Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
19:00
Eishockey: DEL, 41. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
20:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Tennis: Australian Open
02:30
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Karl-Heinz Rummenigge: FC Bayern spielte 'keine Rolle' bei Real-Madrid-Transfersperre

Zu den Kommentaren9 Kommentare   |   Quelle: sid
20. Januar 2016, 16:57 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge
Laut Bayerns Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge ist das Verhältnis zu Real Madrid sehr gut

Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat vehement einen Bericht dementiert, demzufolge er bei der Transfersperre gegen Real und Atlético Madrid die Fäden gezogen haben soll. "Der FC Bayern spielt hier überhaupt keine Rolle. Das Gerücht ist eine Lüge. Zwischen dem FC Bayern und Real Madrid besteht bekanntermaßen ein sehr gutes Verhältnis", sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge dem SID am Mittwoch.

Ein entsprechendes Gerücht hatte die spanische Tageszeitung Sport gestreut, die traditionell dem FC Barcelona nahe steht - mit Bezug auf Informationen aus dem Umfeld des Erzrivalen Real Madrid.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Die Disziplinarkommission des Weltverbandes hatte Real und Atlético mit einem Transferverbot für die kommenden beiden Wechselperioden und somit für ein Jahr belegt. Grund sind diverse Verstöße gegen die Transferbestimmungen bei minderjährigen Spielern.

 

zu "Karl-Heinz Rummenigge: FC Bayern spielte 'keine Rolle' bei ..."
9 Kommentare
Letzter Kommentar:
Deep South schrieb am 21.01.2016 12:52
Na klar, die UEFA ermittelt seit Jahren wegen Verstößen bei den Jugendtransfers gegen spanische Clubs. Barcelona wurde deshalb bereits bestraft. Da hats mit Sicherheit den FC Bayern gebraucht, um die Ermittler drauf zu bringen, auch mal bei Real Madrid vorbeizuschauen.

Und selbst wenn es da irgendwoher nen Tip gab, dann natürlich aber ganz sicher nicht aus Barcelona. Die würden natürlich nie auf die Idee kommen ihren Erzgegner und Dauerrivalen anzuzinken. Ansonsten häts die Barca Postille schon ans Tageslicht gebracht.

Erst haben die Bayern die Bundesliga kaputtgekauft und jetzt petzen sie die Primera Divison kaputt. Und van Gaal, Schweinsteiger und Guardiola haben auch eine bajuwarische Geheimmission zu erledigen.

Schlimm das Alles!
Weitere Bundesliga Top News
16.01. 14:06
Fußball | Bundesliga
spox
Vor dem Hintergrund der internationalen Schwäche der Bundesligisten hat DFL-Boss Christian Seifert beim Neujahrsempfang der DFL Alarm geschlagen und den Profibereich zur Einheit... weiter Logo
16.01. 13:53
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang wäre im Falle eines Transfers zum FC Arsenal noch in dieser Transferperiode nicht für die Londoner in der Europa League... weiter Logo
16.01. 13:33
Fußball | Bundesliga
spox
Manager Horst Heldt von Hannover 96 hat die rassistischen Beleidigungen von Fans der Niedersachsen vor der Partie gegen Mainz 05 (3:2) scharf verurteilt. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team