Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
kommende Live-Ticker:
18
Aug
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Basketball: Länderspiel
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Ungarn GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • 1:39:46.713 (1)
  • 2
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 00.908 (1)
  • 3
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 12.462 (1)
  • 4
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 12.885 (1)
  • 5
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 13.276 (1)
  • 6
  • F. Alonso
  • McLaren
  • + 1:11.223 (1)
  • 7
  • C. Sainz
  • Toro Rosso
  • + 1 Rd. (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Formel-1-Tests: Vettel fährt verspätet los

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
19. Februar 2014, 11:53 Uhr
Sebastian Vettel,Red Bull,Formel 1
F 1-Weltmeister Sebastian Vettel

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (26) ist mit reichlich Verspätung in die zweite Testsession gestartet. In Bahrain stand der Red-Bull-Bolide mehr als vier Stunden in der Garage, bevor der Heppenheimer endlich auf die Strecke durfte. Damit setzte sich die Pleiten-, Pech- und Pannen-Serie des Weltmeisterteams nach dem enttäuschenden Auftritt zum Saisonauftakt im spanischen Jerez nahtlos fort. In Andalusien hatten Vettel und sein neuer Teamkollege Daniel Ricciardo (Australien) wegen zahlreicher Probleme in vier Tagen keine 100 km mit dem RB10 abspulen können. Während die Konkurrenz von Mercedes und Ferrari am Morgen bereits Kilometer sammelte, wurde an Vettels Auto noch fleißig geschraubt. Der Weltmeister nutzte die Zwangspause, um das obligatorische Foto-Shooting zu absolvieren.

zu "Formel-1-Tests: Vettel fährt verspätet los"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
16.08. 14:09
Formel 1
spox
Die neue Führungsriege der Formel 1 will für eine scharfe Abgrenzung zwischen der Königsklasse und der aufstrebenden Elektroserie Formel E sorgen. weiter Logo
09.08. 14:32
Formel 1
spox
Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (32) glaubt nicht, dass der viermalige Champion Sebastian Vettel und Ferrari im WM-Kampf gegen Mercedes eine echte Chance haben. weiter Logo
02.08. 18:52
Formel 1
spox
Der frühere Formel-1-Pilot Robert Kubica hat im Kampf um eine Rückkehr in die Königsklasse überzeugt. Der 32-jährige Pole ging bei den offiziellen Testfahrten in Budapest am... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team