Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
09:00
Biathlon: Antholz
14:15
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
21:00
Tennis: Australian Open
kommende Live-Ticker:
19
Jan
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
10:15
Ski Alpin: Kitzbühel
11:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 23. Spieltag
  • West Brom
  • 2:0
  • Brighton
  • Chelsea
  • 0:0
  • Leicester
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:4
  • West Ham
  • Watford
  • 2:2
  • Southampt.
  • Newcastle
  • 1:1
  • Swansea
  • Tottenham
  • 4:0
  • Everton
  • Bournemth
  • 2:1
  • Arsenal
  • Liverpool
  • 4:3
  • Man City
  • Man United
  • 3:0
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Lotito: Morddrohungen nach Hernanes-Wechsel

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
03. Februar 2014, 14:57 Uhr
Hernanes
Hernanes wechselte zu Inter Mailand

Lazio Roms Präsident Claudio Lotito hat nach dem Verkauf von Mittelfeldstar Hernanes zu Inter Mailand nach eigener Aussage 50 bis 80 Morddrohungen von wütenden Fans erhalten. Den Transfer des Brasilianers bezeichnete er angesichts der Umstände als alternativlos. "Gestern haben ich zwischen 50 und 80 Morddrohungen am Telefon erhalten. '"Wir sind ruiniert', hieß es dann. Und als ich einen Anrufer nach seinem Namen fragte, antwortete er nur 'Ich bin ein ganz normaler Kerl'", erklärte Lotito der Zeitung "Il Tempo". Der 56-Jährige wies die Vorwürfe zurück, nicht ausreichend um Hernanes gekämpft zu haben: "Ein Jahr lang haben wir uns sehr um ihn bemüht. Wir hatten nie Zweifel, dass wir ihn lange an den Verein binden und ihn zum Leader machen würden. Wir hatten ihm sogar eine Ausstiegsklausel angeboten." Anfang 2011 war der brasilianische Nationalspieler für rund 13 Millionen Euro vom FC Sao Paulo zu Lazio gewechselt. In 156 Spielen traf er 41-mal für die Biancocelesti.

Autor: Marco Heibel

zu "Lotito: Morddrohungen nach Hernanes-Wechsel"
0 Kommentare
Weitere International Top News
18.01. 08:40
Fußball | International
spox
Der FC Barcelona verpflichtete Neymar im Sommer 2013, inzwischen ist der Brasilianer zu Paris Saint-Germain weitergezogen. Dennoch beschäftigt der erste Transfer noch immer Spaniens... weiter Logo
17.01. 23:45
Fußball | International
spox
Der FC Chelsea hat das Wiederholungsspiel zur dritten Runde des FA Cups erst im Elfmeterschießen gewonnen. Die Blues setzten sich an der Stamford Bridge gegen das Championship-Team... weiter Logo
17.01. 21:47
Fußball | International
spox
Kapitän Fabio Lucioni von Benevento Calcio hat nach einer Dopingsperre Todesdrohungen gegen alle Personen ausgesprochen, die für die Strafe verantwortlich sind. "Ihr wacht morgen früh... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team