Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Datum: 28. März 2012, 22:53 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 20 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
13:00
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
13:00
Fußball: Premier League
13:30
Fußball: 3. Liga, 16. Spieltag
14:00
Tennis: ATP-Finals London
15:00
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
15:30
Fußball: Premier League
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
16:00
Skispringen: Wisla
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 12. Spieltag
17:30
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
18:30
Fußball: Premier League
18:30
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: tipico Bundesliga
18:30
Fußball: Ligue 1
20:00
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Tennis: ATP-Finals London
21:00
Fußball: Regionalliga Nord
13:00
Fußball: Regionalliga West
13:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Tennis: ATP-Finals London
Fußball: Süper Lig, 12. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 16. Spieltag
Fußball: Ligue 1
Eishockey: DEL, 21. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
Fußball: Ligue 1
Basketball: Euroleague
Fußball: Primera División
Tennis: ATP-Finals London
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 01.11.
  • Besiktas
  • 1:1
  • Monaco
  • FC Sevilla
  • 2:1
  • Spartak
  • Liverpool
  • 3:0
  • Maribor
  • Sh. Donezk
  • 3:1
  • Feyenoord
  • Neapel
  • 2:4
  • Man City
  • FC Porto
  • 3:1
  • RB Leipzig
  • Dortmund
  • 1:1
  • APOEL
  • Tottenham
  • 3:1
  • Real
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Champions League: Milan und Barcelona trennen sich 0:0

Zlatan Ibrahimovic und Carles Puyol

Es gibt torlose Unentschieden, die sind sehr unansehnlich - und dann gibt es wiederum Spiele wie das Champions League-Viertelfinale zwischen Milan und Barcelona, die trotz fehlender Tore für glänzende Unterhaltung sorgen. 76.169 Zuschauer im Mailänder San Siro dürften Spaß an der Nullnummer gehabt haben.

Mit einem ansehnlichem 0:0 im Mailänder San Siro haben sich der AC Mailand und der FC Barcelona im Hinspiel des Champions League Viertelfinales getrennt. Damit haben die Katalanen im heimischen Stadion im Rückspiel gute Aussichten auf den Einzug ins Halbfinale, auch wenn sich Milan durch das Remis noch eine Restchance bewahrt hat.

Milan lief im 4-3-1-2 mit Kevin-Prince Boateng hinter den Spitzen Robinho und Zlatan Ibrahimovic auf. Boateng und Robinho hatten in der Liga gegen die Roma den ersatzgeschwächten Rossoneri ebenso gefehlt, wie Alessandro Nesta und Clarence Seedorf, die wieder auflaufen konnten. Bei Barca setzte Trainer Pep Guardiola auf eine Viererkette und ein 4-3-3, wobei Thiago, Cesc Fabregas und Pedro im Gegensatz zum Wochenende durch Dani Alves, Xavi und Seydou Keita ersetzt wurden.

Versprechen gehalten

Beide Mannschaften gingen offensiv in das Spiel. Gerade Milan überzeugte durch selbstbewusstes Auftreten und setzte Barca zunächst einmal effektives Pressing entgegen. Die Katalanen hielten ihrerseits entsprechend dagegen und so entwickelte sich in den ersten Minuten ein schön anzusehendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.

Glück hatten die Hausherren in der 16. Minute, dass die Pfeife von Schiedsrichter Jonas Eriksson stumm blieb. Nach einer Freistoßfinte mit den gleichzeitig anlaufenden Dani Alves und Xavi bediente Letzterer per Steilpass Sergio Busquets, der gleich auf den gestarteten Alexis weiterleitete. Der wurde von Milans Schlussmann Christian Abbiati von den Beinen geholt. Eriksson wollte nicht auf Elfmeter entscheiden – vielleicht war dieser Umstand Alexis sehr spektakulärem Abheben geschuldet.

zu "Champions League: Milan und Barcelona trennen sich 0:0"
20 Kommentare
Letzter Kommentar:
Mesuto Ocil schrieb am 29.03.2012 15:20
ich könnte ja jetzt auf dem Schiri rumkloppen und Verschwörungstheorien erfinden. Ich könnte mich so frustrieren lassen dass ich jahrelang bei Sportal nur noch inhaltslos und schwachsinnig gegen Milan kommentiere.

Aber das hab ich 2009 nach dem Halbfinale gegen Inter auch nicht getan. Das ist was für geistig debile.

Aném Campións
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport