Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Golf: British Open
08:00
Radsport: Tour de France
13:30
Radsport: Tour de France
kommende Live-Ticker:
20
Jul
Golf: British Open
09:00
Formel 1: GP von Deutschland
11:00
Radsport: Tour de France
14:00
Formel 1: GP von Deutschland
15:00
21
Jul
Fußball: Testspiel
03:00
Golf: British Open
10:00
Formel 1: GP von Deutschland
12:00
Radsport: Tour de France
14:00
Formel 1: GP von Deutschland
15:00
Fußball: Testspiel
16:00
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
Tour de France, 11. Etappe: Albertville - La Rosière (108,5 km)
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
  • 1
  • G. Thomas
  • 3:29:36
  • 2
  • T. Dumoulin
  • +0:20
  • 3
  • C. Froome
  • +0:20
  • 4
  • D. Caruso
  • +0:22
  • 5
  • M. Nieve
  • +0:22
  • 6
  • D. Martin
  • +0:22
  • 7
  • J. Herrada
  • +0:57
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

John Degenkolb will mehr: 'Potenzial noch nicht ausgeschöpft'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
07. Januar 2016, 15:51 Uhr
John Degenkolb
2015 hatte John Degenkolb seine bisher erfolgreichste Saison - nun will er mehr

Siege bei den Klassikern, ein Start bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro und endlich der ersehnte Etappenerfolg bei der Tour de France: Der deutsche Radprofi John Degenkolb hat sich nach der bislang erfolgreichsten Saison seiner Karriere für 2016 erneut hohe Ziele gesetzt und peilt den nächsten Schritt in seiner Entwicklung an.

"Ich denke, dass ich mein Potenzial noch nicht voll ausgeschöpft habe und auch noch im Sprint besser werden kann", sagte Degenkolb am Donnerstag bei der Präsentation seines Teams Giant-Alpecin in der italienischen Botschaft in Berlin.

Im Fokus steht zunächst die Wiederholung seiner Vorjahreserfolge bei Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix. "Ich will in diesem Zeitraum in einer Top-Verfassung sein und bei jedem Start das Optimum herausholen", sagte Degenkolb, der auch bei der Flandern-Rundfahrt auftrumpfen möchte.

An seinem 27. Geburtstag blickte Degenkolb auch auf das Erfolgsjahr 2015 zurück. "Es war ein Riesenerfolg und ein weiterer Durchbruch auf einer ganz anderen Ebene. Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen", sagte Degenkolb, der zugleich die Auszeichnung als Deutschlands Radsportler des Jahres erhielt.

Nach dem Wechsel von Sprinter Marcel Kittel zum Team Etixx-QuickStep liegt bei Giant-Alpecin der Fokus in den Sprints voll auf Degenkolb. "Es liegt mehr Druck auf meinen Schultern. Ich hoffe, dass ich und die Mannschaft stark genug sind, um zu performen", sagte Degenkolb.

 

zu "John Degenkolb will mehr: 'Potenzial noch nicht ausgeschöpft'"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
18.07. 09:07
Radsport
spox
Die Tour de France gastiert heute zum zweiten Mal in Folge in den Alpen und so langsam geht es ans Eingemachte. Die recht kurze Etappe weist gleich vier schwere Anstiege auf und... weiter Logo
17.07. 08:14
Radsport
spox
Die Tour de France geht in ihrere heutigen zehnten Etappe in den Alpen weiter. Nach einem Ruhetag müssen sich die Fahrer nun auf die Berge einstellen. SPOX gibt euch alle wichtigen... weiter Logo
16.07. 10:49
Radsport
spox
Nach neun gefahrenen Etappen und bereits 1564 zurückgelegten Kilometern ist heute Ruhetag bei der Tour de France 2018. Heute ist der erste Tag, wo sich die Fahrer etwas Pause gönnen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team