Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
13:00
13:00
Fußball: Premier League
13:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
14:00
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Basketball: Länderspiel
17:30
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:15
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Tennis: Masters Cincinnati
20:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:15
Fußball: Regionalliga Nord
12:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
Tennis: Masters Cincinnati
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 16.08.
  • Qarabag
  • 1:0
  • Kopenhagen
  • Hoffenheim
  • 1:2
  • Liverpool
  • Young Boys
  • 0:1
  • ZSKA
  • Sporting
  • 0:0
  • S.Bukarest
  • APOEL
  • 2:0
  • Slavia
  • Beer Sheva
  • 2:1
  • Maribor
  • Celtic
  • 5:0
  • Astana
  • Piräus
  • 2:1
  • Rijeka
  • Neapel
  • 2:0
  • Nizza
  • Basaksehir
  • 1:2
  • FC Sevilla
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nasri sieht FC Bayern stärker als Barca

Zu den Kommentaren5 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
20. Februar 2014, 15:04 Uhr
Samir Nasri
Samir Nasri hat großen Respekt vor den Super-Bayern

Samir Nasri hat am Dienstag mit Manchester City 0:2 gegen den FC Barcelona verloren. Besonders beeindruckt ist der Franzose von den Katalanen allerdings nicht: Bayern München habe gegen die Sky Blues in der Gruppenphase viel besser gespielt.

Lange konnte City die Partie einigermaßen ausgeglichen gestalten, bevor die Rote Karte gegen Martin Demichelis und der anschließende Elfmeter Barca auf die Siegerstraße brachten. Eine Demonstration der Stärke vom spanischen Tabellenführer? Nicht, wenn es nach Nasri geht. "Ist Barca das beste Team, gegen das wir gespielt haben? Nein, ich denke nicht", wird der 26-Jährige in der englischen Presse zitiert. "Bayern war das beste Team. Gegen Bayern kamen wir 60 Minuten lang nicht an den Ball. Sie sind das beste Team, nicht Barcelona."
Obwohl City im Rückspiel in München ein 0:2 noch drehte und nur haarscharf am Gruppensieg vorbeischrammte, hat das 3:1 im Etihad großen Eindruck hinterlassen. "Ohne den Elfmeter stand es immer noch 0:0, aber gegen Bayern war das anders. Wir kamen nicht an den Ball und sie haben ihre Tore ohne Fehler von unserer Seite gemacht", schildert Nasri. "Sie haben uns gezeigt, wie gut sie sind."

Deshalb glaubt er auch noch an eine Chance im Rückspiel im Camp Nou. "Wir können das schaffen, was Valencia geschafft hat und sie daheim schlagen. Ich schaue jedes Spiel und habe gesehen, wie Valencia es gemacht hat. Sie haben ohne Angst gespielt."

zu "Nasri sieht FC Bayern stärker als Barca"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
Pinocchio Nasri schrieb am 21.02.2014 20:56
Vorab: bin immer noch Bayernfan...

@Makus

Sicher ist Pep immer noch auf der Suche nach dem Optimum für Team und Phlsophie.
Allerdings denke ich wird es nie so eine Art "Endprodukt" für beides geben, wenn man Peps
bisherige T-Karierre sieht.
Es wird nie die optimale Elf oder Spielausrichtung geben, solange er so einen guten und breiten
Kader hat. Es geht für ihn immer weiter und gbt kein Stillstand in der Entwicklung.
Für ihn muß Bayern das Trainer Paradies sein, denn sowas kannte er selbst bei Barca nicht.
So brutal gut sie auch waren und sicher noch sind.
Zu Beginn war ich als Fan richtig frustriert ob der Taktiererei und Rochade. Vlt war ich auch nur
zu satt nach dem fetten Jahr. Nun muß ich anerkennen, dass Pep nicht dieser bedenkenloser und
eiskalter Zocker ist, für den ich ihn hielt. Es ist eben seine Überzeugung vom Spiel und das, was er
auch schon als Spieler dachte, und auch versuchte umzusetzen...
Weitere Champions League Top News
17.08. 13:01
Fußball | Champions League
spox
Im Hinspiel der Champions-League-Playoffs hat Celtic Glasgow seinen Gegner aus Astana mit 5:0 aus dem Stadion geschossen. Die Fans versuchten vom Anpfiff weg alles, um ihre Mannschaft... weiter Logo
16.08. 22:59
Fußball | Champions League
spox
Die SSC Napoli und der FC Sevilla liefern die Highlights der heutigen Playoff-Spiele der Champions-League-Qualifikation. Gestern kassierte die TSG 1899 Hoffenheim eine 1:2-Niederlage... weiter Logo
16.08. 22:58
Fußball | Champions League
spox
Lucien Favre droht mit OGC Nizza in der Qualifikation zur Champions League das Aus. Der viermalige französische Meister verlor das Playoff-Hinspiel beim SSC Neapel mit 0:2 (0:1) und... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team