Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
18.01. 20:30 Uhr
S04 - H96
FC Schalke 04
5:4
Hannover 96
Ende
19.01. 15:30 Uhr
FCB - FÜR
Bayern München
2:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
19.01. 15:30 Uhr
LEV - SGE
Bayer Leverkusen
3:1
Eintracht Frankfurt
Ende
19.01. 15:30 Uhr
WOB - STU
VfL Wolfsburg
2:0
VfB Stuttgart
Ende
19.01. 15:30 Uhr
HOF - BMG
1899 Hoffenheim
0:0
Mönchengladbach
Ende
19.01. 15:30 Uhr
M05 - SCF
FSV Mainz 05
0:0
SC Freiburg
Ende
19.01. 18:30 Uhr
BRE - BVB
Werder Bremen
0:5
Borussia Dortmund
Ende
20.01. 15:30 Uhr
FCN - HSV
1. FC Nürnberg
1:1
Hamburger SV
Ende
20.01. 17:30 Uhr
DÜS - AUG
Fortuna Düsseldorf
2:3
FC Augsburg
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Bayern München

Neuer, M.

Neuer, M

. : 3,5
Der Keeper der Bayern war gegen offensiv harmlose Gäste aus Fürth absolut beschäftigungslos. Kurz vor dem Spielende schoss der eingewechselte Azemi immerhin mal auf seinen Kasten - aber den Nationaltorhüter nicht wirklich warm.
Lahm, P.

Lahm, P

. : 3
Auf seiner Seite trauten sich Stieber und Baba wenigstens ein paar Mal nach vorne, so dass auch Lahms defensive Qualitäten ab und an gefordert waren. Konnte sich aber dennoch oft und immer wieder in die Offensive einschalten. Das Zusammenspiel dort mit Müller hätte noch besser klappen können.
van Buyten, D.
Gutes Stellungsspiel und gutes Zusammenspiel mit Dante. Zeigte viel Übersicht, lief viele Bälle vor dem Strafraum ab und hatte eine blitzsaubere Zweikampfbilanz vorzuweisen. Eine bessere Note kann es aber für Van Buyten angesichts offensichtlicher Unterforderung in der Defensive nicht geben.
Dante.

Dante

. : 2,5
Wie Van Buyten spielte auch Dante gegen den Aufsteiger seine Erfahrung gnadenlos aus, hatte aber auch leichtes Spiel, da Fürth über weitere Strecken der Partie offensiv einfach gar nicht stattfand. Bereitete mit dem öffnenden Pass zu Müller auf die rechte Seite den Führungstreffer vor, verhinderte außerdem in der 55. Minute kurz vor der eigenen Torlinie einen drohenden Gegentreffer.
Alaba, D.
Sararer und Zimmermann zeigten gegen die Bayern offensiv kein Interesse, also nutzte Alaba den sich bietenden Raum immer wieder, um mit Ribéry auf der linken Seite zu kombinieren und in den Rücken der Abwehr des Aufsteigers zu kommen. Dabei entstanden einige im Ansatz gefährliche Situationen, aber auch Alaba kann mehr als das, was er gegen Greuther Fürth zeigte.
Müller, T.
Auf dem rechten Flügel kam Müller schwerfällig in die Rückrunde. War lange Zeit gar nicht zu sehen, dann aber war er es, der in der 26. Minute Mandzukic bei dessen Führungstreffer assistierte. Hatte vor der Pause noch eine eigene gute Gelegenheit nach einer Ribéry-Vorlage, schoss aber aus aussichtsreicher Position überhastet vorbei. Insgesamt zu selten am Ball, um dem Spiel seinen Stempel aufdrücken zu können.
Martínez, J.
Hatte in der 11. Minute eine der wenigen frühen Möglichkeiten der Bayern, setzte einen Kopfball aber am Fürther Gehäuse vorbei. Hielt sich im weiteren Spielverlauf offensiv weitgehend zurück, beschränkte sich zusammen mit Bastian Schweinsteiger darauf, den Gästen im Zentrum keinen Raum für Vorstöße zu bieten. Nach Ballgewinn immer wieder mit schnellen Abspielen in die Spitze auf Kroos oder Müller. Kassierte wegen Foulspiels im Mittelfeld unnötigerweise noch seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.
Kroos, T.

