Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Golf: British Open
13:00
Radsport: Tour de France
14:00
Formel 1: GP von Deutschland
15:10
Fußball: Testspiel
22:05
Formel 1: GP von Deutschland
Radsport: Tour de France
Golf: British Open
Formel 1: GP von Deutschland
Fußball: Testspiel
Fußball: Regionalliga Bayern
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Tönnies-Machtwort im Heldt-Matthäus-Zoff: 'Über das Ziel hinausgeschossen'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
16. Januar 2016, 13:28 Uhr
Clemens Tönnies
Clemens Tönnies nimmt auch seinen Manager ins Gebet

Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender beim Bundesligisten Schalke 04, will die mediale Auseinandersetzung zwischen Sportvorstand Horst Heldt und Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus beendet sehen.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

"Lothar ist sicherlich in seiner Kolumne über das Ziel hinausgeschossen", so der 59-Jährige gegenüber der Bild. Matthäus hatte in der Sport Bild die Transferaktivitäten des scheidenden Managers der Königsblauen kritisiert und ihn lediglich noch als "Kurier für die ausgehandelten Verträge" bezeichnet.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Dieser Einschätzung widerspricht der Schalke-Boss energisch: "Das ist Quatsch!". Auch Heldts Konter gegenüber dem Weltmeister von 1990 in der WAZ ("Ich bezweifle, dass Matthäus je eine Vereinsbilanz in den Händen gehalten hat oder diese überhaupt fehlerfrei lesen kann") befand er als zu hart.

 

Jetzt ist "alles gesagt"

"Horst hat auch etwas überreagiert, aber aus seiner Perspektive Recht", sagte Tönnies. Damit sei aber nun "alles gesagt". Er fordert ab jetzt: "Wir sollten uns von nun an voll auf die Rückrunde konzentrieren." Schalke steht nach der Hinrunde auf Platz sechs, die Champions-League-Ränge sind in Reichweite.

Der Vertrag von Heldt bei den Knappen läuft übrigens im kommenden Sommer aus. Eine Vertragsverlängerung scheint äußerst unwahrscheinlich: Mainz-Manager Christian Heidel gilt als möglicher Nachfolger Heldts, bei dem alle Zeichen auf Abschied stehen.

zu "Tönnies-Machtwort im Heldt-Matthäus-Zoff: 'Über das Ziel ..."
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
21.07. 22:38
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund ist angeblich an einer Verpflichtung von Axel Witsel interessiert. Der belgische Nationalspieler soll auf der Wunschliste des BVB weit oben stehen. weiter Logo
21.07. 21:19
Fußball | Bundesliga
spox
Jerome Boateng ist seit längerer Zeit Objekt von Wechselspekulationen. Nun hat sich FC-Bayern-Trainer Niko Kovac zuversichtlich geäußert, dass der Innenverteidiger in München bleiben... weiter Logo
21.07. 17:06
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund ist offenbar an einer Verpflichtung von Diego Rico interessiert. Für den Linksverteidiger von CD Leganes soll der BVB bereits 18 Millionen Euro geboten haben. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team