Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Ski Alpin: Olympia 2018
03:00
Eishockey: Olympia 2018
04:10
Skilanglauf: Olympia 2018
09:00
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Europa League
18:00
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Fußball: Primera División
18:45
Fußball: Champions League
20:45
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
02:00
Olympia: PyeongChang 2018
Nord. Kombi: Olympia 2018
Biathlon: Olympia 2018
Eishockey: Olympia 2018
Fußball: Ligue 1
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga Südwest

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, Achtelfinale Hinspiele
  • Juventus
  • 2:2
  • Tottenham
  • Basel
  • 0:4
  • Man City
  • FC Porto
  • 0:5
  • Liverpool
  • Real
  • 3:1
  • Paris SG
  • Chelsea
  • 1:1
  • Barcelona
  • FC Bayern
  • 5:0
  • Besiktas
  • FC Sevilla
  • -:-
  • Man United
  • Sh. Donezk
  • -:-
  • AS Rom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

UFC 184: Ronda Rousey macht kurzen Prozess

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
01. März 2015, 10:49 Uhr
Ronda Rousey
Ronda Rousey hatte keine Mühen mit Cat Zingano

Ronda Rousey (11-0-0) hat ihren Status als beste MMA-Kämpferin der Welt mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die 28-Jährige bezwang Cat Zingano (9-1-0) bei UFC 184 in Los Angeles bereits nach 14 Sekunden in der ersten Runde.

Rousey, die ihre Gegnerin mit ihrem gefürchteten Armbar zur Aufgabe zwang, bleibt damit weiterhin Bantamgewichts-Champion der UFC.

Es war bereits die fünfte Titelverteidigung für das US-Girl, vier davon endeten in der ersten Runde. Vor allem die letzten drei Fights sind Ausdruck ihrer Dominanz: Gerade mal 66, 16 und nun 14 Sekunden verbrachte Rousey bei ihren vergangenen Auftritten im Octagon.

Der Sieg ist allerdings nicht nur für das Aushängeschild ein Rekord. Auch in der UFC gab es noch nie eine schnellere Titelverteidigung. Die ehemalige Bestmarke hielt Andrei Arlovski mit seinem 15-Sekunden-Triumph über Paul Buentello bei UFC 55.

Kurz nach dem Fight blickte Rousey bereits in die Zukunft: "Holly Holm beeindruckt mich. Im Boxen ist sie herausragend. Sie wäre eine Herausforderung für mich, was das Striking angeht." Die meisten Fans würden aber wohl lieber ein Duell mit Cris "Cyborg" Justino sehen, die momentan der Invicta FC Federgewichts-Champion ist.

 

zu "UFC 184: Ronda Rousey macht kurzen Prozess"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Shinya Aoki schrieb am 02.03.2015 13:59
Glaube kaum dass der Kampf zustande kommen wird. Cyborg hat einen Großteil ihrer Kämpfe im Federgewicht absolviert und schon angedeutet dass der Cut nur schwer möglich wäre. Catchweight-Kampf kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, da Ronda sich immer sehr resolut dagegen ausgesprochen hat. Aber wer weiss... Es gibt eigentlich keine andere Frauen die in Frage kommen würden.
Weitere Mehr Sport Top News
20.02. 15:31
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Im Zuge der Ermittlungen um die Vergabe der WM 2021 an die Stadt Eugene lässt der Präsident des US-Leichtathletikverbandes USATF, Vin Lananna, sein Amt derzeit ruhen. Das teilte der... weiter Logo
19.02. 08:42
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
US-Sprinter Christian Coleman hat seine beeindruckende Frühform untermauert und einen Hallenweltrekord über 60 m aufgestellt. weiter Logo
18.02. 17:46
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Shootingstar Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen) hat bei der Hallen-DM in Dortmund einen deutschen Rekord über 3000 m aufgestellt. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team