Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga West
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Japan GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • 1:27:31.194 (1)
  • 2
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 01.211 (1)
  • 3
  • D. Ricciardo
  • Red Bull
  • + 09.679 (1)
  • 4
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 10.580 (1)
  • 5
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 32.622 (1)
  • 6
  • E. Ocon
  • Force India
  • + 1:07.788 (1)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • + 1:11.424 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Formel 1: Kimi Räikkönen bleibt Sebastian Vettels Teamkollege

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
19. August 2015, 17:18 Uhr
Kimi Räikkönen, Sebastian Vettel, Formel 1
Fährt auch im kommenden Jahr für Ferrari: Kimi Räikkönen

Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen (35) wird beim Formel-1-Rennstall Ferrari auch in der kommenden Saison Teamkollege des viermaligen Titelträgers Sebastian Vettel (28) sein. Die Vertragsverlängerung mit dem Finnen gab die Scuderia am Mittwoch in einer kurzen Pressemitteilung bekannt.

"Für mich bedeutet dies, dass mein Traum fortlebt. Die Scuderia ist meine Familie, wie ich immer gesagt habe, will ich hier meine Karriere beenden", sagte Räikkönen.

Die Verlängerung kam etwas überraschend, denn zuvor war intensiv über einen anstehenden Wechsel im Ferrari-Cockpit spekuliert worden. Italienischen Medienberichten zufolge sollte Valtteri Bottas (Williams-Mercedes/25) seinen Landsmann Räikkönen ersetzen.

Räikkönen war 2014 zu Ferrari zurückgekehrt, erfüllte aber weder an der Seite von Fernando Alonso noch neben Vettel die hohen Erwartungen. Er hat in diesem Jahr 76 WM-Punkte eingefahren und liegt als Fünfter der Fahrer-Gesamtwertung deutlich hinter dem Dritten Vettel (160 Punkte) zurück.

 

zu "Formel 1: Kimi Räikkönen bleibt Sebastian Vettels Teamkollege"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
12.10. 14:17
Formel 1
spox
Die Formel-1-WM 2017 ist so gut wie sicher entschieden - gegen Sebastian Vettel und zugunsten von Lewis Hamilton. Diese Meinung vertrat Renault-Pilot Nico Hülkenberg im Rahmen eines... weiter Logo
12.10. 11:16
Formel 1
spox
Trotz der bitteren Panne bei Sebastian Vettel beim Großen Preis von Japan gibt Ferraris Teamchef Maurizio Arrivabene die Saison noch nicht verloren. "Um gegen Mercedes zu gewinnen,... weiter Logo
11.10. 12:02
Formel 1
spox
Nach der bitteren Technikpanne am Ferrari von Sebastian Vettel beim Großen Preis von Japan zieht die Scuderia anscheinend erste Konsequenzen. Ferrari-Präsident Sergio Marchionne soll... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team