Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: Premier League
14:30
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: DFB-Pokal
15:30
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:15
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
18:15
Fußball: DFB-Pokal
18:30
18:30
18:30
Baseball: MLB
19:05
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Tennis: Masters Cincinnati
22:00
Fußball: Primera División
22:15
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga West
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
15:00
Tennis: Masters Cincinnati
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Ungarn GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:37:16.427 (1)
  • 2
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 17.123 (1)
  • 3
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 20.101 (2)
  • 4
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 46.419 (1)
  • 5
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 1:00.000 (1)
  • 6
  • P. Gasly
  • Toro Rosso
  • + 1:13.273 (1)
  • 7
  • K. Magnussen
  • Haas F1
  • + 1 Rd. (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Hockenheim: Nico Rosberg im Abschlusstraining Schnellster

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
30. Juli 2016, 12:25 Uhr
Nico Rosberg
Nico Rosberg dominiert auch das letzte Training in Hockenheim

Mercedes-Pilot Nico Rosberg (Wiesbaden) hat auch im letzten freien Training zum Großen Preis von Deutschland seinen Anspruch auf einen Heimsieg unterstrichen. Der 31-Jährige drehte am Samstag im Mercedes in 1:15,738 Minuten die schnellste Runde und verwies seinen Teamrivalen Lewis Hamilton (England/1:15,795) mit 57 Tausendstelsekunden Vorsprung auf den zweiten Platz.

Schon in den Freitagseinheiten zum letzten Rennen vor der Sommerpause war Rosberg schnellster Mann im Feld gewesen, mit einem Sieg am Sonntag (14 Uhr/RTL und Sky) würde der Deutsche die WM-Führung von Hamilton zurückerobern.

Hamilton könnte derweil schon vor dem Qualifying am Samstagnachmittag (14 Uhr) von einem heftigen Rückschlag getroffen werden. Wegen eines "unsafe release" bei der Ausfahrt aus seiner Garage im Rahmen des dritten Trainings musste er bei den Stewards vorstellig werden. Sprechen diese eine Verwarnung aus, wäre es für Hamilton die dritte der Saison, was eine Rückversetzung um zehn Plätze in der Startaufstellung nach sich ziehen würde. Gut möglich allerdings, dass die Rennleitung von einer Verwarnung absieht.

Vettel: Erstes Heimspiel in Rot

Hinter den Silberpfeilen bot sich das erwartete Bild. Auf Rang drei landete der Australier Daniel Ricciardo (1:15,837) im Red Bull, gefolgt vom Ferrari-Duo Kimi Räikkönen (Finnland/1:15,902) und Sebastian Vettel (Heppenheim/1:16,104) sowie seinem Teamkollegen Max Verstappen (Niederlande/1:16,182). In Hockenheim dürfte die Scuderia sich mit Red Bull ein enges Duell um das Podest liefern.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Für Vettel, aufgewachsen im nur 40 km entfernten Heppenheim, ist es das erste Heimrennen seit seinem Wechsel zu Ferrari vor anderthalb Jahren. Der Rheinländer Nico Hülkenberg (Emmerich/1:16,972) im Force India wurde Zehnter, Pascal Wehrlein (Worndorf/1:18,270) belegte im Manor den 20. Platz.

Nach fünf Siegen aus den vergangenen sechs Rennen war Hamilton in der Vorwoche durch seinen Erfolg in Ungarn erstmals in dieser Saison an die Spitze des Klassements geklettert. Sein Polster auf Rosberg, der das letzte Deutschland-Rennen 2014 gewann, beträgt vor dem zwölften von 21 WM-Läufen sechs Punkte.

zu "Hockenheim: Nico Rosberg im Abschlusstraining Schnellster"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
24.07. 20:20
Formel 1
spox
Das zwölfte Rennen der Formel-1-Saison 2018 findet in Ungarn statt. Der Hungaroring ist auch in diesem Jahr wieder Austragungsort für den Großen Preis von Ungarn. Hier findet ihr alle... weiter Logo
22.07. 21:47
Formel 1
spox
Sebastian Vettel hätte beim Großen Preis von Deutschland fast seinen Hockenheim-Fluch beendet, gab den Erfolg mit einem Crash aber nicht nur leichtfertig aus der Hand, sondern brachte... weiter Logo
22.07. 17:28
Formel 1
spox
Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat sich zu seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland geäußert und erklärt, was er falsch gemacht hat. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team