Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
18:00
Fußball: Regionalliga Südwest
18:30
kommende Live-Ticker:
22
Aug
Handball: DHB-Supercup
19:30
23
Aug
Fußball: Europa League
20:30
20:30
24
Aug
Formel 1: GP von Belgien
11:00
15:00
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 2. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

'Wir sind schockiert': Der Karlsruher SC distanziert sich von Randalierern

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
11. April 2017, 15:27 Uhr
KSC-Fans
Die Fans des Karlsruher SC sorgten beinahe für einen Spielabbruch

Der Karlsruher SC hat sich von seinen randalierenden Fangruppen distanziert und juristische Maßnahmen gegen die Rowdys angekündigt. Das Zweitligaderby zwischen dem VfB Stuttgart und dem KSC (2:0) hatte am Sonntag kurz vor dem Abbruch gestanden, weil unmittelbar vor Beginn der zweiten Halbzeit erneut Leuchtkörper aus dem Gästeblock geflogen kamen.

"Wir sind schockiert über die Ausmaße und hoffen, dass die Ermittlungen zu Ergebnissen führen und Täter namentlich festgestellt werden können, damit auch wir als Verein konsequent handeln können", heißt es in einer von KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und den beiden Vizepräsidenten Günter Pilarsky und Holger Siegmund-Schultze am Dienstag veröffentlichten Pressemitteilung.

Die Badenern drohten den Anhängern die "gesamte Bandbreite unserer Sanktionsmöglichkeiten" an. "Das geht von Regressforderungen über Maßnahmen wie Stadionverbot, Vereinsausschluss und mehr", teilte das Trio mit.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Bereits am Montag hatte sich das Präsidium des Tabellenletzten zu einer Sondersitzung getroffen, an der auch der Vorsitzende des Verwaltungsrats, der Sicherheitsbeauftragte, der hauptamtliche Fanbeauftragte und der Leiter des Ordnungsdienstes teilnahmen. "Wir haben uns dabei von allen Beteiligten einen Situationsbericht geben lassen und uns über die weitere Vorgehensweise und mögliche Maßnahmen ausgetauscht", hieß es vonseiten des KSC.

"Werden rechtliche Möglichkeiten ausschöpfen"

Der Verein will auch auf die Verwendung von Sturmhauben reagieren, auf denen das Klub-Logo zu sehen war: "Wir werden hier alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen - sowohl was die illegale Produktion unter rechtswidriger Verwendung unseres Logos, den Verkauf als auch das Tragen der Sturmhauben selbst betrifft."



Schiedsrichter Christian Dingert hatte beide Mannschaften nach den Vorfällen am Sonntag wieder in die Kabine geschickt. Erst nach einer Verzögerung von zwölf Minuten konnte die zweite Halbzeit beginnen.

zu "'Wir sind schockiert': Der Karlsruher SC distanziert sich von ..."
0 Kommentare
Weitere 2. Bundesliga Top News
23.07. 15:22
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Jann-Fiete Arp hat im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Meppen seinen Verbleib beim Hamburger SV erklärt. Trotz Interesse des FC Bayern München verlängerte er seinen Vertrag beim... weiter Logo
19.07. 19:42
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Hamburger SV muss durch den Abstieg in die Zweite Liga kleinere Brötchen backen. Der ehemalige Bundesligadino hat sich deswegen vor allem mit ablösefreien Spielern verstärkt. Hier... weiter Logo
19.07. 12:53
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Gideon Jung fehlt dem HSV voraussichtlich die komplette Hinrunde. Als Ersatz für Jann-Fiete Arp könnte ein Angreifer von Eintracht Braunschweig an die Elbe wechseln. Hier gibt es alle... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team