Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: DFB-Pokal
18:30
18:30
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
22:00
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
EuroEyes Cyclassics Hamburg
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
  • 1
  • E. Viviani
  • QST
  • 4:46:02
  • 2
  • A. Demare
  • FDJ
  • +0:00
  • 3
  • A. Kristoff
  • UAD
  • +0:00
  • 4
  • J. Degenkolb
  • TFS
  • +0:00
  • 5
  • M. Trentin
  • MTS
  • +0:00
  • 6
  • G. Nizzolo
  • TFS
  • +0:01
  • 7
  • S. Modolo
  • EFD
  • +0:01
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Tirreno-Adriatico: Ciolek sprintet auf Platz zwei hinter Sagan

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
16. März 2015, 17:20 Uhr
Gerald Ciolek
Gerald Ciolek verpasste den Sieg in Porto Sant'Elpidio nur knapp

Der frühere deutsche Straßenmeister Gerald Ciolek hat den Sieg auf der sechsten Etappe der Fernfahrt Tirreno-Adriatico knapp verpasst. Der 28 Jahre alte Kölner in Diensten des südafrikanischen Teams MTN-Qhubeka musste sich nach regnerischen 210 km in Porto Sant'Elpidio im Sprint nur dem slowakischen Topsprinter Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) geschlagen geben. Nikias Arndt (Buchholz/Giant-Alpecin) sprintete als Siebter ebenfalls in die Top 10.

Sechs Tage vor dem italienischen Rad-Klassiker Mailand-Sanremo am Sonntag unterstrich Sagan seine Sieg-Ambitionen bei der "Classicissima di Primavera". 2013 hatte er als Zweiter hinter dem damaligen Überraschungs-Sieger Ciolek den Erfolg an der Riviera knapp verfehlt.

Die Gesamtführung bei Tirreno-Adriatico verteidigte der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) erfolgreich. Der Tour-Zweite von 2013 und amtierende Giro-Champion geht mit 39 Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Bauke Mollema (Trek) in die letzte Etappe am Dienstag, einem Einzelzeitfahren über 10,5 km in San Benedetto del Tronto.

zu "Tirreno-Adriatico: Ciolek sprintet auf Platz zwei hinter Sagan"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
25.07. 17:12
Radsport
spox
Philippe Gilbert stürzte am Dienstag bei der Abfahrt der 16. Etappe, kurz nachdem die Polizei das Feld aufgrund eines Pfefferspray-Einsatzes stoppen musste. Der Belgier brach sich dabei... weiter Logo
24.07. 07:49
Radsport
spox
Nach dem gestrigen Ruhetag beginnt heute in den Pyrenäen die Woche der Entscheidung. Für die kletterstarken Fahrer bietet sich nun eine der letzten Chancen in der Gesamtwertung Boden... weiter Logo
23.07. 07:24
Radsport
spox
Am Montag, den 23. Juli, pausiert die Tour de France. Die Fahrer sammeln Kräfte für die 16. Etappe der Tour, die 218 Kilometer lang sein wird. SPOX verrät euch, wo und wann die Fahrer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team