freistehend die Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen, zog aber deutlich über das Tor. Bis auf diese Aktion war Malaga schlicht zu passiv in der Offensive.

Nach dem Wiederanpfiff änderte sich dies. Die Gäste wagten sich häufiger in die gegnerische Spielhälfte und hatten durch Amrabat, der von rechts kommend mit seinem Schuss nur knapp am langen Pfosten vorbeizog, ihre bis dahin beste Torchance (54.). Real fand in dieser Phase nicht mehr richtig ins eigene Spiel und verlor zu schnell den Ball.

Erst nach einer guten Stunde zeigten die Königlichen wieder ihre Offensivstärken. Nachdem James im gegnerischen Strafraum gefoult wurde, trat Ronaldo zum Elfmeter an, scheiterte jedoch am Pfosten (67.). James machte es zwei Minuten später besser: Nach einer starken Kombination jagte der Kolumbianer den Ball aus 20 Metern in den Winkel. Defensiv zeigten die Hauptstädter jedoch immer wieder Lücken. So kam Malaga in der 71. Minute durch Juanmi völlig freistehend zum Anschlusstreffer. Am Ausgleich schnupperte der Gast aber nicht - im Gegenteil: Superstar Ronaldo besorgte den Endstand in der Nachspielzeit aus kurzer Distanz.

 

zu "Real Madrid bleibt dem FC Barcelona auf den Fersen"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team