News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 39. Spieltag
Live
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Tennis: Australian Open
02:30
Ski Alpin: Kitzbühel
Biathlon: Antholz
Handball: WM
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 22. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird DTM-Champion 2016?
Timo GLock
Mattias Ekström
Jamie Green
Martin Tomczyk
Paul di Resta
Timo Scheider
Gary Paffett
Tom Blomqvist
Augusto Farfus
Ein anderer Fahrer
 

Monte Carlo: Ogier nach Tag 1 hinter Meeke

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
21. Januar 2016, 23:22 Uhr
Sebastian Ogier
Sebastian Ogier verlor die Führung an Kris Meeke

Startschwierigkeiten für Weltmeister Sébastien Ogier bei der 84. Rallye Monte Carlo: Der Volkswagen-Pilot aus Frankreich verlor am Donnerstag bei der zweiten Wertungsprüfung bei Schnee und Eis die Spitzenposition an den Briten Kris Meeke (Citroen). Mit 6,9 Sekunden Rückstand geht der Dominator der letzten drei Jahre in den zweiten Tag, Ogiers VW-Teamkollege Andreas Mikkelsen (Norwegen) ist mit weiteren 13,1 Sekunden Rückstand Dritter.

"Dieses Rennen ist immer tricky", sagte Ogier: "Bei der ersten Prüfung hatte ich guten Grip, bei der zweiten war viel mehr Eis da." Zunächst hatte der 32-Jährige das Geschehen beherrscht und Meeke um 4,1 Sekunden auf Platz zwei verwiesen. Bei der erstmaligen Passage des 1459 m hohen Col de Fanget seit 33 Jahren offenbarte Ogier allerdings seltene Schwächen und verlor elf Sekunden auf den Briten (25:32,1 Minuten Gesamtzeit).

Ogier gewann die "Monte" 2014 und 2015. Bei der Rallye Monte Carlo stehen bis Sonntag insgesamt 16 Wertungsprüfungen über 378 km auf dem Programm.

 

zu "Monte Carlo: Ogier nach Tag 1 hinter Meeke"
0 Kommentare
Weitere Motorsport Top News
20.01. 18:48
Motorsport | Rallye
Stephane Peterhansel
Der Belgier Thierry Neuville hat seine Führung bei der Rallye Monte Carlo am zweiten Tag behauptet. Nach der achten Wertungsprüfung des ersten WM-Laufes, der vom Tod eines Zuschauers... weiter Logo
19.01. 21:49
Motorsport | Rallye
Hayden Paddon
Beim Auftakt der Rallye Monte Carlo musste die erste Wertungsprüfung wegen eines Unfalls des neuseeländischen Fahrers Hayden Paddon (Hyundai) abgebrochen werden.In einer Kurve war dem... weiter Logo
19.01. 21:44
Motorsport | Motorrad
Marc Marquez
Unmittelbar vor dem legendären Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel hat Weltmeister Marc Márquez die weltberühmte Streif mit seiner MotoGP-Maschine gemeistert - bergauf. Der Spanier... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team