Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Handball: EM
18:10
Fußball: Ligue 1
19:00
Tennis: Australian Open
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Australian Open, 2. Runde
R. Nadal
6
L. Mayer
3
J. Millman
D. Dzumhur
D. Schwartzman
C. Ruud
A. Dolgopolov
M. Ebden
P. Carreno Busta
G. Simon
M. Jaziri
G. Müller
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Spanien fordert DHB im EM-Finale

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sportal.de
29. Januar 2016, 23:25 Uhr
Valero Rivera
Valero Rivera führt die Torschützenliste der EM an

Spanien hat sich sich in einer hochklassigen Partie gegen Kroatien durchgesetzt und trifft nun im Finale am Sonntag (17.30 Uhr im LIVETICKER) auf die deutsche Nationalmannschaft. 

Spanien - Kroatien 33:29 (18:14) 

Topscorer: Rivera (6)/ Garcia (6) - Sliskovic (6)

Die große Frage des Abends: Wer folgt den DHB-Helden ins große Finale am Sonntag in Krakau? Die Antwort heißt Spanien. Damit kommt es zur Wiederaufnahme des Vorrundenduells, das die Iberer mit 32:29 für sich entschieden haben.

Kroatien startete zwar furios ins Match und führte nach einer guten Viertelstunde mit 10:7, die bis dato unbesiegten Spanier legten die Anfangsnervosität jedoch ab und pirschten sich Minute für Minute heran. In der 23. Minute glich Antonio Jesus Garcia erstmals aus, in der Folge gelang den kroatischen Superstars bis zum Pausentee überhaupt nichts mehr.

 

Spanien zieht das Tempo an

Der Weltmeister von 2013 nahm den Schwung aus den letzten Minuten der ersten Halbzeit mit, führte zeitweise mit 23:19, konnte das Tempo jedoch in der Endphase nicht aufrecht erhalten. Trotz spanischer Dominanz kam in der Schlussphase doch noch Spannung auf.

Der stets treffsichere Manuel Strlek, Zlatko Horvat und Luka Sebetic brachten Kroatien jeweils bis auf ein Tor heran, doch Topscorer Valero Rivera (47 Turniertreffer) hielt den Gegner mit drei Buden in der Schlussphase auf Abstand und stach im starken Kollektiv abermals heraus.

Im Finale gegen Deutschland kann das Team von Manolo Cadenas den ersten Europameistertitel für sein Land holen, der DHB hingegen greift nach seinem zweiten Triumph nach 2004.

zu "Spanien fordert DHB im EM-Finale"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
der-fan schrieb am 30.01.2016 02:01
Spanien ist nicht unbesiegt, haben gg Dänemark abgeloost
Weitere Handball Top News
16.01. 22:34
Handball
spox
Für Österreichs Handballmänner hat die EM in Kroatien mit einer klaren Niederlage geendet. Im "Finale" gegen Vizeweltmeister Norwegen unterlag die ÖHB-Auswahl am Dienstag im... weiter Logo
16.01. 22:05
Handball
spox
Zum Abschluss der Gruppenphase der Handball-EM in Kroatien trifft Deutschland am Mittwoch auf Mazedonien (18.10 Uhr im Liveticker ). Nach dem deutlichen Auftaktsieg gegen Montenegro und... weiter Logo
16.01. 20:15
Handball
spox
Weltmeister Frankreich hat die erste Gruppenphase der Handball-Europameisterschaft mit dem dritten Sieg im dritten Spiel abgeschlossen. Das französische Starensemble gewann am Dienstag... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team