Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
09.11. 20:30 Uhr
M05 - FCN
FSV Mainz 05
2:1
1. FC N├╝rnberg
Ende
10.11. 15:30 Uhr
FCB - SGE
Bayern M├╝nchen
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
10.11. 15:30 Uhr
S04 - BRE
FC Schalke 04
2:1
Werder Bremen
Ende
10.11. 15:30 Uhr
SCF - HSV
SC Freiburg
0:0
Hamburger SV
Ende
10.11. 15:30 Uhr
AUG - BVB
FC Augsburg
1:3
Borussia Dortmund
Ende
10.11. 15:30 Uhr
D├ťS - HOF
Fortuna D├╝sseldorf
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
11.11. 15:30 Uhr
WOB - LEV
VfL Wolfsburg
3:1
Bayer Leverkusen
Ende
11.11. 17:30 Uhr
STU - H96
VfB Stuttgart
2:4
Hannover 96
Ende
11.11. 17:30 Uhr
F├ťR - BMG
SpVgg Gr. F├╝rth
2:4
M├Ânchengladbach
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick

FC Augsburg

Jentzsch, S.
Kann man ihm beim Reus-Freisto├č aus spitzem Winkel einen Vorwurf machen? Die Position sagt ja, der Schuss sagt nein. Und der Schuss war wohl schlichtweg unhaltbar. Auch bei den anderen Treffern ist ihm nichts vorzuwerfen, ansonsten bekam er nur einmal Gelegenheit, sich mit einer auff├Ąlligen Parade auszuzeichnen.
Callsen-Bracker, J.
Fiel einmal mit einem gewaltigen Distanzschuss auf, der das Ziel ganz knapp verfehlte. Ansonsten aber mit dem schnellen und trickreichen Reus das eine oder andere Mal ├╝berfordert, wenn dieser ├╝ber seine Seite auftauchte.
Langkamp, S.
Da ging heute so ziemlich alles schief. Erst verursachte er ungeschickt gegen Reus den Freisto├č zum 0:1. Dann ein dunkelgelbes Foul an Lewandowski kurz vor der Halbzeit und bei den anderen beiden Gegentreffern war er wieder ma├čgeblich beteiligt. Lediglich seine ansonsten vielen gewonnenen Zweik├Ąmpfe sch├╝tzen ihn vor der notenm├Ą├čigen H├Âchststrafe.
Klavan, R.
War wesentlich sattelfester als Kollege Langkamp, aber auch mit einigen Stellungsfehlern. Impulse nach vorne darf man von ihm allerdings nicht erwarten und er ├╝berschritt auch nur in Ausnahmef├Ąllen die Mittellinie.
Ostrzolek, M.
Nach vorne kamen von ihm viele Akzente ├╝ber die linke Au├čenbahn, defensiv zeigte er sich aber von Zeit zu Zeit auch etwas zu sorglos. Demgegen├╝ber stehen aber diverse Torschussvorlagen und auch eigene vielversprechende Versuche. Insgesamt eine Leistung, die viel Hoffnung macht.
Koo, J.

Koo, J

. : 4
Der Leistungstr├Ąger der vergangenen Saison war auch der gro├če Hoffnungstr├Ąger heute. Diese Hoffnungen erf├╝llte er erst einmal nicht, zwar hatte er einige Szenen in der Offensive, diese blieben aber v├Âllig harmlos.
Ottl, A.

Ottl, A

. : 3,5
Kam einmal richtig gut zum Abschluss, da verwehrte ihm Weidenfeller nach rund einer Stunde mit einem tollen Reflex den Anschlusstreffer. Ansonsten nur mit Defensivaufgaben besch├Ąftigt, die er gegen die schnellen Dortmunder Mittelfeldspieler nicht immer optimal aber solide erledigte. Vor allem nicht vor dem 0:3, als er mit einem Ballverlust den Gegentreffer einleitete.
Baier, D.
In der Rolle als zentraler offensiver Mittelfeldspieler m├╝hte er sich redlich, aber auch erfolglos. Zweikampfm├Ą├čig kann er sicherlich noch zulegen und auch beim Abschluss leidet er an der Augsburger Krankheit.
Vogt, K.

Vogt, K

. : 3,5
Er sah sich ausschlie├člich f├╝r die Defensive zust├Ąndig und hier hatte er einige gute Szenen durch Ballgewinne. Gegen Lewandowski ein entscheidendes Eins-gegen-Eins-Duell zu gewinnen ist auch nicht so einfach, diese gelang ihm in der Anfangsphase. Als Mittelfeldspieler m├╝ssen aber zumindest auch Ans├Ątze f├╝r das kreative Offensivspiel kommen, diese fehlten jedoch.
Werner, T.

Werner, T

. : 3,5
Die Arbeitsbiene im Augsburger Mittelfeld gefiel mit guten Ideen und Vorlagen. Seine eigenen Abschl├╝sse waren allerdings einmal mehr von Erfolglosigkeit gekr├Ânt und so musste er nach einer Stunde, in der er ein enormes Tempo ging, Platz f├╝r Musona machen. Bis dahin machte er vieles richtig.
Oehrl, T.

Oehrl, T

. : 4,5
Sinnbildlich f├╝r die Augsburger Achillesferse. Er arbeitete viel und vergab wieder alle Chancen. Das ist f├╝r eine Solospitze in der Bundesliga einfach zu wenig.
Musona, K.

Musona, K

. : 4,5
Machte es genauso wie Oehrl. Kein Vorwurf, was den Einsatz betrifft, aber ein St├╝rmer muss halt mal treffen. Beispielsweise beim Ball, der ihm nach der Weidenfeller-Parade gegen Ottl vor die F├╝├če fiel und den er an den Pfosten setzte.
M├Âlders, S.
Als er in der 69. Minute rein kam, war die Messe Sekunden sp├Ąter mit dem 0:3 eigentlich auch schon gelesen und die Augsburger Angriffsbem├╝hungen erlahmt. Aber wenn er mal an einen Kopfball kam, dann wurde es brandgef├Ąhrlich. Einmal traf er ins Tor und einmal an das Au├čennetz. Damit darf er Anspr├╝che auf einen Stammplatz stellen.
zu "Einzelkritik FC Augsburg Bundesliga Fußball, 11. Spieltag Saison ..."
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
Daniel schrieb am 11.11.2012 12:05
Finde die Baier Note auch fragwürdig. Habe zwar nur den Sportschau-Bericht gesehen, in dem war Baier aber an so gut wie jeder Augsburger Szene maßgeblich beteiligt und war laut Kommentator bester Augsburger auf dem Platz.
Da fehlt mir manchmal etwas Fingerspitzengefühl. Baier ist nicht Ribery und Augsburg nicht Bayern München, aber mit den Mögliochkeiten die Augsburg hat, so ein Spiel gegen den Deutschen Meister abzuliefern, sollte dann auch Anerkennung finden. Auch wenn sie am Ende 1:3 verloren haben. Leider ist das oftmals nicht so!