Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 18. Spieltag
  • Leicester
  • 0:3
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 1:0
  • Newcastle
  • Brighton
  • 0:0
  • Burnley
  • Chelsea
  • 1:0
  • Southampt.
  • Watford
  • 1:4
  • Huddersfd.
  • Stoke
  • 0:3
  • West Ham
  • Man City
  • 4:1
  • Tottenham
  • West Brom
  • 1:2
  • Man United
  • Bournemth
  • 0:4
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Swansea
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Pep Guardiola kritisiert ManCity-Fan-Protest

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
15. September 2016, 11:53 Uhr
Pep Guardiola
Pep Guardiola und City spielten nur vor 30.000 Fans

Wenn man Borussia Mönchengladbach, eine durchaus ernstzunehmende Mannschaft, vor heimischer Kulisse mit 4:0 aus dem Stadion schießt, sollte der Himmel eigentlich voller Geigen hängen. Nicht so im Fall von Pep Guardiola und Manchester City, das in der Champions League immer wieder mit Fan-Protesten zu kämpfen hat.

"Unsere Fans müssen wissen, dass wir für sie spielen", erklärte Guardiola im Anschluss an die Gala-Vorstellung gegen die Fohlen. Im Hinblick darauf, dass das Etihad Stadium mit knapp 30.000 Zuschauern nur halb gefüllt war, schob er nach: "Es ist unser Job. Wir sind hier, aber ohne unsere Fans gäbe es keinen Grund, hier zu sein. Unsere Fans müssen wissen, dass wir sie in der Champions League brauchen."

Der katalanische Star-Coach machte zudem deutlich: "Wir brauchen die Fans, um gegen die besten Teams der Welt bestehen zu können. Mit unseren Fans und ihren Gesängen sind wir stärker. Unsere Spieler geben immer alles, sie verdienen ein volles Stadion."

Hintergrund der Protestaktion, die traditionell darin gipfelt, dass die Skyblues-Anhänger während der Champions-League-Hymne pfeifen: 2012 wurde Mario Balotelli, damals noch in Diensten der Himmelblauen, in mehreren Europa-League-Partien rassistisch beleidigt. Die von der UEFA infolgedessen auferlegten Strafen für die betroffenen Klubs erschienen den City-Fans zu niedrig. Seitdem tragen sie ihre Abneigung gegen den europäischen Fußballverband öffentlich zur Schau.

zu "Pep Guardiola kritisiert ManCity-Fan-Protest"
0 Kommentare
Weitere International Top News
18.12. 08:52
Fußball | International
spox
Manchester City strebt offenbar eine Vertragsverlängerung mit Teammanager Pep Guardiola an. Übereinstimmenden englischen Medienberichten zufolge will der Verein mit dem ehemaligen... weiter Logo
18.12. 08:48
Fußball | International
spox
Louis van Gaal hat mit einem seiner früheren Arbeitgeber eine Rechnung offen. "Ich werde wahrscheinlich nie mehr einen Klub trainieren", sagte van Gaal (66) bei einer Veranstaltung in... weiter Logo
18.12. 08:40
Fußball | International
spox
Torhüter Keylor Navas von Real Madrid ist vom Kontinentalverband CONCACAF zum zweiten Mal zum "Spieler des Jahres" gewählt worden. Die Ehrung wird in einer Abstimmung unter... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team