Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
Live
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
Live
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
Live
Fußball: Regionalliga Nord
Live
Fußball: Regionalliga Bayern
Live
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Regionalliga West
19:30
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Stpetersburg, 1. Runde
R. Dutra Silva
J. Vesely
D. Lajovic
G. Pella
A. Kuznetsov
V. Troicki
J. Smith
6
4
M. Youzhny
7
6
R. Berankis
3
6
6
D. Masur
6
3
2
E. Tyurnev
1
3
P. Kohlschreiber
6
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

WTA: Laura Siegemund verpasst Finale von Charleston

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
08. April 2017, 21:41 Uhr
Laura Siegemund
Laura Siegemund hat den Finaleinzug in Charleston verpasst

"Marathonfrau" Laura Siegemund hat trotz eines erneuten Kraftakts ihr drittes Finale auf der WTA-Tour verpasst. Bei der mit 776.000 Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung in Charleston/South Carolina musste sich die 29-Jährige im Halbfinale der zehn Jahre jüngeren Russin Daria Kasatkina mit 6:3, 2:6, 1:6 geschlagen geben. Im vierten Duell mit Kasatkina war es ihre vierte Niederlage.

"Ich konnte mich nicht mehr bewegen", sagte Siegemund nach dem Match. Während des dritten Satzes hatte sie sich am rechten Oberschenkel behandeln lassen, kehrte mit einem getapten Knie auf den Platz zurück. In den vier Spielen zuvor hatte sie insgesamt neun Stunden auf dem Platz gestanden, ihre Rivalin zweieinhalb Stunden weniger.

"Der Unterschied war, dass ich am Anfang zwei Matches über drei Stunden hatte und sie nicht", erklärte Siegemund, "das war eine lange Woche und ich bin wirklich eine fitte Spielerin. Aber es war so, als hätte jemand bei mir den Stecker gezogen."

Für Siegemund war Charleston dennoch eine kleine sportliche Wiederauferstehung. Zuvor hatte sie in sieben Turnieren des Jahres 2017 nur ein Spiel gewonnen, nun waren es gleich vier Siege nacheinander.

Erlebe die WTA Live und auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

Gegen ihre junge Konkurrentin Kasatkina war Laura Siegemund körperlich erneut gefordert. In den vier Spielen zuvor hatte sie insgesamt neun Stunden auf dem Platz gestanden, ihre Rivalin zweieinhalb Stunden weniger. In ihrem dritten Drei-Satz-Match in Charleston ging es dann im dritten Satz gegen Kasatkina schnell.



Der Russin, die noch keinen Turniersieg auf dem Konto hat, gelangen Breaks zum 2:0 und 4:0, sie ließ sich danach nicht mehr vom Erfolgsweg abbringen. Nach 2:18 Stunden verwandelte Kasatkina ihren vierten Matchball.

zu "WTA: Laura Siegemund verpasst Finale von Charleston"
0 Kommentare
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team