Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
EM 2020
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2020
Termine 2020
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
EM 2020
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
22.09. 20:00 Uhr
FCB - WOB
Bayern München
5:1
VfL Wolfsburg
Ende
22.09. 20:00 Uhr
BER - KÖL
Hertha BSC
2:0
1. FC Köln
Ende
22.09. 20:00 Uhr
ING - HSV
FC Ingolstadt
0:1
Hamburger SV
Ende
22.09. 20:00 Uhr
D98 - BRE
Darmstadt 98
2:1
Werder Bremen
Ende
23.09. 20:00 Uhr
S04 - SGE
FC Schalke 04
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
23.09. 20:00 Uhr
LEV - M05
Bayer Leverkusen
1:0
FSV Mainz 05
Ende
23.09. 20:00 Uhr
BMG - AUG
Mönchengladbach
4:2
FC Augsburg
Ende
23.09. 20:00 Uhr
H96 - STU
Hannover 96
1:3
VfB Stuttgart
Ende
23.09. 20:00 Uhr
HOF - BVB
1899 Hoffenheim
1:1
Borussia Dortmund
Ende
zurück
Hertha BSC
2
0
Beendet
1. FC Köln
zurück
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

1. FC Köln

Horn, T.

Horn, T

. : 2,5
Die beiden Ibisevic-Tore konnte der Kölner Keeper heute nicht verhindern. Ansonsten lag es aber besonders an ihm, dass Berlin in der starken Phase nach der Pause kein zweites Tor nachlegte. Verhinderte den Einschlag zweifach stark gegen Ibisevic und hatte auch beim Schuss von Darida noch seine Finger dran.
Hector, J.

Hector, J

. : 4,5
Hatte zunächst sehr große Probleme mit Haraguchi und Weiser auf seiner Seite. Defensiv fand er heute nicht zu seiner in den letzten Wochen oft gezeigten Form. Stabilisierte sich aber im zweiten Durchgang und hatte mit deutlichen Abstand die meisten Kölner Ballaktionen.
Heintz, D.

Heintz, D

. : 4,5
Wenn heute ausgerechnet die beiden Innenverteidiger im Quervergleich die schwächste Zweikampfquote aufweisen, wird ein Kölner Defizit deutlich. Der Ex-Lauterer war dabei nicht ganz so schlecht wie sein Nebenmann, doch sein Einsteigen in der 13. Minute gegen Kalou war zwingend Elfmeter.
Sörensen, F.
Erwischte heute einen schwachen Tag und bekam Ibsevic nicht wirklich in den Griff. Kam beim Kopfball zum 1:0 zu spät und hatte dann in der zweite Hälfte mehrfach Probleme. Legte zudem etwas unglücklich die Großchance von Stocker auf.
Olkowski, P.
Hatte seine Seite gegen Stocker und Plattenhardt eigentlich zunächst gut im Griff, das Kölner Sorgenkind war zunächst der andere Kölner Flügel. Doch vor dem Tor konnte er die Flanke auf Ibisevic nicht unterbinden. Legte kurz nach der Pause eine weitere Chance für den Bosnier etwas unglücklich auf.
Bittencourt, L.
Es war schon bezeichnend, dass sich Peter Stöger den offensiven Außenspieler in einer Verletzungspause zur Mitte der ersten Halbzeit zur Brust nahm und auf die Mängel im Defensivspiel zu Recht hinwies. Dabei konnte der Ex-Hannoveraner offensiv sehr wohl überzeugen, scheiterte mit seiner besten Chance am Pfosten des Berliner Tores.
Vogt, K.

Vogt, K

. : 3,5
Mit seiner verletzungsbedingten Auswechslung war dann endgültig ein Bruch im Kölner Spiel, ab der 70. Minute hatten die Gäste keine ernsthafte Torchance mehr. Überzeugte in der ersten Stunde im Mittelfeld mit seiner kämpferischen Leistung, hatte nach einer Viertelstunde per Kopf auch eine der besten Kölner Chancen an diesem Abend.
Lehmann, M.
Fand heute nie wirklich in die Begegnung. Rieb sich im Mittelfeld auf, besonders die Pässe in die Tiefe fanden heute keine Abnehmer, mehr als 30 Prozent seiner Pässe landeten beim Gegner. Durch seinen missglückten Laufweg in der Nachspielzeit hatte Ibisevic beim 2:0 zudem leichtes Spiel.
Risse, M.

Risse, M

. : 3,5
Einer der wenigen Kölner, der das Spiel von hinten heraus schnell machen konnte und so auch einige gefährliche Angriffe einleitete. Sein erster in den Strafraum getretener Freistoß fand auch gleich den Kopf von Vogt, der an Jarstein scheiterte.
Modeste, A.

Modeste, A

. : 4,5
Fand in der ersten Halbzeit zunächst gar nicht statt, sondern hatte die wenigsten Ballkontakte aller Spieler auf dem Platz. Steigerte sich dann nach der Pause, auch weil Risse und Hector ihn mit langen Bällen besser ins Spiel brachten. Scheiterte ein Mal per Kopf, Starks Trikotzehrer reichte heute nicht zum Elfmeter.
Osako, Y.

Osako, Y

. : 4,5
Leitete zunächst die Chance von Bittencourt per Kopf geschickt ein. Ansonsten hing er bei Lustenberger und Stark meist fest. Fand in der geballten Offensive der letzten 20 Minuten mit nominell vier etatmäßigen Stürmern nicht mehr in die Laufwege.
Zoller, S.
Hatte nach seiner Einwechslung zunächst eine starke Szene, die zu der Doppelchance mit ihm und Gerhardt führte. Doch dann hing er oft bin der Luft, eine echte Kölner Schlussoffensive blieb aus.
Gerhardt, Y.
Hatte nach einer Einwechslung innerhalb von fünf Minuten gleich zweifach die Chance zum Ausgleich. Einmal kratzte Weiser den Ball von der Linie, das andere Mal scheiterte er an Jarstein im Tor der Gastgeber.
Hosiner, P.
Der letzte Kölner Offensivtrumpf stach nicht wirklich. Holte sich schnell für ein Foul an Lustenberger die Gelbe Karte ab und hatte bis zum Ende keinen ernsthaften Torabschluss.