Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Levi
Live
Eishockey: DEL, 19. Spieltag
14:00
Fußball: UEFA Nations League
15:00
Skispringen: Wisla
15:00
Basketball: BBL, 8. Spieltag
15:00
Schach: WM
16:00
Fußball: UEFA Nations League
18:00
Tennis: ATP-Finals London
19:00
Fußball: UEFA Nations League
20:45
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 13. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Waggershausen konter gegen Uli Hoeneß' Kritik

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
03. Dezember 2016, 19:09 Uhr
1860 München
1860 steckt mitten in einem weiteren Krisenjahr

Der bei 1860 München zurückgetretene Verwaltungsrat Christian Waggershauser hat sich gegen die Kritik von Bayern München und dessen Präsident Uli Hoeneß verwehrt. 

"Die haben uns keine Ratschläge zu geben und dazu moralisch jedes Recht verloren!", sagte Waggershauser im Interview mit der Süddeutschen Zeitung: "Als Uli Hoeneß am Boden lag und halb Deutschland auf ihn eingeprügelt hat, gab es von 1860 keinerlei Kommentar. Auch nicht beim letztjährigen Freundschaftsspiel in Saudi Arabien, wo gleichzeitig ein kritischer Blogger ausgepeitscht wurde. Wenn ein Verein auf dieses Geld nicht angewiesen ist, dann die Bayern."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Hoeneß hatte in der vergangenen Woche direkt nach seiner Rückkehr auf den Präsidentenstuhl des Rekordmeisters über die Löwen gelästert: "Sechzig träumt seit Jahren vom eigenen Stadion. Sie müssten mal mit Donald Trump reden, der ist ein Immobilien-Tycoon. Vielleicht baut der ihnen sowas."



Waggershauser, der zehn Jahre im Amt war, erwiderte: "Tatsache ist, dass der FC Bayern ohne 1860 noch heute im Olympiastadion oder außerhalb Münchens in der Pampa spielen müsste. Weil nach EU-Recht die Stadt und der Freistaat 200 Millionen Euro direkte Subvention für Infrastruktur gezahlt haben, sodass dort bis vor Kurzem zwingend zwei verschiedene Vereine spielen mussten. Das Grundstück wurde auch vergünstigt hergegeben, weil nicht nur ein Klub davon profitierte."

Seinen Rücktritt habe er nach der Entlassung von Trainer Kosta Runjaic, der Abstufung von Geschäftsführer Thomas Eichin zum Sportdirektor, einen Medienboykott und einem Hausverbot von Journalisten, "um ein klares Zeichen zu setzen, dass ich damit nicht einverstanden bin und ich so nicht weiter arbeiten kann. Was in der letzten Woche passiert ist, hätte ich nie für möglich gehalten".

Karl-Christian Bay, der als Vorsitzender des Verwaltungsrats ebenfalls zurückgetreten war, habe aufgrund der Vorkommnisse beim Traditionsklub sogar auf seinen Ruf achten müssen. "Compliance ist ein ganz zentrales Thema seiner Beratertätigkeit als Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwalt", sagte Waggershauser: "Die Vorgänge in der letzten Woche bei 1860 könnten sein hohes Ansehen gefährden, sodass eine sichtbare Distanzierung von diesen Behauptungen und Vorgehensweisen sicherlich notwendig war."

zu "Waggershausen konter gegen Uli Hoeneß' Kritik "
0 Kommentare
Weitere 2. Bundesliga Top News
23.07. 15:22
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Jann-Fiete Arp hat im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Meppen seinen Verbleib beim Hamburger SV erklärt. Trotz Interesse des FC Bayern München verlängerte er seinen Vertrag beim... weiter Logo
19.07. 19:42
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Hamburger SV muss durch den Abstieg in die Zweite Liga kleinere Brötchen backen. Der ehemalige Bundesligadino hat sich deswegen vor allem mit ablösefreien Spielern verstärkt. Hier... weiter Logo
19.07. 12:53
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Gideon Jung fehlt dem HSV voraussichtlich die komplette Hinrunde. Als Ersatz für Jann-Fiete Arp könnte ein Angreifer von Eintracht Braunschweig an die Elbe wechseln. Hier gibt es alle... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team