Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Formel 1: GP der USA
Live
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
19:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 12. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Formel 1: GP der USA
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Fußball: Regionalliga West
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • Chelsea
  • -:-
  • Man United
  • Wolves
  • -:-
  • Watford
  • Bournemth
  • -:-
  • Southampt.
  • Cardiff
  • -:-
  • Fulham
  • West Ham
  • -:-
  • Tottenham
  • Newcastle
  • -:-
  • Brighton
  • Man City
  • -:-
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Liverpool
  • Everton
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • -:-
  • Leicester
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Wegen der Familie: Charly Musonda zog Chelsea Barca vor

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
20. März 2016, 17:18 Uhr
Charly Musonda
Charly Musonda wechselte 2012 vom RSC Anderlecht zum FC Chelsea

Charly Musonda gilt in Belgien als eines der größten Talente. Ausgebildet in Anderlecht, wechselte der mittlerweile 19-Jährige 2012 für 2,5 Millionen Euro Ablöse zum FC Chelsea. Jetzt hat der Yougnster offenbart, dass auch der FC Barcelona sich damals um ihn bemüht hat. 


"Ich hatte damals auch ein Angebot des FC Barcelona vorliegen", äußerte Musonda gegenüber der spanischen Zeitung Marca. Dieses weitere Angebot um seine Person gab dem Belgier ordentlich Selbstvertrauen. "Das war sehr beeindruckend", so der Spielmacher. Und weiter: "Eine tolle Erfahrung, die mich motivierte, weiter hart zu arbeiten. Ich lernte auch Trainer Pep Guardiola kennen und es war ein toller Besuch."

Warum entschied sich Musonda aber für die Insel und nicht für die Katalanen" "Es ist wahr, dass ich Barca absagte, weil Chelsea auch meine beiden Brüder unter Vertrag nahm, Barcelona aber nicht", sagte der 19-Jährige. Die Rede ist von Lamisha und Tika - die Blues sicherten sich damals die Dienste der drei Brüder.

"Damals war es mir sehr wichtig, dass die Familie beisammen bleibt und wir alle zu einem Klub gehen", erläuterte der U21-Nationalspieler Belgiens. Musonda ist derzeit in die Primera Divison zu Betis Sevilla ausgeliehen und abolsivierte in dieser Spielzeit bereits acht Liga-Einsätze.  

zu "Wegen der Familie: Charly Musonda zog Chelsea Barca vor"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team