Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: ÖFB-Cup
18:30
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
18:30
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
18:30
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: ÖFB-Cup
20:45
Fußball: Serie A
21:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Regionalliga West
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Borussia Dortmund: Muss Kuba für Xherdan Shaqiri gehen?

Zu den Kommentaren11 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
03. August 2015, 10:16 Uhr
Xherdan Shaqiri
Xherdan Shaqieri und Javi Martinez könnten sich in der Bundesliga wiedersehen

Borussia Dortmund bemüht sich um eine Verpflichtung von Xherdan Shaqiri von Inter Mailand. Das berichtet die Bild-Zeitung. Demnach will der BVB für das Mittelfeld den Schweizer holen, der erst im Winter von Bayern München in die Serie A gewechselt war. Und auch der "Kraftwürfel" soll einer Rückkehr nach Deutschland nicht abgeneigt sein.

"Das Ziel ist es, mal wieder in der Bundesliga zu spielen", erklärte Shaqiri in der Sommerpause. Und diese Chance könnte sich nun schon wieder für ihn auftun. Gleichzeitig soll BVB-Trainer Thomas Tuchel allerdings nach Informationen der Bild danach bestrebt sein, den schwarz-gelben Kader nicht weiter aufzublähen.

Da der Coach besonders im Mittelfeld bereits zahlreiche Optionen hat, will er einen Platz freiräumen " und es soll Jakub "Kuba" Blaszczykowski treffen. Der Pole hatte in der vergangenen Saison mit Verletzungen zu kämpfen und kam nur auf 13 Liga-Einsätze. Außerdem wäre Shaqiri mit seinen 23 Jahren deutlich jünger als der 29-jährige Blaszczykowski.

 

zu "Borussia Dortmund: Muss Kuba für Xherdan Shaqiri gehen?"
11 Kommentare
Letzter Kommentar:
Lustigerschwatzke schrieb am 05.08.2015 17:23
Ich finde es toll, daß der BVB so einen großen Kader hat. Denn dann kann man die zweite Mannschaft in der irgendwas-Liga gut bestücken, damit die nicht dauernd verlieren. Bankweltmeister Ginter und Großkreutz sowie Kuba haben da letzte Saison schon breite Erfahrungen gesammelt.

TRANSFERGERÜCHTE

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team