Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Eishockey: Olympia 2018
08:40
Biathlon: Olympia 2018
12:15
Fußball: Europa League
13:00
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Süper Lig, 23. Spieltag
18:00
Fußball: 2. Liga, 24. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 26. Spieltag
19:00
Basketball: EM-Qualifikation
19:30
Fußball: Bundesliga, 24. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Basketball: Euroleague
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Olympia: PyeongChang 2018
Ski Alpin: Olympia 2018
Nord. Kombi: Olympia 2018
Biathlon: Olympia 2018
Fußball: Europa League
Handball: HBL, 22. Spieltag
Fußball: Europa League
Fußball: Regionalliga West

 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:34:14.062 (1)
  • 2
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 03.899 (1)
  • 3
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 19.330 (1)
  • 4
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 45.386 (1)
  • 5
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 46.269 (1)
  • 6
  • N. Hülkenberg
  • Renault
  • + 1:25.713 (1)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • + 1:32.062 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Jos Verstappen nach Schlägerei von Polizei vernommen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
03. April 2017, 17:29 Uhr
Jos Verstappen
Jos Verstappen (re.) mit seinem Sohn Max Verstappen (li.)

Ärger im Haus Verstappen: Jos Verstappen (45), ehemaliger Formel-1-Teamkollege von Rekordweltmeister Michael Schumacher (48) und Vater von Red-Bull-Supertalent Max Verstappen (19), ist am späten Sonntagabend von der Polizei in Roermond nach einer Schlägerei in einem Beachclub verhört worden, anschließend aber wieder entlassen worden. Das berichtet die regionale Zeitung "De Limburger".

Verstappen war angeblich einer Aufforderung der Polizei nicht gefolgt, das Lokal zu verlassen. Dort hatte zuvor eine Schlägerei stattgefunden.

Nach Informationen von Verstappens Rechtsanwalt Marcel Heuvelmans sieht sich der ehemalige Rennfahrer als Opfer. Er sei von einem anderen Mann angefallen worden. Heuvelmans prüft, ob gegen diesen Mann eine Strafanzeige gestellt wird.

Nach eigenen Angaben folgte Verstappen dem Polizeibefehl nicht, weil er auf jemanden wartete, der ihn abholen wollte. Daraufhin nahm die Polizei ihn fest. Bei der Festnahme hatte er ein blaues Auge und ein Schnitt in seinem Gesicht.

 

Weitreichende Konsequenzen wahrscheinlich

Der Zwischenfall könnte für Verstappen noch weitreichende Konsequenzen haben. Im vergangenen Jahr hatte er einen Streit mit seinem Vater Frans Verstappen, der seinen Sohn daraufhin erst anzeigte, dann aber die Anzeige wieder zurücknahm.

Die Staatsanwaltschaft beschloss damals, den Fall unter der Bedingung, dass sich Verstappen zwei Jahre nichts zuschulden lassen komme, nicht weiter zu verfolgen.

zu "Jos Verstappen nach Schlägerei von Polizei vernommen"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
22.02. 14:21
Formel 1
spox
Die Vertragsverlängerung von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (England) bei Mercedes ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. weiter Logo
20.02. 18:36
Formel 1
spox
Renault und Sauber haben am Dienstag ihre Boliden für die Formel-1-Saison 2018 vorgestellt. Der Emmericher Nico Hülkenberg peilt mit dem Renault R.S. 18 seinen ersten Podestplatz in... weiter Logo
19.02. 14:31
Formel 1
spox
Red Bull Racing hat als erstes Spitzenteam seinen Boliden für die neue Formel-1-Saison vorgestellt. Mit dem "Red Bull Renault RB14" will der Rennstall Mercedes und Ferrari wieder den... weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team