Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
Live
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: 2. Liga, 11. Spieltag
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga West
20:15
kommende Live-Ticker:
24
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
25
Okt
Fußball: ÖFB-Cup
18:00
Fußball: Serie A
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • West Ham
  • 0:3
  • Brighton
  • Chelsea
  • 4:2
  • Watford
  • Huddersfd.
  • 2:1
  • Man United
  • Newcastle
  • 1:0
  • Cr. Palace
  • Man City
  • 3:0
  • Burnley
  • Stoke
  • 1:2
  • Bournemth
  • Swansea
  • 1:2
  • Leicester
  • Southampt.
  • 1:0
  • West Brom
  • Everton
  • 2:5
  • Arsenal
  • Tottenham
  • 4:1
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Medien: Frankreichs Verbandsboss stimmte für Sepp Blatter

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
30. Mai 2015, 15:32 Uhr
Sepp Blatter
Sepp Blatter wurde erneut zum Präsidenten gewählt

Von wegen Einheit: Der Präsident des französischen Fußball-Verbandes FFF, Noël Le Graët, hat bei der Präsidentschaftswahl des Weltverbands FIFA offenbar für Amtsinhaber Joseph S. Blatter (Schweiz) gestimmt - und nicht wie vom französischen UEFA-Präsidenten Michel Platini gewünscht für den jordanischen Herausforderer Prinz Ali bin Al Hussein. Das berichtet die L'Équipe.

Blatter (79) hatte sich am Freitag mit 133:73 Stimmen gegen Prinz Ali (39) durchgesetzt. Prinz Ali galt als Kandidat der Europäischen Fußball-Union (UEFA) und wurde von Platini (nicht wahlberechtigt) offen unterstützt.

 

Neben Frankreich dürfte aus der UEFA mindestens auch Russland drei Jahre vor der WM-Endrunde im eigenen Land für Blatter votiert haben. Russlands Staatspräsident Wladimir Putin unterstützte Blatter in den Turbulenzen der vergangenen Tage vehement - sein Sportminister Wiltali Mutko ist in Personalunion auch Präsident des russsischen Verbandes RFU.

zu "Medien: Frankreichs Verbandsboss stimmte für Sepp Blatter"
0 Kommentare
Weitere International Top News
23.10. 12:49
Fußball | International
spox
Antonio Cassano sagte in einem Interview mit Rai Sport , dass er sich selbst ruiniert habe: "Ich hätte auf einem anderen Planeten spielen können, aber ich hatte die Einstellung, dass... weiter Logo
23.10. 11:43
Fußball | International
spox
Arsenal-Trainer Arsene Wenger hat Mesut Özil nach dem Spiel beim FC Everton gelobt. Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die Begegnung sagte der Franzose: "Er war ausgezeichnet.... weiter Logo
23.10. 11:18
Fußball | International
spox
Rob Elliot, Torhüter bei Newcastle United , prophezeit dem Ex-Dortmunder Mikel Merino eine große Zukunft. Er glaubt, es sei nur eine Frage der Zeit, bis die spanischen Giganten FC... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team