Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-Ticker Ski AlpinWeltcupKalender
Live-Ticker BiathlonWeltcupKalender
Live-Ticker SkispringenWeltcupKalender
Live-Ticker Ski LanglaufWeltcupKalender
Live-Ticker Nordische KombinationWeltcupKalender

Live-Ticker DFB-Pokal SV 07 Elversberg - VfL Wolfsburg, 18.08.2018

3:2 n.V.
0   :   1
0   :   2
1   :   2
3:2 n.V.
0   :   1
0   :   1
1   :   6
0   :   1
1   :   6
0   :   1
2   :   1
3   :   5
0   :   6
1   :   3
2   :   0
0   :   5
1   :   2
0   :   5
1   :   0
2   :   1
1   :   9
2   :   5
1   :   3
0   :   6
1   :   3
2   :   4
1   :   11
2   :   1
3:5 i.E.
1   :   2
1:2 n.V.
URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde
SV 07 Elversberg
0:1
BEENDET
VfL Wolfsburg
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Vielen Dank für Ihr Mitlesen. Wir verabschieden uns aus Elversberg und wünschen einen schönen Samstagabend!
Das soll es vorerst gewesen sein. Heute Abend folgen ab 18:30 Uhr drei weitere Partien im DFB-Pokal, wenn neben Mainz 05 auch der HSV und der SV Sandhausen eingreifen werden. Die Partien können sie natürlich ebenfalls bei uns im LIVE-Ticker verfolgen.
Bruno Labbadia startet kommende Woche mit dem Pokalsieger von 2015 in die neue Bundesligasaison. Am Samstag den 25.08. empfängt man zum Auftakt den FC Schalke 04, ehe es eine Woche später zum ersten Auswärtsspiel nach Leverkusen geht.
Für den SV Elversberg geht es nun am 22.08. mit der Heimpartie gegen den FC Astoria Walldorf in der Liga weiter.
Insgesamt ein recht ruhiges Spiel. Der VfL tat sich bereits in der ersten Hälfte schwer gegen die gut gestaffelte Mannschaft vom SV Elversberg und kam nur selten zu wirklichen Torchancen. Die Hereinnahme von Mehmedi nach der Pause zahlte sich aus, denn der Schweizer konnte das Offensivspiel der Gäste deutlich beleben. Nach ein paar guten Aktionen beruhigte sich die Partie dann aber wieder und der SVE kam zu einer riesen Chance durch Lahn in der 73. Minute! Kurz darauf dann der Schock für den Gastgeber. Wolfsburgs Neuzugang Ginczek nutzte die erste Unkonzentriertheit der Elversberger eiskalt aus und netzte zum 1:0 ein, was die Niedersachsen dann auch abgezockt verteidigten. Dennoch ein super Auftritt des Regionalligisten aus dem Saarland, darauf können sie aufbauen!
präsentiert von