News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
09.11. 20:30 Uhr
M05 - FCN
FSV Mainz 05
2:1
1. FC Nürnberg
Ende
10.11. 15:30 Uhr
FCB - SGE
Bayern München
2:0
Eintracht Frankfurt
Ende
10.11. 15:30 Uhr
S04 - BRE
FC Schalke 04
2:1
Werder Bremen
Ende
10.11. 15:30 Uhr
SCF - HSV
SC Freiburg
0:0
Hamburger SV
Ende
10.11. 15:30 Uhr
AUG - BVB
FC Augsburg
1:3
Borussia Dortmund
Ende
10.11. 15:30 Uhr
DÜS - HOF
Fortuna Düsseldorf
1:1
1899 Hoffenheim
Ende
11.11. 15:30 Uhr
WOB - LEV
VfL Wolfsburg
3:1
Bayer Leverkusen
Ende
11.11. 17:30 Uhr
STU - H96
VfB Stuttgart
2:4
Hannover 96
Ende
11.11. 17:30 Uhr
FÜR - BMG
SpVgg Gr. Fürth
2:4
Mönchengladbach
Ende
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team

Borussia Dortmund

Weidenfeller, R.
Wer hätte gedacht, dass er heute in Augsburg so viel zu tun bekommt? Letztlich wird er darüber aber nicht unglücklich sein, denn er konnte sich mit diversen guten Paraden auszeichnen und war beim Gegentreffer chancenlos.
Schmelzer, M.
Vor allem in der ersten Halbzeit mit dem gewohnten Offensivdrang und guten Szenen auf dem linken Flügel. Defensiv hatte er Koo gut im Griff und somit dem Koreaner das Comeback ziemlich vermiest. Eine durchschnittliche Leistung insgesamt, da nach der Pause nicht mehr viel von ihm zu sehen war.
Hummels, M.
Die Dortmunder Innenverteidigung stand heute keineswegs sattelfest und profitierte doch sehr von der mangelnden Zielgenauigkeit diverser Augsburger. Mats Hummels war etwas weniger fehleranfällig als sein Nebenmann, aber auch beim 1:3 indisponiert.
Santana, F.

Santana, F

. : 4,5
Er konnte er seine Chance in der Startelf nicht nutzen. Vor allem zu Beginn war er nicht im Spiel und ließ Oehrl und Ostrzolek gewähren. Offensiv hatte er eine gute Chance in der 24. Minute, als er aber viel zu langsam reagierte.
Piszczek, L.
Gelegentliche vielversprechende Vorstöße können heute nicht über eine insgesamt nicht mehr zufriedenstellende Vorstellung hinwegtäuschen. Viel zu oft blieb er gegen Werner und Ostrzolek zweiter Sieger und ermöglichte so Augsburger Torchancen. Das Zusammenspiel mit Santana war stark verbesserungswürdig, allerdings dürfte das nächste Mal ohnehin wieder Stammkraft Subotic neben ihm stehen.
Reus, M.

Reus, M

. : 2
Wieder einmal ein Galauftritt von Marco Reus! Großartig sein Freistoß aus unmöglichem Winkel zum 1:0, aber auch weitere gute Abschlüsse verzeichnete er, ebenso wie starke Vorlagen, hier verbuchte er auch den Assist für Lewandowskis 3:0. Für eine absolute Topnote war allerdings die Performance der Dortmunder heute insgesamt etwas zu matt.
Gündogan, I.
Sehr solide Leistung im defensiven Mittelfeld mit vielen gewonnen Zweikämpfen und auch einigen Ideen nach vorne. Das könnten freilich noch ein paar mehr sein, aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
Götze, M.
Ein Pfostenschuss und eine Torvorlage, Mario Götze hatte schon seine Highlights in dieser Partie. Allerdings auch größere Leerlaufphasen und Ballverluste, vor allem in der ersten Halbzeit. Ganz der Alte ist er sichtlich noch nicht, aber auf dem richtigen Weg.
Bender, S.

Bender, S

. : 3,5
Unauffällige Partie ohne große Akzente nach vorne. Die Gelbe Karte war berechtigt und ansonsten beschränkte er sich darauf, seine Arbeit im defensiven Mittelfeld abzuspulen. Dabei unterlief ihm im ersten Durchgang ein gröberer Schnitzer, was er aber dadurch kompensieren konnte, indem er den Ball vor dem letztlich durchaus wichtigen dritten Dortmunder Treffer eroberte.
Großkreutz, K.
Eher blasse Vorstellung von ihm ohne die großen Höhepunkte. Hoch war die Laufbereitschaft und in seiner stärksten Szene durfte er kurz jubeln, aber Schiedsrichter Gräfe entging dabei nicht sein vorangegangenes Foulspiel an Ostrzolek. Das haken wir mal als Schlitzohrigkeit ab, die zurecht unbelohnt blieb.
Lewandowski, R.
Beide Tore hat er ganz stark gemacht, damit war er natürlich wesentlich am Dortmunder Sieg beteiligt. Er zeigte auch in einem vom BVB weniger offensiv geführten Spiel, dass er sich Bälle und Chancen erarbeiten konnte und war bis zu seiner Auswechslung eine Viertelstunde vor Schluss ein stetiger Unruheherd.
zu "Einzelkritik Borussia Dortmund Bundesliga Fußball, 11. Spieltag ..."
21 Kommentare
Letzter Kommentar:
Kicker schrieb am 12.11.2012 13:16
An alle, die bessere Noten fordern und als Argument allzu gerne den Kicker zu Rate ziehen: Reus und Lewa wurden gleich bewertet, die Innenverteidigung nur jeweils eine halbe Note besser und die geforderten super Noten für Götze und Gündogan sind sogar schlechter ausgefallen. Also aufhören rumzuheulen und akzeptieren, dass der BVB trotz 3:1 Sieg ein korrekt bewertetes, durchschnittliches Spiel abgeliefert hat oder einfach aufhören Comunio zu spielen.