Kroos, T

. : 3,5
Schoss die Ecke, die Mandzukic in der 61. Minute zum 2:0 veredelte. War verantwortlich für weitere Ecken und Freistöße in der Partie gegen den Aufsteiger, ohne dabei aber entscheidende Impulse setzen zu können. Seinen Dribblings und Abspielen fehlte es insgesamt an Präzision. Immerhin: Mit seinen schnellen Aktionen vor dem Strafraum ein für die Fürther schwer auszurechnender Gegenspieler.
Schweinsteiger, B.
Lief im Mittelfeld mit viel Übersicht Pässe der Fürther in der Spieleröffnung ab, ließ es aber gegen insgesamt im Angriff enttäuschende Gäste auch sehr ruhig angehen. Fürstner, Petsos und Pekovic schalteten nach Fürther Ballgewinn selten schnell um, sodass Schweinsteiger meist wenig Mühe hatte, rechtzeitig hinter den Ball zu kommen und die Räume für Kombinationen der SpVgg zuzustellen. Nur einmal konnte Fürstner aus dem Zentrum einen gefährlichen Pass in die Spitze spielen (55.). Schweinsteiger traf bei einem Freistoß in der 61. Minute die Latte.
Ribery, F.

Ribery, F

. : 2,5
Auffälligster Akteur beim FCB, der schon zum Rückrundenstart gleich wieder die richtige Betriebstemperatur hatte. Tauchte mal links auf und mal rechts, schlug Haken und spielte gute Pässe auf seine Mitspieler. Zwar an den Toren nicht direkt beteiligt, aber im und am Strafraum war er ein ständiger Gefahrenherd und von den Gästen häufig nur durch Fouls zu bremsen.
Mandzukic, M.
In der 25. Minute ließ er seine erste Schusschance in der Partie gegen Greuther Fürth noch ungenutzt, dann aber war er eine Minute später hellwach: Eine Vorlage von rechts von Müller nahm Mandzukic aus zehn Metern direkt, hatte beim Führungstreffer aber auch Glück, dass Keeper Hesl patzte. Spielte vorne unauffällig und ökonomisch, nutzte auch seine zweite Großchance, als er in der 61. Minute nach einer Kroos-Ecke per Kopf zur Stelle war.
Robben, A.
Anders als der gleichzeitig mit ihm eingewechselte Shaqiri deutete Robben in der verbleibenden Spielzeit nach seiner Hereinnahme an, was er zu leisten im Stande ist. Zog schnelle Tempodribblings an, suchte auch selbst den Abschluss. Robben bekommt mit Sicherheit im weiteren Saisonverlauf noch größere Spielanteile im Bayern-Team.
Shaqiri, X.

Shaqiri, X

. : 3,5
Konnte in den 20 Minuten, die er auf dem Platz war - eingewechselt für Kroos - nicht mehr nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Lief das 2:0 des FCB mit ins Ziel.
zu "Einzelkritik Bayern München Bundesliga Fußball, 18. Spieltag ..."
8 Kommentare
Letzter Kommentar:
Schneeemann schrieb am 21.01.2013 17:35
Müllers Note ist ein Grenzfall, aber kann man geben. Er hat das selbe Problem wie Großkreutz beim BVB. Wenn das ganze Spiel darauf ausgelegt ist, bereits beim Außenverteidiger über die ANDERE Seite zu laufen, kann man manchmal nicht mehr machen, als seine Position zu halten, um seine Gegnerspieler wenigsten aus dem Strafraum zu ziehen, damit dort für die Mitspieler mehr Platz ist. In der Rolle lauert man natürlich immer, doch noch überraschend angespielt zu werden und sieht dann oft unglücklich aus, wenn man quasi kalt diese Chancen nicht nutzt.
Etwas anschaulicher: Pässe Alaba => Ribery = 28, Lahm => Müller = 2 und Schweinsteiger/Martinez => Ribery = 25 und auf Müller nur 8.
Solche Spiele gibts und bei Großkreutz würde ich dafür was um die 3 geben. Allerdings ist Müller nunmal Stamm-Nationalspieler und offensiver-stärker. Und beim Tabellenletzten, dem statistisch schlechtesten Aufsteiger aller Zeiten, gegen einen 18jährigen, der 4? Spiele gemacht hat, kritisiert Sportal halbwegs schlüssig: %u201EInsgesamt zu selten am Ball, um dem Spiel seinen Stempel aufdrücken zu können.%u201C