Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
Live
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga West
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Wolfsburg-Sportdirektor Klaus Allofs: 'Es ist nicht so, dass bei VW Geld keine Rolle spielt'

Zu den Kommentaren8 Kommentare   |   Quelle: sid
27. August 2015, 10:52 Uhr
Klaus Allofs
Klaus Allofs und Wolfsburg sind auf Transfererlöse angewiesen

Manager Klaus Allofs von Bundesligist VfL Wolfsburg hat im Zuge des Rekordtransfers von Mittelfeld-Star Kevin De Bruyne zu Manchester City auf die finanziellen Grenzen des Werksklubs hingewiesen. Der VfL könne nicht wie Rivale Bayern München im Falle von Nationalspieler Thomas Müller Spieler für unverkäuflich erklären.

"Zwar denkt man von außen, dass bei VW Geld keine Rolle spielt. Doch das ist nicht der Fall", sagte Allofs der Sport Bild. "VW und wir legen großen Wert auf Wirtschaftlichkeit. Im Vergleich zur Spitze in Europa haben wir weniger Mittel zu Verfügung. Außerdem unterliegen wir dem Financial Fair Play der UEFA", sagte der 58-Jährige.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Im Falle des De-Bruyne-Transfers sprach Allofs von einer "Zusatzeinnahme", die die Situation des Vereins verändern würde. Mit Blick auf Rekordmeister Bayern bleibe laut Allofs die Erkenntnis: "Mit ihnen können wir nicht mithalten."

 

zu "Wolfsburg-Sportdirektor Klaus Allofs: 'Es ist nicht so, dass bei VW ..."
8 Kommentare
Letzter Kommentar:
der.maismann schrieb am 27.08.2015 14:38
verstehe einfach nicht, wieso clubs aus der BuLi die geld haben nach solchen transfers (ist ja nicht nur beim VFL so, leverkusen gehört demnächst noch dazu, mainz hat geld bekommen, schalke und dortmund habens sowieso) nicht spieler von internationaler klasse holen, die momentan richtig "günstig" zu haben sind, bzw. einfach mal n guten spieler ausleihen. beste beispiele: ein lavezzi, der wohl zu den top 15 linksaußen auf der welt zählt, geht für nen super spar preis von gerade einmal 10 millionen zu inter. leverkusen kriegt das 3 fache für son, n spieler der definitiv schlechter ist. wieso also nicht direkt reinvestieren? muss ja nicht gleich alles sein, aber spieler die zu einem erschwinglichen preis zu haben sind und die BuLi bereichern bzw. vllt sogar spannender machen, werden trotzdem nicht geholt! wolfsburg, wird keinen namhaften spieler holen, wobei man mit 75 mille schon 2-3 richtige brocken holen kann, trotz der preisinflation auf dem TM diese saison.
Weitere Bundesliga Top News
17.10. 21:54
Fußball | Bundesliga
spox
Seit gut einer Woche ist Jupp Heynckes beim FC Bayern in Amt und Würden. Für seine Nachfolge wünscht er sich zwar einen deutschen Trainer, allerdings nicht Julian Nagelsmann von TSG... weiter Logo
17.10. 20:31
Fußball | Bundesliga
spox
Nach den internen Querelen bei den Bundesliga-Schiedsrichtern ist es am Dienstag zu einer längeren Aussprache beim DFB gekommen. "In dem knapp vierstündigen Gespräch wurden die... weiter Logo
17.10. 16:32
Fußball | Bundesliga
spox
Armin Veh fordert in der Diskussion um den umstrittenen Videobeweis in der Bundesliga mehr Transparenz für die Zuschauer im Stadion. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team