Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
18:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Supercopa
23:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Tennis: Masters Cincinnati
kommende Live-Ticker:
18
Aug
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
18:30
Basketball: Länderspiel
18:30
Fußball: 3. Liga, 5. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Bundesliga, 1. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Arsenal
  • 4:3
  • Leicester
  • Watford
  • 3:3
  • Liverpool
  • Southampt.
  • 0:0
  • Swansea
  • West Brom
  • 1:0
  • Bournemth
  • Everton
  • 1:0
  • Stoke
  • Cr. Palace
  • 0:3
  • Huddersfd.
  • Chelsea
  • 2:3
  • Burnley
  • Brighton
  • 0:2
  • Man City
  • Newcastle
  • 0:2
  • Tottenham
  • Man United
  • 4:0
  • West Ham
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Streit zwischen Juve-Coach Conte und Russland-Trainer Capello

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
17. Februar 2014, 10:40 Uhr
Champions League,fabio capello
Fabio Capello kritisiert Ex-Club Juventus Turin

Verbale Scharmützel zwischen Fabio Capello und Antonio Conte: Zwischen dem Trainer von Juventus Turin, Conte, und Russlands Fußball-Nationalcoach Capello ist es zu einer Auseinandersetzung gekommen. Capello, der die alte Dame zwischen 2004 und 2006 trainiert hatte, hat Conte wegen dessen Entscheidung kritisiert, seinen Spielern einen Ruhetag nach dem 2:2 gegen Hellas Verona zu verweigern. Außerdem hatte der 67-jährige Capello Rekordchampion Juve attackiert. Er vermisse eine Entwicklung beim Traditionsklub, der auf der Champions-League-Bühne zuletzt nicht mithalten konnte. Conte widersprach Capello vehement. "An die Ära Capello erinnere ich mich nur, weil zwei Meisterschaftstitel aberkannt wurden", wetterte Conte in Anspielung auf die Scudetti, auf die Juve wegen der Verwicklung in den Manipulationsskandal verzichten musste.

zu "Streit zwischen Juve-Coach Conte und Russland-Trainer Capello"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
lalala schrieb am 17.02.2014 13:45
Capello ist einer der meist überschätzten Trainer in Europa. Conte wegen eines gestrichenen freien Tages zu kritisieren, ist ja wohl ein Witz. Nach so einem Spiel wie gegen Verona, kann man doch wunderbar Videoanalysen machen und Auslaufen etc. Auch die stagnierende Entwicklung sehe ich bei Juve nicht. Souverän in der Liga und jetzt noch in der EL die Chance auf den Titel. Dazu vielversprechende Talente in den eigenen Reihen. Juve ist auf einem guten Weg.
Weitere International Top News
16.08. 15:28
Fußball | International
spox
Sami Khedira bekommt beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin Konkurrenz im Mittelfeld. Die Turiner stehen kurz vor der Verpflichtung des 56-maligen französischen... weiter Logo
16.08. 14:00
Fußball | International
spox
Nach drei Niederlagen hintereinander hat sich Vissel Kobe , japanisher Klub des ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspielers Lukas Podolski , mit sofortiger Wirkung von Trainer... weiter Logo
16.08. 13:55
Fußball | International
spox
Ex-Bundestrainer Berti Vogts hat den Neymar -Transfer für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris St. Germain verteidigt. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team