Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Radsport
Wintersport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender
Sport Live-Ticker
Fußball: Confederations Cup
17:00
Tennis: ATP Halle
17:30
Fußball: Confederations Cup
20:00
Fußball: U21-EM
20:45
kommende Live-Ticker:
23
Jun
Formel 1: GP von Aserbaidschan
11:00
15:00
Fußball: U21-EM
20:45
24
Jun
Formel 1: GP von Aserbaidschan
12:00
15:00
Fußball: Confederations Cup
17:00
Fußball: U21-EM
20:45
 
Sport Ergebnisse
Wintersport Ergebnisse
Ski Alpin Herren in Aspen
Slalom
  • Fahrer
  • Land
  • Zeit
  • 1
  • A. Myhrer
  • SWE
  • 1:27.97
  • 2
  • F. Neureuther
  • GER
  • 1:28.11
  • 3
  • M. Matt
  • AUT
  • 1:28.12
  • 4
  • M. Hirscher
  • AUT
  • 1:28.29
  • 5
  • M. Mölgg
  • ITA
  • 1:28.40
  • 6
  • M. Hargin
  • SWE
  • 1:28.54
  • 7
  • A. Khoroshilov
  • RUS
  • 1:28.62
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

ISU bestätigt Aufhebung der Suspendierung russischer Athleten

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
25. April 2016, 16:12 Uhr
ISU
Die ISU hob die Suspendierung auf

Die Internationale Eislauf-Union ISU hat in einem Statement die Aufhebung der vorläufigen Suspendierung von vier russischen Athleten wegen Meldonium-Dopings bestätigt. Dabei handelt es sich um den Eisschnelllauf-Sprintweltmeister Pawel Kulischnikow, Semen Jelistratow, Jekaterina Konstantinowa (beide Shorttrack) sowie Jekaterina Bobrowa (Eiskunstlauf).

Bereits in der vergangenen Woche hatte Alexej Krawzow, Präsident des russischen Eisschnelllauf-Verbandes, die Aufhebung der vorläufigen Sperren bekanntgegeben. Falls die wissenschaftlichen Untersuchungen über die Dauer der Nachweisbarkeit von Meldonium neue Erkenntnisse ergeben sollten, will die ISU die Verfahren laut Mitteilung wieder aufrollen. Meldonium steht seit dem 1. Januar 2016 auf der Verbotsliste der Welt-Antidoping-Agentur WADA.

Die WADA war zuletzt in Erklärungsnot geraten, da Meldonium offenbar erheblich länger im Körper nachweisbar ist als ursprünglich angenommen. Um zu vermeiden, dass erwischte Sportler bestraft werden, die möglicherweise schon 2015 das Medikament letztmals eingenommen haben, hat die WADA Ausnahmeregelungen in Aussicht gestellt.

 

zu "ISU bestätigt Aufhebung der Suspendierung russischer Athleten"
0 Kommentare
Weitere Wintersport Top News
15.06. 12:31
Wintersport
spox
Norwegens Alpinski-Star Henrik Kristoffersen ist bis auf Weiteres aus dem Nationalteam-Training seines Heimatlandes ausgeschlossen worden. Grund ist ein Vertragsstreit zwischen dem... weiter Logo
12.06. 11:33
Wintersport
spox
Elisabeth Görgl hat am Montag bei einer Pressekonferenz in Wien ihren Rücktritt vom alpinen Skirennsport erklärt. Die 36-Jährige hatte sich 2011 in Garmisch-Partenkirchen in Abfahrt... weiter Logo
03.06. 10:55
Wintersport
spox
Österreichs Eishockeys-Meister Vienna Capitals wird in der kommenden Saison auch eine Mannschaft für die MOL stellen. Es handelt sich hier um eine 2008 gegründete südosteuropäische... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team